Liberalisierung

Im Energiesektor wurde im Jahr 1998 die Liberalisierung des Strommarktes umgesetzt, was bedeutet, dass dieser für den Wettbewerb der Stromunternehmen geöffnet wurde. Diese Deregulierung ermöglichte es vielen Unternehmen, an den Markt zu treten und interessante Produkte anzubieten, wodurch die Monopolisierung des Stromsektors unterbunden werden sollte.

Idee und Entwicklung

Zusätzlich zu den Hauptversorgern in Deutschland gibt es mehrere Hundert weitere Stromversorger, die dem Kunden eine Vielfalt an Stromprodukten anbieten. Initiales Ziel war es, den generell steigenden Stromkosten durch Wettbewerb entgegenzuwirken. Somit sollten Verbraucher finanziell entlastet werden und individuell ihren Anbieter wählen können. Anfänglich hat dieses Konzept funktioniert, wonach allerdings viele kleinere Unternehmen, die teilweise erst durch die Privatisierung im Energiesektor aktiv wurden, Insolvenz anmelden mussten. Hierdurch reduzierte sich das Angebotsspektrum, was Preiserhöhungen vonseiten etablierter Konzerne zur Konsequenz hatte. Einige Stromkonzerne fusionierten mit gescheiterten Energieunternehmen, um regional oder auch überregional eine Art Monopol aufbauen zu können.

Einrichtung der Bundesnetzagentur

Unternehmen benötigen Versorgungsnetze, um ihren Strom weiterleiten zu können. Hierfür werden die bestehenden Netzstrukturen verwendet, für deren Nutzung Gebühren gezahlt werden müssen. Diese waren eine Zeit lang derartig hoch, dass Angebote vieler Unternehmen zu teuer wurden. Aufgrund dieser Ereignisse wurde im Jahr 2005 die Bundesnetzagentur eingerichtet. Diese tritt der Deregulierung ein Stück weit entgegen, indem für faire Netzgebühren gesorgt wird, die auch kleinere Unternehmen bezahlen können, wodurch ein Wettbewerb gefördert wird.

Kunden-Bewertungen

  • 4 / 5
    Bisher ist alles gut gelaufen. Ich bin aber noch am Anfang des Wechselprozesses. Meinen letzten Wechsel des Gaslieferanten habe ich auch mit Top-Tarif gemacht. Ich bin gespannt ob ich den versprochenen Bonus von meinem bisherigen Lieferanten bekomme. Man liest über Grüne Welt in Punkto Bonus nichts Gutes in den Portalen.
  • 4 / 5
    Zum neuen Anbieter kann ich noch keine Angaben machen. Im Internet wurden manche Mängel angezeigt.
  • 5 / 5
    Super Angebote, kaufe immer wieder gerne ein.
  • 5 / 5
    Der Wechsel wurde zwar noch nicht vollzogen. Aber das Angebot hat mich überzeugt.

So läuft dein Wechsel

Strom Geld Stecker

Stromanbieter kündigen

Du bist mit deinem Stromanbieter unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zur Stromanbieter Kündigung.

Stromanbieter kündigen
Kündigungsfrist Vertrag

Sonderkündigungs­recht

Dein Stromanbieter hat die Preise erhöht? Hier erfährst du wann das Sonderkündigungsrecht greift und findest unsere Musterkündigung.

Sonderkündigungsrecht
Strommast Stromvergleich

Stromanbieter wechsel

Dein Vergleich, dein Tarif! Vergleiche jetzt günstige Stromtarife aus deiner Region und wechsel einfach online deinen Stromanbieter.

Stromanbieter wechsel