Zusatz­versicherung – Zähne sind eine teure Angelegenheit geworden

Mit dem Inkrafttreten der neuen Gesundheitsreform, im April 2007, wurden die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung stark überarbeitet. Schnell stiegen die Beiträge der Versicherten an.

Das Wichtigste zusammen­gefasst

  • Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen bei der Zahnbehandlung lediglich Amalganfüllungen.
  • Auch bei Zahnersatz oder einer anstehenden Wurzelbehandlung werden von der GKV nur die preiswertesten Behandlungsarten erstattet.
  • Die Leistungsschwerpunkte unterscheiden sich nur wenig bei den Zusatzversicherungen. Zähne sind in der Regel in folgenden Bereichen versichert: Zahnersatz, Implantate und Inlays.

Inhalts­verzeichnis

    Zusatzversicherung – Zähne gut versichern

    Nach Expertenschätzungen ist auch in den nächsten Jahren mit einer weiteren Verteuerung der gesetzlichen Krankenversicherung zu rechnen. Im gleichen Atemzug werden die Leistungen weiter sinken. Aus diesem Grund ist es immer wichtiger sich vor zusätzlichen Kosten abzusichern – ganz einfach mit einer Zusatzversicherung. Zähne können so zum Beispiel versichert werden. Zahnersatz wird zunehmend zu einem unerschwinglichen Luxus. Mit der passenden Versicherung müssen Sie sich auch weiterhin keine Gedanken über die Kosten der nächsten Zahnarztbehandlung machen.

    Zusatzversicherung – Zähne und die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen

    Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen bei der Zahnbehandlung lediglich Amalganfüllungen. Möchte man als Versicherter jedoch auf dieses quecksilberhaltige Gemisch verzichten, und wählt beispielsweise eine Kunststofffüllung, so muss man den Differenzbetrag selbst zahlen. Dies ist nicht der Fall, besitzen Sie die passende Zusatzversicherung. Zähne werden so umfassend versichert und Versorgungsmängel aufgefangen. Die Leistungen der gesetzlichen Versicherungen beschränken sich jedoch nicht nur bei der Zahnvorsorge auf den geringsten Umfang. Auch bei Zahnersatz oder einer anstehenden Wurzelbehandlung werden nur die preiswertesten Behandlungsarten erstattet. Dies macht den Abschluss einer Zusatzversicherung unumgänglich.

    Zusatzversicherung Zähne – die Leistungssumme der Versicherungs­gesellschaften

    Die Leistungsschwerpunkte unterscheiden sich nur wenig bei den Zusatzversicherungen. Zähne sind in der Regel in folgenden Bereichen versichert: Zahnersatz, Implantate und Inlays. Dabei sind die Leistungen zum Teil maximiert und mit einer Leistungsstaffel verbunden. Bei einer Leistungsstaffel wird pro Jahr eine gewisse Leistungssumme vom Versicherer getragen. Hierbei gibt es je nach Versicherungsgesellschaft Unterschiede. Unterschiede gibt es auch bezüglich des Eintrittsalters bei der Zusatzversicherung. Zähne sind für ältere Menschen schwerer zu versichern als für Junge. Schon mit 65 Jahren ist es meist nicht mehr möglich, eine private Zahnzusatzversicherung abzuschließen. Die einzelnen Leistungen der Versicherungsgesellschaften sollten Sie vor Abschluss in einem übersichtlichen Versicherungsvergleich gegenüberstellen.

    Die wichtigsten Versicherungen

    Familie Versicherung

    Haftpflichtversicherung

    Bei der Wahl der Haftpflichtversicherung sollten Sie Kosten und Leistungsumfang beachten.

    Haftpflichtversicherung
    Hausratversicherung Haus NL LP

    Hausratversicherung

    Mit unserem Hausratversicherung-Preisvergleich finden Sie einen günstigeren Anbieter!

    Hausratversicherung
    Renterpaar Ruerup Rente

    Private Altersvorsorge

    Eine umfassende private Altersvorsorge muss nicht teuer sein.

    Private Altersvorsorge