Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV): Absicherung der medizinischen Versorgung

Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) – medizinische Versorgung für jedermann

Die Gesundheit ist das wichtigste Gut des Menschen. Um die Gesundheit zu erhalten, Krankheiten vorzubeugen oder auch den Genesungsprozess zu beschleunigen, bieten die Krankenversicherungen finanzielle Absicherung. Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) ist als Bestandteil des sozialen Versicherungssystems in Deutschland für alle Arbeitnehmer verpflichtend – sofern ihr Einkommen unter der jährlich festgelegten Versicherungspflichtgrenze liegt. Arbeitnehmer, deren Arbeitsentgelt höher ist, haben die Wahl zwischen der privaten und der gesetzlichen Krankenversicherung. Im Gegensatz zur privaten Krankenversicherung (PKV) ist die gesetzliche Krankenversicherung dazu verpflichtet, jeden Arbeitnehmer aufzunehmen – und das auch ohne Gesundheitsprüfung. Familienangehörige müssen, sofern sie nicht selbst in einem Arbeitsverhältnis stehen, gratis von der GKV aufgenommen werden. Trotz einheitlich geltender Beitragssätze können sich die gesetzlichen Krankenversicherungen in ihrem Leistungsumfang unterscheiden.

Wahltarife machen die GKV attraktiver

Durch die Einführung des Gesundheitsfonds im Jahr 2009 fließen sämtliche gezahlte Beiträge der gesetzlich Versicherten zusammen. Die Ausgaben der Kassen werden dann durch Zuweisungen aus dem Fond finanziert. Die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung sind gesetzlich einheitlich geregelt und gelten somit für alle gesetzlichen Krankenkassen. Der Beitragssatz zur GKV liegt bei derzeit 15,5 Prozent des Bruttoeinkommens. Der Arbeitnehmeranteil beträgt 7,3 Prozent, der Arbeitgeber übernimmt 8,2 Prozent. Doch nicht nur die Beitragssätze sind per Gesetz vorgeschrieben: Auch die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung sind zum größten Teil vom Gesetzgeber geregelt. Demzufolge werden alle notwendigen Behandlungen und Pflichtleistungen von den Krankenkassen im gleichen Maß getragen.

Trotz des nahezu einheitlichen Leistungskataloges können sich die gesetzlichen Krankenkassen in ihrem Angebot unterscheiden: Seit der Gesundheitsreform können die Unternehmen sogenannte Wahltarife anbieten. Ob Selbstbehalt- oder Rückerstattungstarif: Wer für ein Jahr keine ärztliche Leistung in Anspruch nimmt, erhält am Ende des Jahres eine Bonuszahlung und kann somit seinen Beitrag senken. Vorsorge- sowie Früherkennungsuntersuchungen können selbstverständlich genutzt werden und haben keine Auswirkung auf die Bonusleistung. Die Wahltarife laufen meist über einen Zeitraum von drei Jahren. Welche gesetzliche Krankenversicherung Bonustarife in ihrem Leistungspaket hat und welche die besten Konditionen anbietet, kann Ihnen ein unverbindlicher Vergleich mit unserem Tarifrechner zeigen.

Durch Zusatzversicherungen die Leistungen optimieren

Über die GKV sind alle medizinisch notwendigen Behandlungen abgesichert. Für viele Versicherte reichen die Pflichtleistungen jedoch nicht aus. Über die Grundversorgung hinausgehende Behandlungen oder sonstige Extras – beispielsweise bei der Zahnversorgung – müssen die Versicherungsnehmer selbst tragen. Verschiedene gesetzliche Krankenkassen bieten jedoch Zusatzversicherungen an, um den gesetzlichen Versicherungsschutz zu erweitern und diesen finanziell tragbar zu machen. Vor allem bei der Zahnversorgung zahlen sich die Zusatztarife aus und ergänzen optimal die Grundleistungen der GKV: Zahnprophylaxe, zahnerhaltende Maßnahmen, Zahnersatz sowie Kieferorthopädie können je nach Bedarf über eine Zusatzversicherung versorgt werden. Aber auch für stationäre oder ambulante Behandlungen gibt es Zusatztarife. Ob die Unterbringung im Ein- oder Zweitbettzimmer bei einem Krankhausaufenthalt, Kranken- bzw. Krankenhaustagegeld, die Chefarztbehandlung oder aber die Erstattung der Kosten für Naturheilverfahren: Mit den Zusatztarifen der gesetzlichen Krankenversicherungen erhalten die Versicherungsnehmer je nach Bedarf ihren individuellen Versicherungsschutz. Mit Hilfe des Vergleichsrechners können Sie in nur wenigen Augenblicken die Leistungen der verschiedenen gesetzlichen Krankenversicherungen gegenüberstellen, Tarife vergleichen und bequem die günstigste Variante finden – Versicherungsschutz auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Mehrfach ausgezeichneter Service

  • Getestet.de
  • eKomi
  • TÜV Service tested