Finanzen Fallschirm Himmel

Festgeld - Hohe Zinsen sichern

Erspartes renditestark Anlegen

  • Die Top Banken im Vergleich
  • Laufzeiten von 1 bis 12 Monate
  • Immer die aktuellsten Zinssätze
  • Direkt online beantragen - einfach, schnell und kostenlos

  • SWK Energie
  • norisbank
  • DAB Bank
  • Creditplus Bank
  • Targobank
  • netbank
  • DAB Bank
  • comdirect
  • 1822 direkt

Zinsvergleich: Konditionen vergleichen und Geld sparen

Selbst in Zeiten niedriger Zinsen lohnt sich ein Zinsvergleich. Ob Sie Tagesgeld oder Festgeld anlegen wollen, eine Baufinanzierung suchen oder mit Kinderkonten Geld für Ihren Nachwuchs ansparen möchten: Ein Vergleich ermöglicht Ihnen, das beste Angebot zu finden.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Auch bei Geldanlagen mit variablen Zinsen ist ein Zinsvergleich sinnvoll, da viele Banken einen bestimmten Zinssatz für die ersten sechs Monate oder sogar das erste Jahr garantieren.
  • Entscheidend für ein Darlehen sind die drei Variablen Kredithöhe, Laufzeit und Zinssatz.
  • Gerade bei einer Umschuldung lohnt sich der Zinsvergleich, weil Dispozinsen und Ratenkreditzinsen stark variieren.

Inhalts­verzeichnis

    Angebote vergleichen und die richtige Bank finden

    Bei einem Zinsvergleich stellen Sie Angebote verschiedener Banken gegenüber und suchen die für Ihr Anliegen besten Konditionen. Der wichtigste Faktor für einen Zinsvergleich ist der sogenannte Effektivzins : Dieser berücksichtigt neben den Zinsen für das Darlehen bzw. die Geldanlage beispielsweise auch jene zusätzlichen Bearbeitungsgebühren, die die Bank Ihnen mit Bereitstellung des Produkts berechnet. Je nachdem ob Sie Geld leihen oder anlegen wollen, unterscheidet sich natürlich die Zielsetzung des Vergleichs. Wenn Sie einen Kredit aufnehmen wollen, suchen Sie nach möglichst niedrigen Zinsen. Dahingegen soll angelegtes Geld natürlich möglichst hohe Zinsen bringen. Im Folgenden erklären wir Ihnen, worauf Sie bei beiden Formen des Zinsvergleichs achten müssen, um das beste Angebot zu finden.

    Zinsen vergleichen bei Krediten

    Wenn Sei einen Kleinkredit aufnehmen oder für einen Hauskauf einen Immobilienkredit aufnehmen wollen, achten Sie auf einen möglichst niedrigen Effektivzins. Diesen finden Sie, wenn Sie die Zinsen bei verschiedenen Angeboten vergleichen. Am einfachsten gelingt ein Kreditvergleich mit einem Online-Finanzierungsrechner. Tausende Produkte verschiedener Finanzdienstleister werden so mit wenigen Klicks für Sie verglichen. Bei der Recherche nach einem Ratenkredit oder einem Bausparvertrag sollten Sie die folgenden Punkte für einen optimalen Zinsvergleich berücksichtigen.

    Zinsvergleich beim Privatkredit

    Unter einem Privatkredit versteht man ein Darlehen, das Privatpersonen bei einer Bank oder einem anderen Finanzdienstleister aufnehmen. Andere Begriffe wie Ratenkredit, Autokredit oder Onlinekredit meinen in der Sache das gleiche Finanzprodukt. Entscheidend beim Zinsvergleich für einen Privatkredit sind die in den Konditionen angegebenen Effektivzinsen. Jedes Darlehen wird durch drei Variablen bestimmt:


    • Kredithöhe
    • Laufzeit
    • Zinssatz

    Aus diesen Faktoren ergibt sich die monatliche Tilgungsrate. Ratenkredite sind sogenannte Annuitätendarlehen, das bedeutet: Die monatlichen Raten bleiben über die Laufzeit hinweg konstant. Zum Ende der Kreditlaufzeit haben Sie das Darlehen in der Regel vollständig zurückgezahlt. Aufgrund der gleichbleibenden Raten erlauben es Annuitätendarlehen, die finanzielle Belastung des Kreditnehmers über die gesamte Laufzeit hinweg sicher zu planen.

