Dein Preisvorteil beim Strom-Anbieterwechsel

Bequem und risikofrei online wechseln

Jetzt bis zu 550€ mehr für dich!
Deine Daten:

Deine Vorteile:

  • Dein persönliches Angebot aus über 17.000 Tarifen
  • Unverbindlich und kostenfrei vergleichen
  • Ohne Risiko den Anbieter
    wechseln

Stromanbieter Göttingen

Strom für die Uni-Stadt

Göttingen ist eine bedeutende Universitätsstadt im Süden Niedersachsens und stark durch ihre Bildungs- und Forschungseinrichtungen geprägt. Insgesamt 44 Nobelpreisträger kamen aus Göttingen oder haben dort gewirkt. Heute beherbergt die Wissenschaftsstadt vier Institute der Max-Planck-Gesellschaft, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt, das Deutsche Primatenzentrum, das Laser-Laboratorium und viele weitere Einrichtungen. Alle Institute sorgen gemeinsam mit den Hochschulen dafür, dass die Stadt für hochrangige Wissenschaft und Forschung national und international anerkannt ist. Göttingen hat seit 1964 mehr als 100.000 Einwohner und erreicht damit den Rang einer Großstadt. Der regionale Energieversorger der Universitätsstadt ist E.ON Mitte mit Sitz in Kassel. E.ON Mitte betreibt das Erdgas- und Stromnetz in der Region und ist eine der regionalen Vertriebsgesellschaften des E.ON-Konzerns. Die E.ON Energie aus München hält knapp 75 Prozent der Anteile. Die übrigen Aktien der E.ON Mitte gehören insgesamt zwölf Landkreisen aus dem Versorgungsgebiet und dem Sportanlagen- und Stadionbetreiber Göttinger Sport und Freizeit. Die Göttinger sind seit Jahren ständigen Preiserhöhungen ausgesetzt. Doch es gibt in der Stadt einen harten Wettbewerb unter den zahlreichen  Stromanbietern. Die rund 120.000 Einwohner der Universitätsstadt können aus einem großen Angebot an Stromanbietern den richtigen Stromtarif wählen.

Stromanbieter – Göttingen bietet zahlreiche Stromangebote

In der Stadt des Wissens sind mehr als 200 Stromtarife verfügbar. Vor dem Hintergrund steigender Mieten und Lebenshaltungskosten haben Verbraucher der Universitätsstadt also viele Möglichkeiten, ihre Ausgaben für Strom durch einen Stromanbieterwechsel zu senken. Aber auch mit Blick auf die Energiewende und den notwendigen Bau leistungsfähiger Stromnetze ist zu erwarten, dass die Preise für Strom bald steigen. Hochrechnungen der Bundesnetzagentur belegen, dass sich der Haushaltsstrom in Deutschland um fünf bis sieben Prozent verteuern wird. Göttinger können diesem Trend zu höheren Strompreisen entgegen wirken. Denn unter den Versorgern in Göttingen herrscht ein harter Wettbewerb, den Stromkunden durch einen Wechsel zu einem günstigen Stromanbieter für sich nutzen können. Einfach die Stromtarife der Stromanbieter miteinander vergleichen – und schon ist das Sparen mehrerer hundert Euro möglich.

Stromanbieter wechseln in Göttingen

Sie beabsichtigen Ihre Energiekosten senken und sind auf der Suche nach einem neuen Stromanbieter? Göttingen bietet Ihnen ein großes Angebot an unterschiedlichen Tarifen. Dabei ist ein Stromanbieter-Wechsel keine Geheimwissenschaft: Sie brauchen dazu lediglich Ihre Postleitzahl und Ihren letzten Jahresverbrauch. Wer seinen letzten Jahresverbrauch nicht mehr weiß, sollte auf die letzte Stromabrechnung schauen. Sobald Sie alle notwendigen Informationen haben, tragen Sie die Daten in die entsprechenden Felder des Tarifrechners ein. Sie sehen auf einen Blick alle Leistungen und Vertragsinformationen der Stromanbieter. Göttingen hat hinsichtlich der Tarifangebote viel zu bieten. Egal ob Preisgarantie, Ökostromtarif, Bonuszahlung oder Vorauskasse – jeder Verbraucher findet einen passenden Stromanbieter.

Clever spart, wer Tarifdetails bei Stromanbietern beachtet

Jeder Wechselwillige findet beim Online-Vergleich der Stromtarife einen passenden Stromanbieter – Göttingen profitiert hier von einer beeindruckenden Anzahl an günstigen Angeboten. Doch vor dem Stromanbieter-Wechsel sollten Verbraucher die Vertragsbedingungen sorgfältig prüfen. Verbraucherschützer raten allen Stromkunden zu kurzen Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen. Denn nur so können sie auf sich ändernde Marktverhältnisse kurzfristig reagieren.