Was kosten … Deko und Blumen?

Hochzeit Dekoration Blumen Kosten

Sie agiert zwar nur im Hintergrund, kann aber eine Hochzeit maßgeblich beeinflussen: die Dekoration. Und dann ist da noch ein blumiges absolutes Muss: der Brautstrauß. Mit welchen Kosten musst du hier rechnen? Wir verraten es dir

Die gute Nachricht: Im Zuge des aktuellen Do-It-Yourself-Trends wimmelt das Netz nur so vor Ideen für kreative Brautleute, die ihre Hochzeitsdeko gerne selbst basteln würden. Schau doch mal bei Pinterest , Blogs oder den Websites von Frauen- und Modemagazinen vorbei, dort findest du jede Menge Inspiration. Das Planen und Herstellen der Hochzeitsdeko nimmt zwar ziemlich viel Zeit in Anspruch, spart aber einiges an Hochzeitskosten ein. Viele Zutaten bekommst du nämlich umsonst, etwa alte Einmachgläser, Weinkorken oder Wildblumen. Andere Materialien musst du hinzukaufen. Bastschnur gibt es zum Beispiel ab einem Euro, Seidenpapier ab zwei Euro, 30 Blätter Motivpapier für rund acht Euro.

Inhalts­verzeichnis

    Dein Hochzeitskredit: Jetzt kostenlos berechnen!

    Kreditsumme

    Unter der „Kreditsumme“ verstehen Banken den Betrag, der einem Kreditnehmer im Rahmen eines zwischen ihm und der Bank abgeschlossenen Kreditvertrags als Zahlungsverpflichtung auferlegt wird.

    Laufzeit

    Die Laufzeit ist die Zeit, innerhalb derer ein Kredit komplett zurückgezahlt wird.

    Sollzins

    Der Sollzins gibt den Wert an, mit welchem die Kreditsumme verzinst wird.

    Dein Ergebnis

     

     

    Ran an die Accessoires!

    Wenn du keine Zeit oder Lust hast, Schere und Kleber selbst in die Hand zu nehmen, kannst du deine gewünschte Hochzeitsdekoration natürlich auch kaufen. Bei Anbietern wie Butlers, Nanu-nana oder Depot gibt es die verschiedensten Accessoires. Girlanden sind zum Beispiel schon für vier Euro zu haben, Holzschilder mit Schriftzug für fünf Euro oder Lichterketten in Herzform für rund 13 Euro. Beliebt sind auch große Pompoms zum Aufhängen, bei Ikea gibt es welche für fünf Euro. Darüber hinaus findest du natürlich auch bei speziell auf Hochzeiten ausgelegten Portalen wie Flairelle eine riesige Auswahl an Deko. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Bäumchen in Herzform als Tischkartenhalter für zwei Euro pro Stück?

    Hochzeitsdeko zum Abheben

    Natürlich dürfen auch Luftballons auf einer Hochzeit nicht fehlen. Herzluftballons in vielen verschiedenen Farben gibt es bei Flairelle ab 30 Cent pro Stück. Wie in vielen anderen Bereichen ist auch beim Thema Luftballons im wahrsten Sinne des Wortes Luft nach oben: Herzluftballons mit der Aufschrift „Just married“ gibt es für circa einen Euro. Individualisten können Luftballons auch mit ihren Namen und Hochzeitsdatum bedrucken lassen. Flairelle zum Beispiel bietet diesen Service für 90 Euro an, 100 Luftballons sind in dem Paket enthalten. Wenn du auf der Suche nach ganz besonderen Gimmicks bist, sei dir ein Besuch in einem Luftballonshop empfohlen. Dort gibt es etwa Heliumballons in Form von Buchstaben oder Tieren. Zwei Ballons, die ein großes JA formieren, setzen dekorative Zeichen. Zusätzlich kann man kleine Kärtchen mit Hochzeitssprüchen an den Luftballons anbringen, um der Hochzeitsdeko eine weitere persönliche Note zu verleihen. Passende Inspiration findet man beispielsweise unter: www.spruch-wunsch-hochzeit.de. Oder wie wäre es zum Beispiel mit Ballons in Taubenform? Der Verzicht auf echte Tauben freut die Tierschützer und auch deinen Geldbeutel – rund fünf Euro kostet so ein Ballon. Selten war es günstiger, auf einer Hochzeit Turteltäubchen fliegen zu lassen.