    Wie berechnen sich die Zinsen für einen Zinsvergleich?

    Bei einem Ratenkredit beziehen sich die genannten Zinssätze auf jeweils ein Jahr. Wenn Sie beispielsweise 10.000 Euro zu einem Zinssatz von fünf Prozent leihen, so betragen die anfallenden Zinsen nach einem Jahr 500 Euro. Die einfach scheinende Rechnung verkompliziert sich jedoch durch die monatliche Tilgung des Ratenkredits: Als Kreditnehmer zahlen Sie in der Regel ab dem ersten Monat den Kredit bereits ab. Monat für Monat nimmt also die Summe ab, auf die Sie Zinsen bezahlen.


    Beispielrechnung

    • Sie haben sich 10.000 Euro zu einem Nominalzinssatz von zehn Prozent geliehen. Nach einem Monat fällt ein Zwölftel der Jahreszinsen auf den Kreditbetrag an.
    • 10.000 * 0,10 = 1.000 Euro Jahreszinsen
    • 1.000 / 12 = 83,33 Euro Zinsen nach einem Monat

    Nach der ersten Rate wird der Zinsanteil zusammen mit der geschuldeten Summe sinken. Da es sich um eine relativ komplizierte Rechnung handelt, ist es sinnvoll, einen Kreditrechner zu verwenden. Mit diesem können Sie ganz einfach Zinsen vergleichen und so das günstigste Angebot finden.

    Zinsvergleich ist nicht alles bei der Kreditsuche

    Wenn Sie auf der Suche nach einem günstigen Kredit sind, ist der Zinsvergleich ein entscheidendes Kriterium – aber nicht der einzige Faktor, den Sie im Blick behalten sollten. Ein weiterer, wichtiger Aspekt betrifft die Flexibilität, die Ihnen das Darlehen gewährt. Ein Kredit wird über mehrere Jahre hinweg zurückgezahlt, in dieser Zeit kann sich auch die finanzielle Situation des Kreditnehmers ändern: Berufswechsel, Gründung einer Familie und viele andere Faktoren können eine Änderung der monatlichen Tilgungsraten wünschenswert machen. Dies ist bei manchen Ratenkrediten kein Problem. Falls Sie auf diese Option Wert legen, so achten Sie auf Kredite, die kostenlose Sondertilgungen oder eine kostenlose Änderung der Ratenhöhe ermöglichen. Bei einer kostenlosen Sondertilgung handelt es sich um eine zusätzliche, außerplanmäßige Tilgungsrate, die meist zum Jahresende gezahlt wird. Auf diese Weise ist der Kredit schneller zurückgezahlt. Eine kürzere Laufzeit bedeutet zugleich eine geringere Zinsbelastung, der Kredit wird so günstiger.

    Zinsvergleich zur Umschuldung nutzen

    Ein Zinsvergleich hilft Ihnen auch, einen passenden Kredit zur Umschuldung zu finden. Umschuldung bedeutet, dass Sie Ihre Darlehensverpflichtungen umstrukturieren oder zusammenfassen, um so die finanzielle Belastung zu reduzieren. Die klassische Form der Umschuldung ist die Kreditablösung: Sie ersetzen einen teuren Kredit durch ein günstigeres Darlehen. Dies ist insbesondere dann möglich, wenn die aktuellen Kreditzinsen sehr niedrig sind – und vor allem niedriger als der Zinssatz, der für Ihr altes Darlehen berechnet wird.


