Dein Preisvorteil beim Strom-Anbieterwechsel

Bequem und risikofrei online wechseln

Jetzt bis zu 550€ mehr für dich!
Deine Daten:

Deine Vorteile:

  • Dein persönliches Angebot aus über 17.000 Tarifen
  • Unverbindlich und kostenfrei vergleichen
  • Ohne Risiko den Anbieter wechseln

Innogy

Kontakt

TopTarif informiert dich kostenlos über das Angebot des Stromanbieters:

Hotline: 0800 - 72 45 817

E-Mail: strom@toptarif.de

Innogy Logo

Innogy ist eine börsennotierte Tochtergesellschaft des Energieversorgers RWE und präsentiert sich als Energieversorger für Privathaushalte und Unternehmen. Der Anbieter deckt die Ökostromsparte ab. Das bedeutet, die Basis der Stromerzeugung bilden Windkraft, Photovoltaik und Wasserkraft. Der Hauptsitz befindet sich in Essen, hinzu kommen mehrere Standorte innerhalb Europas.

Für den Kontakt stellt Innogy verschiedene Möglichkeiten für Neu- und Bestandskunden zur Verfügung. Es stehen verschiedene Hotlines zur Auswahl, die sich nach der Dienstleistung richten, die Kunden von Innogy in Anspruch nehmen. Für Strom und Gaskunden gibt es eine kostenlose Servicehotline. Diese erreichst Du unter +49 800 9944023. Als Zeiten gelten Montag bis Freitag 7.00 Uhr bis 20.00 Uhr und Samstag von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Der Service verfügt über eine eigene Anschrift. Sie lautet: innogy SE, Postfach 104462, 44044 Dortmund. Über die Webseite des Anbieters kannst Du darüber hinaus den Live-Chat in Anspruch nehmen.

Eine weitere Kontaktmöglichkeit bietet das Online-Kontaktformular auf der Webseite. Hierüber lässt sich eine Nachricht schicken oder der Rückrufservice in Anspruch nehmen. Zur Selbsthilfe unterhält der Energieanbieter eine umfangreiche FAQ. Diese stellt Themenbereiche wie Vertrag, Rechnungen, Informationen zu Abschlägen und Zahlungen und weitere Details bereit.

Das Angebot bei Innogy

Zur Verfügung steht Dir die Nutzung von Strom oder Erdgas. Der Strom lässt sich für den Haushalt, Wärmespeicher und Wärmepumpen beziehen. In einigen Regionen liefert Innogy zudem Trinkwasserversorgung oder Internet und Telefon. Für das Stromangebot liegen drei verschiedene Tarifarten zugrunde: Strom Stabil, Strom Natur und Strom Smart. Um zu ermitteln, welcher Tarif der Richtige für Dich ist, stellt Innogy einen Tarifrechner zur Verfügung.

Hier gibst Du Deine Postleitzahl sowie den zu erwartenden Stromverbrauch pro Jahr an. Hier gibt der Anbieter Richtwerte je nach Anzahl der Personen im Haushalt an, beispielsweise 2000 Kilowattstunden für einen mit zwei Personen. Die Berechnung zeigt die Grundkosten für die verfügbaren Tarife pro Monat und Jahr an. Strom Stabil bietet einen konstanten Festpreis mit einer Preisgarantie für 24 Monate an (ausgenommen Umsatzsteuer). Strom Natur setzt den Fokus auf Umweltbewusstsein. Die Stromerzeugung erfolgt vollständig aus erneuerbaren Energien. Strom Smart hingegen bietet die niedrigsten Preise. Falls Du bei einem Stromtarif bewusst sparen möchtest oder musst, kann dieser eine gute Wahl sein.

