Strompreise in der Grundversorgung klettern auf Rekordhoch

Berlin, 26. April 2016 – Das durchschnittliche Preisniveau der Grundversorgung in Deutschland erreichte im April sein Allzeithoch. Nachdem Verbraucher sich noch im letzten Jahr über kurzzeitige Entlastungen freuen konnten, stiegen die Preise der Grundversorgungstarife in den letzten sechs Monaten wieder um durchschnittlich 1,3 Prozent auf das jetzige Rekordniveau von 30,27 Cent pro Kilowattstunde (kWh) – so hoch wie noch nie. Eine Musterfamilie mit einem Verbrauch von 4.000 kWh zahlt demnach im April 1.211 Euro im Jahr für Strom. Das zeigt eine Datenerhebung des Vergleichsportals TopTarif (www.toptarif.de). Trotz dieser Preisentwicklung bezieht noch immer ein Drittel der Verbraucher Strom im Grundversorgungstarif ihres örtlichen Versorgers.

Grundversorger sind 57 Prozent teurer als günstigster Anbieter

Grundversorger gewährleisten, dass jeder Haushalt in Deutschland gesetzlich garantiert mit Energie versorgt wird: „Deshalb ist der Grundversorgungstarif in der Regel automatisch teurer als ein alternativer Anbieter. Verbraucher, die zum günstigsten Anbieter wechseln, sparen im April durchschnittlich mehr als 30 Prozent. Das sind bei einer kleinen Familie über 400 Euro im Jahr“, erklärt Klaus Hufnagel, Geschäftsführer des Vergleichsportals TopTarif.

Worauf Verbraucher beim Wechsel achten sollten

Ein Wechsel zu einem neuen Anbieter ist unproblematisch. Verbraucher sollten bei der Wahl aber neben dem Preis darauf achten, dass der Tarif fair ist – also kurze Laufzeiten und Kündigungsfristen enthält und eine Preisgarantie, die vor kurzfristigen Preisanpassungen schützt. Marktüblich ist, dass viele Stromanbieter ihren Neukunden einen einmaligen Bonus auszahlen, der bis zu 25 Prozent der Gesamtkosten des ersten Jahres ausmacht.

Wer sich noch in der Grundversorgung befindet, muss sich nicht um die Kündigung kümmern. Denn die übernimmt der neue Versorger. Stromleitungen und Zähler bleiben im Besitz des örtlichen Netzbetreibers, der auch nach wie vor dafür zuständig ist. Außer der Stromrechnung ändert sich also nichts. Unsichere Verbraucher können sich weitergehend über den potenziellen neuen Anbieter informieren. Denn oft sind sogenannte Discounter zum Beispiel gar keine unerfahrenen Unternehmen am Markt, sondern gehören zu großen etablierten Energiekonzernen. Der Preis allein sollte dennoch nicht das alles entscheidende Kriterium bei der Wahl des neuen Anbieters sein. Wichtig ist, die eigenen Bedürfnisse beim Wechsel zu berücksichtigen: So finden umweltbewusste Verbraucher zum Beispiel eine Vielzahl an Ökostromtarifen.

TopTarif.de ist das Vergleichsportal der nächsten Generation für alle, die im Internet nicht mehr nach dem besten Tarif suchen, sondern ihn schnell und einfach finden wollen. Auf www.toptarif.de erhalten Verbraucher für Energie, Finanzen, Kommunikation und Versicherungen 3 persönliche Top-Tarife anhand ihrer Wünsche – vom günstigsten über den Preis-Leistungs-Sieger bis zum Angebot mit den besten Kundenbewertungen. So findet bei TopTarif jeder seinen Top-Tarif und kann ohne viel Aufwand direkt zum neuen Anbieter wechseln. Für die persönliche Beratung steht das TopTarif-Servicecenter telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 0800 - 72 45 817 zur Verfügung. Der gesamte Vergleichs- und Wechselservice ist dabei völlig kostenfrei und unabhängig. Die 20 Mitarbeiter von TopTarif arbeiten am Hauptsitz in Berlin zudem daran, für Verbraucher viele nützliche Tipps, News und Informationen zu den wichtigen Themen rund um den Haushalt zusammenzustellen.

Medienkontakt:

+49 (0) 30 - 23 32 81 18

presse@toptarif.de

Presse- und Medienkontakt


Anfrage richten Sie bitte an:

030 - 23 32 81 18

presse@toptarif.de

Pressedownloads

Logos

Unterstützung Ihrer journalistischen Arbeit


Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Recherche mit aktuellen Informationen und Zahlen zum Marktgeschehen, der Vermittlung von Interviewpartnern sowie mit Infografiken, Studien und weiterem Pressematerial, das wir gezielt auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden. Bei Interesse können Sie uns unter der Telefonnummer 030 - 23 32 81 18 erreichen oder schreiben Sie eine E-Mail an presse@toptarif.de

Toptarif Videos