Was kostet … die Ausstattung für das Brautpaar?

Brautpaar Brautkleid Anzug Kosten© Toptarif.de

Am schönsten Tag deines Lebens glänzen nicht nur deine Augen, sondern auch dein Outfit: Doch was kostet es, sich so richtig in Schale zu werfen? Hier findest du einen Preisüberblick über Brautkleid, Anzug und Co.!

Kurz in Jeans, T-Shirts und Sneakers schlüpfen und ab zum Standesamt? Es gibt tatsächlich Brautpaare, die damit absolut glücklich sind. Doch die meisten zukünftigen Ehepaare wollen sich am Tag ihrer Hochzeit so richtig schick machen, schließlich heiratet man nur einmal im Leben, oder? Für die meisten Frauen gehört es zu den Highlights ihrer Hochzeit, ein Brautkleid zu tragen: Ob aus Spitze oder Satin, mit prinzessinnenhafter Schleppe oder knielang, mit oder ohne Schleier – dieses Kleid ist etwas ganz Besonderes und will gut ausgesucht sein. Sparen solltest du hier nicht unbedingt, denn das Kleid muss perfekt sitzen und natürlich auch zu deiner Persönlichkeit passen. Je nachdem, was für ein Kleid es sein soll, kann es die Hochzeitskosten mitunter ganz schön nach oben treiben. Doch muss ein gutes Outfit immer teuer sein? Schauen wir uns doch einmal um!

Inhalts­verzeichnis

    Dein Hochzeitskredit: Jetzt kostenlos berechnen!

    Kreditsumme

    Unter der „Kreditsumme“ verstehen Banken den Betrag, der einem Kreditnehmer im Rahmen eines zwischen ihm und der Bank abgeschlossenen Kreditvertrags als Zahlungsverpflichtung auferlegt wird.

    Laufzeit

    Die Laufzeit ist die Zeit, innerhalb derer ein Kredit komplett zurückgezahlt wird.

    Sollzins

    Der Sollzins gibt den Wert an, mit welchem die Kreditsumme verzinst wird.

    Dein Ergebnis

     

     

    Traditionen weitergeben

    Die günstigste Variante ist zugleich die vielleicht schönste: Trage das Hochzeitskleid deiner Mutter, deiner Großmutter oder einer anderen Person, die dir viel bedeutet. Eventuell musst du es noch ein wenig von einer Schneiderin anpassen lassen, damit es perfekt sitzt. Dieses Hochzeitskleid-Recycling erfreut nicht nur die Herzen deiner Liebsten, sondern auch deinen Geldbeutel, denn die Preise für eine Anpassung sind nicht besonders hoch. So kostet es zum Beispiel rund 20 Euro, ein glattes Kleid von einer Änderungsschneiderei kürzen zu lassen.

    Brautkleid online shoppen

    Das Brautkleid deiner Mutter ist ein einziger 80er-Jahre-Albtraum, das du nur zu einer Bad-Taste-Party anziehen würdest? Dann muss ein Neues her! Doch wie sieht es hier preislich aus? Die schnelle Antwort: ganz gemischt! Ob du es glaubst oder nicht, aber auch bei Zalando oder Amazon gibt es Brautkleider – und zwar zum Teil für sehr wenig Geld. Okay, den China-Import für 30 Euro wollen wir vielleicht nicht haben, aber auf den Portalen gibt es auch sehr schöne Modelle ab 150 Euro. Klar, es ist nicht garantiert, dass die Kleider perfekt passen, aber ein Versuch könnte es wert sein. Auf eBay oder bei Kleiderkreisel kannst du ebenfalls Glück haben und etwas Schönes finden, hier gehen die Preise ab 100 Euro los.

    Designerkleid gefällig?

    Du willst nichts Gebrauchtes – und das Kleid soll bitteschön exklusiver sein? Dann ab ins nächste Brautmodengeschäft! Manche Bräute sind monatelang auf der Suche nach dem perfekten Kleid und drehen etliche Runden durch die einschlägigen Shops, natürlich inklusive unzähligen Anproben mit Mama, Schwester und bester Freundin. Die Auswahl muss schließlich gut überlegt sein, denn ein hochwertiges Kleid kann schnell mal 1000 Euro kosten. Und da ist noch Luft nach oben: Designkleider fangen bei 1500 Euro an, Modelle des angesagten Labels Kaviar Gauche kosten schätzungsweise durchschnittlich 2500 Euro. Und damit nicht genug: Zum Kleid kommen noch Accessoires wie Brautschuhe, Schleier oder Jäckchen dazu, wofür du ungefähr weitere 200 bis 300 Euro einplanen musst.

