Dein Preisvorteil beim Strom-Anbieterwechsel

Bequem und risikofrei online wechseln

Jetzt bis zu 550€ mehr für dich!
Deine Daten:

Deine Vorteile:

  • Dein persönliches Angebot aus über 17.000 Tarifen
  • Unverbindlich und kostenfrei vergleichen
  • Ohne Risiko den Anbieter
    wechseln

Die Jahresabrechnung für Strom

Am Ende jedes Bezugsjahres erhältst du vom Stromanbieter eine Jahresabrechnung für deinen Stromverbrauch. Zwar zahlst du in der Regel monatliche Abschläge, aber diese Vorauszahlungen entsprechen nicht der tatsächlich verbrauchten Strommenge.

Viele haben Angst vor eventuellen Nachzahlungen wegen eines unerwartet hohen Verbrauchs oder einer Strompreiserhöhung. Da ist es gut zu wissen, was in einer Jahresabrechnung für Strom stehen muss. Wir erklären dir hier, was es mit deiner Jahresabrechung auf sich hat.

Inhalts­verzeich­nis

    Die Jahresabrechnung: Abschlags,- Nach- und Rückzahlungen

    Die meisten Stromkunden zahlen einen monatlichen Abschlagspreis. Aber auch Abschlagszahlungen alle zwei Monate oder vierteljährlich sind verbreitet. In der Jahresabrechnung werden sämtliche im vergangenen Jahr gezahlten Abschlagszahlungen aufgeführt und zusammengerechnet. Dieser Betrag ist von dir bereits bezahlt worden und wird deshalb vom Betrag für den tatsächlichen Verbrauch abgezogen. Nach dieser Abrechnung bleibt manchmal ein bestimmter Betrag übrig. Dann ist von dir eine Nachzahlung fällig.

    Umgekehrt kann es dir auch passieren, dass du weniger Strom verbraucht hast als du über die Abschlagszahlungen im Voraus bezahlt hast. In diesem Fall bekommst du von deinem Stromanbieter die Differenz als Rückzahlung erstattet.

    Inhalt und Prüfung der Jahresabrechnung

    Die Jahresabrechnung hat in der Regel mehrere Seiten und besteht aus mehreren Teilen. Neben den genauen Verbrauchswerten für das vergangene Bezugsjahr enthält sie auch die detaillierte Stromkennzeichnung des Versorgers, d.h. den jeweiligen Strommix aus deinem Tarif.

    Du solltest deine Jahresabrechnung immer prüfen und mit der aus dem Vorjahr vergleichen. Wenn der Verbrauchswert erheblich von der letzten Jahresabrechnung abweicht, solltest du überlegen, woran der erhöhte Stromverbrauch gelegen hat. Es ist auch möglich, dass der Stromzähler defekt ist oder – in sehr seltenen Fällen – dass die Stromleitung angezapft wurde.

    Das kannst du aber mit Hilfe eines einfachen Tricks überprüfen. Schalte alle Sicherungen aus und schau nach, ob der Stromzähler trotzdem noch einen Stromverbrauch anzeigt. So kannst du einen unbekannten Stromverbraucher schnell erkennen. Bei Verdacht auf einen defekten Stromzähler solltest du schnellstmöglich deinen Stromversorger kontaktieren.

    Bonuszahlungen in der Jahresabrechnung

    Viele Stromanbieter bieten beim Abschluss eines Neuvertrags eine Bonuszahlung. Diese wird in den meisten Fällen nicht in den monatlichen Abschlagszahlungen berücksichtigt, sondern erst in der Jahresabrechnung angegeben und dort verrechnet.

    So läuft dein Wechsel

    Strom Geld Stecker

    Stromanbieter kündigen

    Du bist mit deinem Stromanbieter unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zur Stromanbieter Kündigung.

    Stromanbieter kündigen
    Kündigungsfrist Vertrag

    Sonderkündigungsrecht

    Dein Stromanbieter hat die Preise erhöht? Hier erfährst du wann das Sonderkündigungsrecht greift und findest unsere Musterkündigung.

    Sonderkündigungsrecht
    Strommast Stromvergleich

    Stromanbieter wechseln

    Dein Vergleich, dein Tarif! Vergleiche jetzt günstige Stromtarife aus deiner Region und wechsel einfach online deinen Stromanbieter.

    Stromanbieter wechseln