Für die Nutzung von Erdgas kannst Du auf die zwei Tarife Erdas Stabil und Erdgas Smart zurückgreifen. Sie folgen dem gleichen Prinzip wie die Stromtarife - Stabil steht für Festpreis und Smart für niedrigere Kosten. Für das Erdgas liegt eine abweichende Berechnungsgrundlage vor. Neben dem Standort entscheidet die Größe des zu versorgenden Haushaltes anhand seiner Quadratmeter. Daraus resultiert der ungefähre jährliche Verbrauch in Kilowattstunden. Ein Beispiel: Bei einer Fläche von 50 Quadratmetern liegt der ungefähre Verbrauch bei 7000 Kilowattstunden. Als besonders vom Anbieter hervorgehobenen Tarif gibt es eine Strom Jahresflat zu einem Pauschalbetrag und mit Rückvergütung bei gesenktem Verbrauch. Das bedeutet im Gegenzug, bei einem erhöhten Stromverbrauch sind keine Nachzahlungen zu leisten.

Verbreitungsgebiet und Kundenservice

Als Energieversorger agiert Innogy neben Deutschland besonders in Großbritannien, den Niederlanden, Belgien sowie einigen osteuropäischen Ländern wie Tschechien. Kunden des Anbieters können sich online registrieren und verschiedene Funktionen nutzen. Du gibst bei Bedarf Deinen Zählerstand für ein Jahr, als Zwischen- oder Endzählerstand an. Zudem kannst Du dort Deine Abschläge anpassen und aktuelle Rechnungen einsehen und verwalten. Über das Portal informiert Innogy zusätzlich über besondere Aktionen, gewährt beispielsweise Preisnachlässe zu ausgewählten Veranstaltungen. Der Zugriff über das Kundenkonto ermöglicht die Organisation des gesamten Vertrages mit dem Energieanbieter.

Verträge abwickeln beim Stromanbieter Innogy

Ein Vertrag mit Innogy lässt sich einfach online abwickeln, nachdem Du Dich für den passenden Tarif entschieden hast. Die Tarifstruktur gestaltet sich übersichtlich. Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist unterliegen einer einheitlichen Regelung. Die Laufzeit eines Vertrages beträgt zwölf Monate. Erfolgt keine Kündigung bis spätestens einen Monat vor Ende dieser Laufzeit, verlängert sich der Vertrag automatisch um diesen Zeitraum. Als registrierter Kunde kannst Du beides unter "Meine innogy" im Bereich Verträge einsehen. Für abgeschlossene Verträge existiert beim Anbieter ein Widerrufsrecht, welches den gesetzlichen Vorgaben entspricht. Der Widerruf lässt sich über Muster-Formulare abwickeln. Dieses gilt für einen Zeitraum von vierzehn Tagen nach Vertragsabschluss.

Preisregelungen, Störungsfälle und sonstiger Service

Die Preisstruktur eines Angebots von Innogy setzt sich durch den gewählten Tarif, Wohnort und Verbrauch zusammen. Für jeden Tarif gibt es einen bundesweit einheitlichen Grundpreis, der Verbrauchspreis variiert entsprechend nach Standort. Die entstehenden Kosten kannst Du deshalb nur bedingt kalkulieren. Eine Preisgarantie für einen Tarif gibt es bei Strom und Erdgas Stabil. Hier kannst Du Deinen Strom- beziehungsweise Erdgaspreis konstant halten. Diesen Tarif belohnt Innogy zudem mit einem 100 Euro Bonus für Neukunden. Die anderen Tarife bieten im Vergleich dazu einen niedrigeren Grundpreis, es besteht allerdings die Möglichkeit steigender Kosten während der Vertragslaufzeit.

Treten Stromstörungen oder Netzausfall auf, lässt sich Innogy über kostenlose Hotlines rund um die Uhr informieren. Eine Hotline gibt es für Strom, Wasser, Fernwärme und Straßenbeleuchtung. Die andere steht bei Störungen der Erdgasversorgung zur Verfügung. Bei einem Umzug bietet das Unternehmen einen Umzugsservice, damit das Angebot am neuen Wohnort nutzbar bleibt. Der Anbieter übernimmt hierzu alle relevanten Formalitäten.

Kunden-Bewertungen

  • 5 / 5
    Alles war sehr einfach. Der Vergleich zwischen Anbieter sehr übersichtlich, Top!
  • 4 / 5
    Nichts Auffälliges. Etwas magere Informationen. Sonst ok.
  • 5 / 5
    schneller und reibungsloser Wechsel
  • 5 / 5
    Schnell,probleml