    Umschuldungsbeispiel

    • Sie haben im Jahr 2015 einen Autokredit in Höhe von 30.000 Euro aufgenommen. Der effektive Jahreszinssatz beträgt zehn Prozent, die Laufzeit drei Jahre.
    • Bei diesem Zinssatz zahlen Sie im ersten Jahr Zinsen und Gebühren in Höhe von rund 2.480 Euro. Nach einem Jahr Tilgungsphase beträgt Ihre Restschuld noch 20.936 Euro.
    • Im Jahr 2016 finden Sie ein Kreditangebot über 20.000 Euro zu nur fünf Prozent effektivem Jahreszins bei einer Laufzeit von zwei Jahren.
    • Wenn Sie beim alten Kreditvertrag bleiben, bezahlen Sie in den verbleibenden zwei Jahren Laufzeit insgesamt 2.054,19 Euro an Zinsen und Gebühren.
    • Wenn Sie nach einem Zinsvergleich zum günstigeren Vertrag umschulden, betragen die Zinsen und Gebühren für die zwei Jahre Laufzeit insgesamt nur 1.034,40 Euro

    So hätten Sie bei diesem Rechenbeispiel über 1.000 Euro an Zinsen gespart. Ob sich eine Kreditablösung lohnt, zeigt Ihnen ein Zinsvergleich. Berücksichtigen Sie jedoch auch die jeweiligen Konditionen und vertraglichen Rahmenbedingungen Ihres Kreditgebers. Manche Banken stellen den Kreditnehmern eine sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung bei vorzeitiger Kreditablösung in Rechnung. Berücksichtigen Sie vor einer Umschuldung darum die Vertragsbedingungen.

    Zinsvergleich bei der Geldanlage

    Lieber die klassischen Sparbücher – oder doch eine Festgeldanlage? Wenn Sie auf der Suche nach renditestarken Finanzprodukten für Ihre Geldanlage sind, so ist der Zinsvergleich das Mittel der Wahl. Denn je höher die Zinsen, desto mehr lohnt sich die Geldanlage. Zu den klassischen Formen der Geldanlage, für die ein Zinsvergleich möglich und sinnvoll ist, gehören Sparkonten , Sparbücher , Sparbriefe sowie Festgeld - und Tagesgeldanlage . Diese vier Anlageformen unterscheiden sich in einem wichtigen Punkt: Bei einem Sparbrief und einem Festgeldkonto wird ein fester Zinssatz für einen bestimmten Zeitraum gewährt. Dagegen ist der Zinssatz bei den anderen genannten Anlageformen variabel und ändert sich in Abhängigkeit von der Marktsituation. Trotzdem ist ein Zinsvergleich sinnvoll, da viele Banken einen bestimmten Zinssatz für die ersten sechs Monate oder das erste Jahr garantieren.

    Zinsvergleich Fragen / Antworten

    • Was bringt ein Zinsvergleich?

      Durch einen Zinsvergleich finden Sie sowohl bei Darlehen wie auch bei Geldanlagen Angebote, die für Sie möglichst vorteilhafte Konditionen besitzen. Sie optimieren mit einem Zinsvergleich Ihre Finanzen, erzielen höhere Renditen bei Anlagen bzw. reduzieren die Kreditkosten. Aus diesem Grund empfiehlt sich ein Zinsvergleich vor dem Abschluss eines Finanzprodukts.

    • Wie funktioniert ein Zinsvergleich?

      Ein Zinsvergleich durchsucht die aktuellen Angebote von Finanzdienstleistern anhand bestimmter Faktoren und Variablen, die Sie vorgeben. Ausgehend von Laufzeit und Kredit- bzw. Einlagenhöhe werden Ihnen die diversen Zinssätze und sonstigen Bedingungen von Kredit- bzw. Anlageangeboten angezeigt. Sie können die Ergebnisse beliebig sortieren, die zusätzlichen Bedingungen überprüfen und so schnell eine informierte Entscheidung für ein bestimmtes Finanzprodukt treffen.

    • Flexible Geldanlagen mit Sparkonto-, Sparbuch- und Tagesgeld-Zinsvergleich?

