O2-Laufzeitverträge - Infos, Tipps und Services

o2

O2 ist der größte Mobilfunkanbieter Deutschlands, nachdem 2014 die O2-Muttergesesllschaft Telefónica die E-Plus-Gruppe übernommen hatte. Im Mai 2015 wurden das O2 Netz mit dem Highspeed-Mobilfunknetz von E-Plus per National Roaming zusammengeführt. Seitdem ergänzen sich beide Netze sowohl im UMTS-/3G-Segment als auch im LTE-Netz hervorragend.

O2 ist 1998 als Viag Interkom in den Mobilfunkmarkt gestartet. Man schloss anfangs, als das O2 Netz noch nicht flächendeckend verfügbar war, Roaming-Abkommen mit T-Mobile. Mit der damit verbundenen Notwendigkeit, dass Handys gleichzeitig im Netz von O2 (E-Netz) und T-Mobile (D-Netz) funktionieren mussten, wurde seinerzeit die Markteinführung dualbandfähiger Handys seitens O2 (ehemals Viag Interkom) vorangetrieben. Diese und viele weitere Innovationen haben dazu geführt, dass O2 heute der führende Mobilfunkanbieter Deutschlands ist.

O2 Tarife und Neuverträge

Das Beste vorweg: Alle aktuellen O2 Tarife bieten dir die Möglichkeit, das LTE-Netz mit entspechend ausgerüsteten Smartphones zu nutzen. Es gibt eine Vielzahl von Tarifen - vom Wenigsurfer und Gelegentlich-Telefonierer bis zum Always-Online-User. Speziell für Schüler, Azubis und Studenten gibt es besonders günstige O2 Tarife.

Solltest du einen Mobilfunkvertrag telefonisch oder im Internet abgeschlossen haben, kannst du diesen Vertrag innerhalb von 14 Tagen schriftlich widerrufen. Hast du den Vertrag im Mobilfunk-Shop abgeschlossen, ist ein Widerruf nicht mehr ohne Weiteres möglich.

O2 Rufnummermitnahme und Wunschrufnummern

Die Reservierung einer Wunschrufnummer ist bei O2 zwar nicht möglich, dafür gibt es aber bei einigen Tarifen eine Festnetznummer, über die dein Handy in der Homezone erreichbar ist. Diese Festnetznummer kann auch von einem bestehenden Festnetzanschluss übernommen werden (wenn du z. B. deinen Telefonanschluss zu Hause nicht mehr brauchst). Auch deine jetzige Handynummer kannst du zu O2 mitnehmen. Bei der O2 Rufnummermitnahme wirst du mit einer Wechselgutschrift von 60 EUR belohnt. Die O2 Rufnummermitnahme setzt allerdings voraus, dass du bei deinem bisherigen Mobilfunkanbieter eine Verzichtserklärung für deine Handynummer abgegeben hast, damit diese auf deine neue Sim-Karte portiert werden kann.

Sobald du deine neue O2-SIM-Karte zu Hause hast, kannst du diese innerhalb von fünf Minuten aktivieren. Dieses ist online möglich: Auf einer speziellen Aktivierungspage gibst du einfach deine SIM-Karten-Nummer und dein Geburtsdatum ein, und nach kurzer Zeit erhältst du eine Bestätigungs-SMS.

O2 Vertragsverlängerung und Kündigung

Eine O2 Vertragsverlängerung ist drei Monate vor Ablauf des Zwei-Jahresvertrages problemlos möglich. Hierzu loggst du dich ganz einfach in deinem persönlichen Kundenbereich "Mein O2" ein. Dort werden dir dann speziell zu deinem bestehenden Vertrag passende O2 Angebote angezeigt.

Dies sind in der Regel aktuelle Handys und meist auch günstigere Tarife, in die du nach Vertragsablauf bei einer O2 Vertragsverlängerung wechseln kannst. In zwei Jahren können bessere Tarifkonditionen eingetreten sein - deinen bestehenden O2 Vertrag kündigen und einen neuen Vertrag abzuschließen ist somit nicht notwendig, wenn du in einen anderen Tarif wechseln möchtest. Möglicherweise wirst du auch kurz vor Vertragsablauf von der O2 Kundenbetreuung angerufen, um dir persönliche O2 Angebote zu unterbreiten (z. B. ein neues Handy).

Hast du dich dennoch entschlossen, dass du deinen bestehenden O2 Vertrag kündigen willst? Auch das ist online und ohne Schwierigkeiten möglich. Im "Mein O2" gibt es dazu den Menüpunkt "Kündigung vormerken". Dort gibt es neben einem umfangreichen FAQ auch einen Online-Kundenberater, der dann alles Notwendige für die Kündigung veranlasst. Natürlich kannst du auch auf dem schriftlichen Weg deinen O2 Vertrag kündigen.

O2 Kundenbetreuung und O2 Angebote

Die O2-Kundenbetreuung ist unter 0176 888 55 333 kostenlos aus dem O2 Netz erreichbar.

O2 Sim Karte sperren

Sollte der Fall der Fälle eingetreten sein und du hast dein Handy verloren oder es wurde dir gestohlen, solltest du unbedingt die O2 Sim Karte sperren lassen, um sie vor Missbrauch zu schützen. Auch das kannst du online in deinem Kundenbereich unter o2online.de veranlassen oder im O2 Netz unter der Kurzwahl 1414.

Die Sperrung wird einmalig mit 5,00 EUR berechnet. Außerdem gibt es eine bundesweite Sperrhotline unter der Nummer 116 116, von dort wird man direkt zu O2 weiterverbunden. Darüber hinaus kann auch die O2 Kundenbetreuung deine O2 Sim Karte sperren.

O2 Sim Karte entsperren

Wenn sich die verlorene Sim-Karte wieder angefunden hat, kannst du genauso einfach die O2 Sim Karte entsperren lassen. Dieser Vorgang ist dann kostenlos. Im übrigen ist man dir natürlich auch im O2-Shop in deiner Nähe behilflich, wenn du deine O2 Sim Karte entsperren lassen möchtest.

Handy-Finder

Sollte dein Handy mal unauffindbar sein, kannst du es mit dem Handy-Finder unter www.o2online.de/hilfe/handy-finder/ kostenlos orten lassen. Im Internet wird dir dann auf einer Karte angezeigt, wo du dein Handy liegengelassen hast. Dies ist nur eine der vielen Möglichkeiten, um ein verlorenes Handy zu orten.

Handy-Versicherung

Ab 1,95 EUR/Monat kannst du dein Handy versichern lassen. Dieser Basic-Schutz umfasst alle Geräteschäden. In der Premium-Variante sind dann auch Verluste durch Diebstahl, Raub und Einbruch abgesichert.

Handytarife vergleichen

Kunden-Bewertungen

4.4 / 5
12.190 Bewertungen zu Toptarif abgegeben

Mehrfach ausgezeichneter Service

  • Getestet.de
  • Focus Money Preissieger Silber 2016
  • eKomi
  • TÜV Service tested

Kündigung des Handyvertrags

Handyvertrag kündigenWir erklären Ihnen, wie Sie Ihren Handyvertrag richtig kündigen, inklusive Musterkündigung!

Handyvertrag kündigen