Eintarifzähler

Der sogenannte Eintarifzähler ist heutzutage die Standardvorrichtung, um den Stromverbrauch zu messen. Der Eintarifzähler verfügt nur über ein Zählwerk. Sobald ein Verbraucher auf Strom zugreift, ist der Eintarifzähler aktiv. Hier wird nicht zwischen diversen Zeiten und Tarifklassen unterschieden, sodass stets der gleiche Kilowattstundenpreis berechnet wird.  Bei einem Zweitarifzähler ist das Prinzip genau gegensätzlich: Vor allem in der Vergangenheit wurde zwischen Tag- und Nachtstrom durch Zweitarifzähler aufgrund von Preisvorteilen bei Nachtstrom unterschieden. Ein Tarifzähler für Zweitarif-Modelle verfügt über zwei Zählwerke. Ein Eintarifzähler unterscheidet aufgrund seiner Zählweise hingegen auch nicht zwischen unterschiedlichen Produkten oder Tarifen, sodass stets der gleiche Kilowattstundenpreis berechnet wird.

Ein- und Zweitarifzähler im Vergleich

Da sich die Bezugspreise von Strom heute kaum noch nach einer Schwachlast- oder Hauptlastzeit richten, bietet das Zweizählermodell nicht für jeden Kunden Vorteile. Dementsprechend besteht preislich ein nur geringfügiger Unterschied, wobei das Zweitarifmodell vornehmlich in der Vergangenheit als kostensparend galt – wegen günstiger Nebenzeitenpreise. Da die Strompreise in den vergangenen Jahren allerdings deutlich gestiegen sind und aufgrund der ökologischen Ausrichtung auch weiter steigen werden, bringt der explizit nächtliche Betrieb einiger Geräte – beispielsweise Nachtspeicherheizung – kaum noch eine Kostenersparnis. Ferner bieten nur noch wenige Unternehmen Zweitarif-Modelle an. Es kann sogar einen finanziellen Nachteil bedeuten, wenn die bewohnte Immobilie zwei Zähler aufweist. In diesem Fall ist der Kunde auf Anbieter angewiesen, die weiterhin zwischen Tag- und Nachtstrom unterscheiden und somit passende Produkte anbieten. Versorger, die lediglich Produkte für den Eintarifzähler anbieten, kommen für den Zweitarif-Haushalt somit gar nicht infrage.

Kunden-Bewertungen

  • 4 / 5
    Bisher ist alles gut gelaufen. Ich bin aber noch am Anfang des Wechselprozesses. Meinen letzten Wechsel des Gaslieferanten habe ich auch mit Top-Tarif gemacht. Ich bin gespannt ob ich den versprochenen Bonus von meinem bisherigen Lieferanten bekomme. Man liest über Grüne Welt in Punkto Bonus nichts Gutes in den Portalen.
  • 4 / 5
    Zum neuen Anbieter kann ich noch keine Angaben machen. Im Internet wurden manche Mängel angezeigt.
  • 5 / 5
    Super Angebote, kaufe immer wieder gerne ein.
  • 5 / 5
    Der Wechsel wurde zwar noch nicht vollzogen. Aber das Angebot hat mich überzeugt.

So läuft dein Wechsel

Strom Geld Stecker

Stromanbieter kündigen

Du bist mit deinem Stromanbieter unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zur Stromanbieter Kündigung.

Stromanbieter kündigen
Kündigungsfrist Vertrag

Sonderkündigungs­recht

Dein Stromanbieter hat die Preise erhöht? Hier erfährst du wann das Sonderkündigungsrecht greift und findest unsere Musterkündigung.

Sonderkündigungsrecht
Strommast Stromvergleich

Stromanbieter wechsel

Dein Vergleich, dein Tarif! Vergleiche jetzt günstige Stromtarife aus deiner Region und wechsel einfach online deinen Stromanbieter.

Stromanbieter wechsel