    Nichts geht über Blumen

    Eine besonders schöne, frische und romantische Dekoration und ein Must-have für jede Hochzeit sind Blumen. Das wichtigste Accessoire ist hier natürlich der Brautstrauß. Rosen, Pfingstrosen, Gerbera, Callas, Orchideen, Schleierkraut und Sonnenblumen sind besonders beliebte Zutaten. Kleiner Tipp: Wähle deine Blumen saisonal aus, also zum Beispiel Sonnenblumen im Sommer – die sind dann einfach weitaus günstiger. Generell kostet ein Brautstrauß zwischen 30 und 150 Euro. Vergiss nicht, dass du eventuell mehrere Brautsträuße benötigst: einen kleineren fürs Standesamt, einen größeren für die Kirche und einen zum Brautstraußwerfen, den die Fängerin dann behalten darf. Damit die Braut nicht als einzige den wunderbaren Hochzeitsblütenzauber genießt, gibt es für den Bräutigam passende Blumenanstecker. Fünf bis zehn Euro kostet dieser Blickfang. Auch für die Gäste gibt es auf vielen Hochzeiten kleine Blumenanstecker, zum Beispiel mit Lavendel oder Schleierkraut. Hier liegt der Preis meist bei zwei bis drei Euro pro Stück, alternativ kannst du diese Anstecker auch selbst herstellen.

    Lass die Tische blühen!

    Blumige Akzente dürfen auch auf den Tischen nicht fehlen. Hier kannst du Elemente aus dem Brautstrauß aufgreifen oder aber ganz andere Akzente setzen. Sehr natürlich wirken zum Beispiel Hortensien oder Lavendel – perfekt für Landhochzeiten. Je nach Saison kannst du Glück haben und günstige Angebote bei Ikea erwischen. Lavendeltöpfchen kannst du dort für einen bis fünf Euro je nach Größe erstehen. Floristen bieten natürlich eine noch größere Auswahl an festlichen Tischdekorationen an, seien es Gestecke, Kränze oder Streublumen. Hier musst du mit Kosten ab 15 Euro pro Tisch rechnen. Wenn du in der Kirche heiratest, kommen eventuell noch Sträuße an den Bänken oder ein Altargesteck hinzu. Und nicht zu vergessen, die Blüten für die Blumenkinder! Kostenpunkt: zwischen fünf und 50 Euro.

    Hochzeitsdeko für das Auto

    Ein Highlight für viele Brautpaare ist die Fahrt vom Standesamt oder von der Kirche zur Feierlocation. Vielleicht haben sie dafür extra einen Oldtimer gemietet, und das Hupen des Autokorsos hallt noch lange nach. Klar, dass da auch das Gefährt ein schickes Outfit spendiert bekommt – Hochzeitsdeko für das Auto lautet hier das Motto! Am verbreitetsten ist Blumenschmuck in verschiedenen Ausprägungen. Sehr häufig sind Gestecke für die Motorhaube, oft in Herzform. Da diese Gestecke recht voluminös sind, musst du hier zwischen 60 und 200 Euro einkalkulieren. Alternativ kannst du deinen Wagen mit Blumengirlanden verzieren, der Meter kostet 15 bis 20 Euro. Wenn du dein Auto etwas dezenter schmücken willst, sind Satinbänder und -schleifen eine Überlegung wert – und mit zwei bis zehn Euro nicht teuer.

    Die besten Tipps für die perfekte Hochzeitsdeko von unseren Hochzeitsexperten

    Blumenhaus Wörner

    Hochzeit Blumenhaus Wörner

    Blume pur! Die natürliche Schönheit der Blüten gewinnt immer mehr an Wertschätzung. Unser Tipp: Verzichten Sie auf üppige „Basteleien“ aus Schmuckdraht, Perlen und Schleifchen. Eine gelungene Dekoration begeistert durch ein schlüssiges Farbkonzept, eine kreative Blumenauswahl und einer Gestaltung, die das Wesen des Brautpaars wiederspiegelt.