    Letzter Schliff durch Stylisten

    Und es geht noch weiter – und zwar zum Friseur und zur Kosmetikerin! Brautfrisuren kosten zwischen 40 und 80 Euro, meist ist hier ein Hausbesuch am Tag der Hochzeit im Preis inbegriffen. Je nach Anbieter kostet das Probestecken einer Frisur rund 20 Euro, manchmal ist dieser Service auch kostenlos. Für das Make-up musst du ebenfalls 40 bis 80 Euro einkalkulieren, auch hier können Kosten für ein Probe-Make-up hinzukommen. Viele Stylisten bieten komplette Brautpakete an, in denen Frisur und Make-up enthalten ist, die Preise schwanken zwischen 150 und 250 Euro. Alternativ kannst du Beauty-Blogs nach Styling-Ideen durchforsten, online gibt es zahlreiche Ideen und Anleitungen. Vielleicht hast du ja eine talentierte Freundin, die dir bei der Umsetzung hilft?

    Alles für den Bräutigam

    Die Braut ist nun fertig für den großen Tag – doch wie sieht es beim Bräutigam aus? Geben wir es zu: Ein Bräutigam mag noch so schick sein, styletechnisch wird jedoch mit großer Sicherheit seine Angebetete im Mittelpunkt stehen. So manch ein Mann wird deshalb klammheimlich seinen altgedienten Anzug aus dem Schrank holen – wozu auch einen neuen kaufen, wenn der alte gut sitzt und man dadurch Hochzeitskosten einsparen kann? Doch nicht jeder Bräutigam ist ein Modemuffel, schließlich ist Anzug nicht gleich Anzug! Auch hier haben Zalando, eBay und Co. ein breites Angebot zur Auswahl: Je nach Marke kostet ein Zweiteiler zwischen 100 und 800 Euro, egal ob Smoking, Frack oder Cutaway. Am oberen Ende der Preisskala befinden wir uns schon bei Designern wie Karl Lagerfeld oder Ralph Lauren. Wenn du statt einem Sakko lieber nur eine Weste trägst, musst du 50 bis 100 Euro für das Oberteil einkalkulieren. Auch für das Hemd solltest du mit 50 bis 100 Euro rechnen.

    Accessoires für ihn

    Damit nicht genug: Elegante Schuhe geben deinem Outfit den letzten Schliff und sind für 100 bis 300 Euro zu haben. Dazu noch eine Prise Accessoires? Fliegen, Schleifen und Krawatten kosten zehn bis 50 Euro, ein Kummerbund schlägt mit 30 bis 80 Euro zu Buche. Ein Detail, das viele Männer lieben, sind die Manschettenknöpfe. Erbstücke sind hier besonders schön und voller Bedeutung und Erinnerungen. Neue Exemplare gibt es ab circa 50 Euro, Betonung auf „ab“: Bei Tiffany kannst du Manschettenknöpfe für 3000 Euro kaufen.

    Als Mann ins Kosmetikstudio?

    Das Outfit sitzt, also ab zum Standesamt? Manche Männer gehen einige Tage oder Wochen vorher noch mal zum Friseur, 20 bis 50 Euro lassen sie dort. Auch der Gang ins Kosmetikstudio steht bei manchem Bräutigam auf der To-Do-Liste, rund 50 Euro sind hierfür einzuplanen. Falls dich keine zehn Pferde in Richtung Gesichtsreinigung oder Augenbrauenkorrektur bringen: Keine Sorge, ein guter Hochzeitsfotograf retuschiert dich im Fall der Fälle zu einem Bräutigam wie aus dem Bilderbuch.

    Kunden-Bewertungen

    • 5 / 5
      sehr übersichtlich; der Wechsel klappte sehr schnell
    • 4 / 5
      Prompte und schnelle Barbeitung
    • 5 / 5
      Also für mich war sehr schnell und nicht kompliziert das kominikation mit dem Anbieter, deswegen bis jetzt bin ich sehr zufrieden vielen dank .
    • 4 / 5
      Gute Übersicht über verfügbare Tarife\nEinfache Abwicklung und Wechsel zu anderen Anbietern

    Wissenswertes für Hochzeitspaare

    Hochzeitskredit

    Hochzeitskredit

    Eine Hochzeit kann schnell mehrere tausend Euro kosten. Vergleiche hier Hochzeitskredite!

    Hochzeitskredite
    Rabattschutz Kfz Versicherung

    Finanzierungsarten

    Es muss nicht unbedingt ein Kredit, sein, mit dem du deine Hochzeit finanzierst.

    Finanzierungsarten
    Checkliste

    Hochzeitsplanung

    Ein guter Plan ist die halbe Trauung. Erfahre hier alles notwendige!

    Checkliste