Stromfresser Halogenlampe: Verbot auf 2018 verschoben

Das ursprünglich für 2016 beschlossene Halogenlampen-Verbot verschiebt sich nach einem EU-Beschluss vom vergangenen Freitag um zwei Jahre. Somit bleiben die als energieineffizient eingestuften Halogenleuchten noch bis September 2018 im Handel. Die Entscheidung der EU-Staaten polarisiert: Während die Branche den Entschluss befürwortet, zeigen sich Umweltschützer enttäuscht.

Inhalts­verzeich­nis

    Halogenlampen-Verbot für Stromfresser

    Die neue EU-Abschaffungsfrist bis 2018 gilt nur für Halogenlampen der Effizienzklasse D – Leuchtmittel also, die hauptsächlich in der bekannten Birnenform produziert werden. Abgeflachte Spotlampen hingegen, die beispielsweise in Schreibtischlampen oder Deckenstrahlern Verwendung finden, sind nicht mit einer Frist belegt. Die Abschaffung besonders umweltunfreundlicher Halogenleuchten ist schon seit Jahren beschlossene Sache. Das Halogenlampen-Verbot wird mit der massiven Energieineffizienz der betreffenden Leuchten begründet: Laut EU-Kommission weisen Halogenlampen zum Teil einen fünfmal höheren Energieverbrauch auf als LED-Leuchten, die als Nachfolgetechnologie zum Halogenleuchtmittel gelten.

    Elektronikbranche begrüßt neue Frist

    Beim Elektronik-Branchenverband ZVEI freut man sich über die Verschiebung des Halogenlampen-Verbots. Jürgen Waldorf betont in diesem Zusammenhang die Vorteile für die Verbraucher: Kunden stünde so weiterhin eine größere Leuchtmittelauswahl zur Verfügung. Die sei vor allem wichtig, da es bisher noch nicht in allen Bereichen geeignete Alternativen zur Halogenlampe gibt: Halogenleuchten hingegen sind laut Waldorf in den meisten Fällen auch mit herkömmlichen Dimmern kompatibel. Von Hamsterkäufen für die Zeit nach dem Halogenlampen-Verbot rät der ZVEI-Mann allerdings ab, denn bis September 2018 erwartet er erhebliche Fortschritte im LED-Bereich, die den Verbrauchern dann einen adäquaten, energieeffizienteren Ersatz zur Halogenleuchte bieten.

    Umweltschützer für LEDs, aber gegen neue Frist

    Auch Naturschutzorganisationen wie der Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) finden Gefallen an der LED-Technologie. Entsprechenden BUND-Berechnungen zufolge kann man mit einer LED-Leuchte aufgrund ihrer erhöhten Lebensdauer gegenüber einer Halogenlampe rund 200 Euro einsparen. Die Verschiebung des Halogenlampen-Verbots verhindere jedoch, dass die Industrie energiesparende Verbesserungsmaßnahmen zeitnah vornimmt, so Vertreter der Kampagne Coolproducts, einem Zusammenschluss verschiedener Umweltschutzorganisationen.

    So läuft dein Wechsel

    Strom Geld Stecker

    Stromanbieter kündigen

    Du bist mit deinem Stromanbieter unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zur Stromanbieter Kündigung.

    Stromanbieter kündigen
    Kündigungsfrist Vertrag

    Sonderkündigungs­recht

    Dein Stromanbieter hat die Preise erhöht? Hier erfährst du wann das Sonderkündigungsrecht greift und findest unsere Musterkündigung.

    Sonderkündigungsrecht
    Strommast Stromvergleich

    Stromanbieter wechsel

    Dein Vergleich, dein Tarif! Vergleiche jetzt günstige Stromtarife aus deiner Region und wechsel einfach online deinen Stromanbieter.

    Stromanbieter wechsel