      Die variable Zinshöhe von Sparkonto, Sparbuch und Tagesgeldkonto wird durch einen Vorteil ausgeglichen. Sie können bei den genannten Anlageformen sehr schnell und zu jedem Zeitpunkt auf Ihre Einlage zugreifen. Es handelt sich zwar um keine Konten, die im üblichen Zahlverkehr verwendet werden können, dennoch steht Ihnen das Geld jederzeit zur Verfügung. In der Regel können Sie die Sparanlagen jederzeit auflösen bzw. Beträge von Ihrem Sparkonto auf Ihr Girokonto überweisen (und umgekehrt). Das bringt zwei Vorteile mit sich. Zum einen können Sie bei unerwartetem Geldbedarf flexibel auf Ihre Ersparnisse zugreifen. Und zum anderen können Sie jederzeit Ihre Anlageform ändern. Wenn Sie nach einem Zinsvergleich feststellen, dass eine andere Bank bessere Konditionen bietet, können Sie Ihre Anlagen sehr schnell transferieren und so von höheren Zinsen profitieren. Mit einem regelmäßigen Zinsvergleich haben Sie Ihr Geld optimal angelegt.

    • Wie funktionieren Festgeld und Sparbriefe?

      Bei Festgeld-Anlagen und Sparbriefen gibt es hingegen eine feste Laufzeit. Sie vereinbaren mit der Bank, wie lange das Geld angelegt sein soll. Für diese Laufzeit wird Ihnen eine bestimmte Zinshöhe garantiert. Sie können so sicher mit einer bestimmten Rendite rechnen. Bei einem Sparbrief etwa beträgt die Laufzeit bis zu zehn Jahre. In beiden Anlageformen können Sie während der Vertragsdauer nicht regulär auf Ihr Geld zugreifen, ohne dass der Zinsgewinn verloren geht. Darum ist ein gründlicher Zinsvergleich vor der Entscheidung für ein Angebot wichtig: Vergleichen Sie mehrere Angebote und finden Sie ein Festgeldkonto, das Ihnen die besten Konditionen bietet!

    • Zinsvergleich beim Bausparvertrag: Anlage oder Kredit in einem?

      Eine Besonderheit stellt der Zinsvergleich bei einem Bausparvertrag dar. Ein Bausparvertrag besteht aus einer Spar- und einer Darlehensphase, in beiden Phasen sind die jeweiligen Zinsen zu berücksichtigen: Hohe Zinsen in der Sparphase sorgen dafür, dass das Sparziel schneller erreicht wird, niedrige Zinsen in der Darlehensphase reduzieren die Kosten des Bauspardarlehens. Wenn Sie einen Bausparvertrag suchen, lohnt sich darum ein Zinsvergleich. Bei einem Bausparvertrag und einem Immobiliendarlehen gleichermaßen sollten Sie unbedingt auf die Bauzinsen und die Dauer der Zinsfestschreibung achten. Je länger die Zinsfestschreibung, desto länger können Sie auch mit dem jeweiligen – dank Zinsvergleich günstigen – Zinssatz rechnen.

    Kunden-Bewertungen

    • 1 / 5
      angegebener Wechseltermin wird nicht eingehalten . keinerlei Vorabinfo erhalten,so das eine Reaktion anderweitig nicht mehr möglich war und Zusatzkosten entstehen
    • 5 / 5
      recht ehrliche Angebote , Abwicklung zum Wechsel super-danke
    • 1 / 5
      Bis jetzt habe ich noch kein Feedback des Stromanbieters erhalten.
    • 4 / 5
      Schnell und freundlich!

    Die wichtigsten Finanzprodukte

    Vergleich mit Waage

    Umschuldungskredit

    Du möchtest nicht mehr horrende Kreditzinsen zahlen? Finde hier alles zur rettenden Umschuldung!

    Kredite vergleichen
    Girokonto-Geldscheine

    Girokonto eröffnen

    Wie kann ich ein Girokonto eröffnen bzw. wechseln? Finde hier heraus, worauf du dabei achten solltest!

    Girokonto eröffnen
    Kreditkarte Internet

    Kreditkartenvergleich

    Welche Kreditkarte sollte ich wählen: Master- oder VISA-Card? Erfahre hier, welcher Kartentyp sich für dich eignet!

    Kreditkartenvergleich