Studie: Besser Smartphone und Tarif einzeln kaufen

Berlin, 17. Dezember 2015 – Wer Smartphone und Tarif getrennt voneinander kauft, kommt oft günstiger weg – das zeigt eine aktuelle Auswertung von TopTarif. Das Vergleichsportal hat Preise und Tarife für Ober-, Mittelklasse- und Einsteiger-Smartphones miteinander verglichen. Das Ergebnis: Durchschnittlich über 100 Euro sparen Verbraucher über die Dauer der Vertragslaufzeit, wenn sie das Telefon separat kaufen. Nur in einigen Fällen ist der Bundle-Vertrag günstiger. Außerdem sind Verträge der Netzbetreiber Telekom, Vodafone und Telefonica durchschnittlich um etwa 23 Prozent teurer als vergleichbare Tarife im selben Netz.

Einzeln kaufen lohnt sich – vor allem bei Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones
TopTarif hat die Kosten für zwei Ober-, Mittelklasse- und Einsteiger-Modelle und dazugehöriger Flatrate in alle Netze verglichen – einmal als Teil eines Mobilfunk-Vertrags und einmal die Kosten für Tarif und Telefon getrennt. Für beinahe alle Netze und Modelle zeigt sich: Der separate Kauf ist durchschnittlich 12 Prozent günstiger. Am geringsten ist die Ersparnis beim Oberklassemodell Samsung Galaxy S6. Hier sparen Verbraucher monatlich 2,15 Euro, wenn sie das Handy separat kaufen. Mit 7 Euro im Monat lohnt sich hingegen der Einzelkauf beim Einsteigermodell Microsoft Lumia 640 – auf die Dauer der Vertragslaufzeit sparen Verbraucher hier nämlich knapp 170 Euro.

„Verbraucher sollten im Internet den Preis ihres Wunsch-Smartphones ermitteln und mit den monatlichen Kosten für einen vergleichbaren Tarif verrechnen, denn mitunter kann es sich lohnen, Tarif und Telefon getrennt zu kaufen. Wer den Tarif einzeln dazubucht, hat außerdem die Möglichkeit, Vertragsbestandteile individuell auszuwählen – zum Beispiel kürzere Laufzeiten, mehr Datenvolumen oder sogar nur Minutenpakete“, erklärt Klaus Hufnagel, Geschäftsführer des Vergleichsportals TopTarif.

Netzbetreiber durchschnittlich 23 Prozent teurer als alternative Anbieter
Die Studie zeigt außerdem, dass Verträge mit dazugehörigem Handy beim Netzbetreiber durchschnittlich 23 Prozent mehr kosten als bei einem alternativen Anbieter. Das sind auf die Dauer der Vertragslaufzeit gerechnet durchschnittlich 260 Euro. Bei einigen Modellen zeigen sich sogar Abweichungen von knapp 50 Prozent. Wer also flexibel ist und kein Handynetz bevorzugt, kann hier noch einmal sparen.

TopTarif.de ist das Vergleichsportal der nächsten Generation für alle, die im Internet nicht mehr nach dem besten Tarif suchen, sondern ihn schnell und einfach finden wollen. Auf www.toptarif.de erhalten Verbraucher für Energie, Finanzen, Kommunikation und Versicherungen 3 persönliche Top-Tarife anhand ihrer Wünsche – vom günstigsten über den Preis-Leistungs-Sieger bis zum Angebot mit den besten Kundenbewertungen. So findet bei TopTarif jeder seinen Top-Tarif und kann ohne viel Aufwand direkt zum neuen Anbieter wechseln. Für die persönliche Beratung steht das TopTarif-Servicecenter telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 0800 - 72 45 817 zur Verfügung. Der gesamte Vergleichs- und Wechselservice ist dabei völlig kostenfrei und unabhängig. Die 20 Mitarbeiter von TopTarif arbeiten am Hauptsitz in Berlin zudem daran, für Verbraucher viele nützliche Tipps, News und Informationen zu den wichtigen Themen rund um den Haushalt zusammenzustellen.

Medienkontakt:

+49 (0) 30 - 23 32 81 18

presse@toptarif.de

Presse- und Medienkontakt


Anfrage richten Sie bitte an:

030 - 23 32 81 18

presse@toptarif.de

Pressedownloads

Logos

Unterstützung Ihrer journalistischen Arbeit


Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Recherche mit aktuellen Informationen und Zahlen zum Marktgeschehen, der Vermittlung von Interviewpartnern sowie mit Infografiken, Studien und weiterem Pressematerial, das wir gezielt auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden. Bei Interesse können Sie uns unter der Telefonnummer 030 - 23 32 81 18 erreichen oder schreiben Sie eine E-Mail an presse@toptarif.de

Toptarif Videos