Dein Preisvorteil beim Strom-Anbieterwechsel

Bequem und risikofrei online wechseln

Jetzt bis zu 550€ mehr für dich!
Deine Daten:

Deine Vorteile:

  • Dein persönliches Angebot aus über 17.000 Tarifen
  • Unverbindlich und kostenfrei vergleichen
  • Ohne Risiko den Anbieter
    wechseln

Stromanbieter Oldenburg

Strom für Oldenburg

Oldenburg ist mit über 160.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt Niedersachsens – nach Hannover, Braunschweig und Osnabrück. Oldenburg blickt auf eine jahrhundertelange Geschichte zurück und erreichte schon im Jahr 1945 den Status einer Großstadt mit 100.000 Einwohnern. Auch im Bereich Wirtschaft und Energie hat sich in der Universitätsstadt in den vergangenen Jahren viel getan. Oldenburg ist wirtschaftlich von einem starken Mittelstand und vielen Dienstleistungsunternehmen geprägt. Gleichzeitig gibt es viele Energieunternehmen, die hier Stromtarife für Endkunden anbieten. Der deutsche Strommarkt sorgt auch hier für einen starken Wettbewerb unter den Versorgern, der Haushaltskunden zugutekommt. Jeder findet hier einen geeigneten und günstigen Stromanbieter. Oldenburg verfügt über mehr als 100 Stromversorger mit jeweils mindestens zwei oder drei Tarifen.

Stromanbieter: Oldenburg und die besten Stromtarife

Stromanbieter für Oldenburg und Grundversorger ist die EWE Energie. Wer also noch nie einen Versorgerwechsel durchgeführt hat oder einen Umzug hinter sich hat, wird automatisch im Grundversorgungstarif der EWE beliefert. Neben dem Classic-Tarif bietet die EWE aber auch alternative und durchaus günstigere Tarife für Haushalte. Zum Portfolio gehören ein Ökostromtarif sowie ein Festpreistarif und ein Online-Tarif. Des Weiteren bietet die EWE in Oldenburg die Versorgung mit Erdgas sowie Dienstleistungen von Telefonie und DSL bis hin zu TV und Mobilfunk. Wer mehrere Angebote des Grundversorgers wählt, erhält einen zusätzlichen Bonus. Noch günstiger erhält man Energie allerdings am freien Markt. Hier tummeln sich in Oldenburg über 100 Stromanbieter, die teilweise deutlich unter dem Preisniveau des Grundversorgers liegen.

Einsparpotenzial berechnen und neuen Stromanbieter wählen

Um die günstigsten Stromanbieter für Oldenburg zu ermitteln, bedarf es der eigenen Postleitzahl und des Stromverbrauchs. Letzteren finden Sie auf der letzten Endabrechnung Ihres derzeitigen Versorgers. Hat man diese nicht zur Hand, kann man erst einmal einen Vergleich nach Haushaltsgröße durchführen. So verbraucht ein Standard-Vier-Personen-Haushalt rund 4.000 Kilowattstunden (kWh), während ein Single-Haushalt mit etwa 1.800 rechnen kann. Hat man PLZ und Verbrauch eingegeben, zeigt der Vergleichsrechner im Internet alle verfügbaren Stromanbieter. Oldenburg hat hier genauso wie andere Großstädte eine immense Auswahl zu bieten. Die Ergebnisliste können Sie nun nach Bedarf filtern: Möchten Sie lieber nur Ökostromtarife anzeigen lassen? Oder Sie möchten lediglich Tarife mit monatlicher Zahlungsweise? Mit dem Tarifrechner ist das kein Problem – einfach in der Maske alle Präferenzen auswählen und schon kann die Suche losgehen. Nun werden nur die Stromanbieter angezeigt, die tatsächlich Ihren Wünschen entsprechen.

Wichtig: Der Blick auf die Tarifdetails

In dieser Auflistung findet nun jeder den richtigen Stromanbieter. Oldenburg hat alle erdenklichen Tarifarten zu bieten. Aber Achtung! Nicht immer entsprechen die Vertragsdetails am freien Markt den gewohnten Bedingungen beim Grundversorger. Während Vertragslaufzeit und Kündigungsfristen bei der Grundversorgung gesetzlich vorgegeben sind, existieren am freien Markt unterschiedlichste Vertragsmodelle. So kann es sein, dass der Vertrag erst nach Ablauf von 12 Monaten gekündigt werden kann. Viele Stromanbieter in Oldenburg möchten Neukunden natürlich für eine längere Zeit binden. Daraus können sich durchaus Preisvorteile ergeben – allerdings sollte man sich den Unterschieden bewusst sein und den Tarif clever wählen.