    Frank Teuber

    Hochzeit Frank Teuber

    Aktuell sind vor allem Sträuße im Trend, die aussehen, als wären sie direkt von der Wiese gepflückt worden. Sie sind weniger rund und kompakt, sondern locker gebunden und höher bzw. ausladender. Außerdem ist Diversität gefragt. Blumen mit ganz verschiedenen Eigenschaften werden miteinander kombiniert und bilden eine harmonische Vielfalt.

    www.blumenbuero.de


    Marcel Schulz

    Hochzeit Marcel Schulz

    Die Blumen und die Deko sollten nicht nur zum farblichen Thema der Hochzeit passen, sondern auch zu der Location und Umgebung. Zu einer Hochzeit in einem Schloss passen romantische Arrangements z.B. mit Rosen, bei einem Weingut empfehlen sich wiederum Wiesenblumen und natürliche Werkstoffe. So ergibt sich ein stimmiges Gesamtbild.


    Maren Hellwig

    Hochzeit Maren Hellwig

    In 2016 geht der Trend hin zu etwas größeren und „wilder“ gestalteten Braut-Sträußen. Während die Klassiker – die Tropfen-Form oder der Runde - sehr geordnet gestaltet sind, sind die neuen Wilden sehr frei gebunden und arbeiten mit locker angeordneten Blumen, die kurz und lang in den Strauß gearbeitet sind. Nichtsdestotrotz verlieren die Klassiker nicht an Bedeutung. Ihr Geschmack ist letzten Endes ausschlaggebend. Schließlich soll es Ihr schönster Tag im Jahr werden! Farblich geht der Trend 2016 in helle pastell-farbene Töne, vornehmlich Pfirsich. Die Farb-Töne gehen von leichtem Rosa bis hin zu sanftem Hell-Orange – ganz soft, ganz romantisch und ganz sommer-leicht. In jedem Fall heißt der Basis-Trend in 2016: Mehr Individualität – heißt erlaubt ist, was der eigenen Persönlichkeit entspricht. Den eigenen Stil, die eigenen Ideen, Farb-Wünsche, Vorstellungen einfließen lassen – das macht Ihre Hochzeit zu Ihrem persönlichen Highlight.

    www.blumenfee.de


    Raffael und Sonja

    Hochzeit Raffael und Sonja

    Bei der Hochzeitsdeko ist das Zusammenspiel der Elemente viel wichtiger als die einzelnen Elemente an sich. Lieber weniger, aber dafür den Stil und die Farben perfekt aufeinander abgestimmt. Zu den Blumen ist unser Tipp, zuerst zu schauen, welche Blumen es zu den verschiedenen Jahreszeiten überhaupt gibt, bevor man sich auf bestimmte Blumen festlegt. die Pfingstrosen sind hier ein perfektes Beispiel: Wunderschön, aber eben nur in einem sehr kurzen Zeitraum zu akzeptablen Preisen zu bekommen.

    Die aktuell sehr beliebten Pompoms sind eine günstige Möglichkeit um viel Wirkung bei der Deko zu erreichen. Es wird aber immer gerne unterschätzt, wie lange es dauert, die Pompoms zu basteln oder die gekauften Pompoms hübsch anzurichten. Daher lieber die Pompoms schon ein paar Tage vor der Hochzeit vorbereiten.

    www.hochzeitsportal24.de


    Susanne Gill

    Hochzeit Susanne Gill

    Dieses Jahr liegen rosa-creme-Töne im Trend. Insbesondere fließende Formen, umrahmt von einem schönen Selloumblatt. Revea-Anstecker und Streukörbchen liegen ebenfalls im Trend.

    www.blumen-bluete-stil.de

    Kunden-Bewertungen

    • 1 / 5
      angegebener Wechseltermin wird nicht eingehalten . keinerlei Vorabinfo erhalten,so das eine Reaktion anderweitig nicht mehr möglich war und Zusatzkosten entstehen
    • 5 / 5
      recht ehrliche Angebote , Abwicklung zum Wechsel super-danke
    • 1 / 5
      Bis jetzt habe ich noch kein Feedback des Stromanbieters erhalten.
    • 4 / 5
      Schnell und freundlich!

    Wissenswertes für Hochzeitspaare

    Hochzeitskredit

    Hochzeitskredit

    Eine Hochzeit kann schnell mehrere tausend Euro kosten. Vergleiche hier Hochzeitskredite!

    Hochzeitskredite
    Rabattschutz Kfz Versicherung

    Finanzierungsarten

    Es muss nicht unbedingt ein Kredit, sein, mit dem du deine Hochzeit finanzierst.

    Finanzierungsarten
    Checkliste

    Hochzeitsplanung

    Ein guter Plan ist die halbe Trauung. Erfahre hier alles notwendige!

    Checkliste