Strom im Osten 4,2% teurer als im Westen - bei 29% weniger Gehalt

Berlin, 26. Januar 2008 - Haushalte in den neuen Bundesländern zahlen im Durchschnitt mehr für ihren Strom als in den alten Bundesländern. Wie das unabhängige Verbraucherportal TopTarif (www.toptarif.de) ermittelt hat, liegen die Stromtarife im Osten für den durchschnittlichen Verbrauch einer Familie (4000 kWh) im Schnitt um 4,2% über den Preisen im Westen. Betroffen sind vor allem die Bundesländer Brandenburg, Thüringen und Sachsen-Anhalt, wo die teuersten Tarife bei gleichem Verbrauch bis zu 1000 Euro Kosten im Jahr verursachen. Besonders gravierend schlägt in den neuen Bundesländern zusätzlich das Gehaltsgefälle zu Buche. Laut der letzten Erhebung des Statistischen Bundesamtes Deutschland lag das durchschnittliche Haushaltsnettoeinkommen im Westen um 29% höher als im Osten.

Thorsten Bohg, Geschäftsführer des unabhängigen Verbraucherportals TopTarif (www.toptarif.de), zum gesamtdeutschen Vergleich: ?Eine Familie in den neuen Bundesländern kann durch einen Anbieterwechsel im Schnitt 273 Euro, im Extremfall sogar bis zu 352 Euro, pro Jahr im Vergleich zum Grundtarif des lokalen Anbieters sparen. Höhere Strompreise bei gleichzeitig geringerem Einkommen führen zu der Tatsache, dass im Osten der Anteil der Stromkosten am Jahreshaushaltseinkommen um 50% höher ist als der Anteil im Westen, bei gleichem Verbrauch. Das heißt, ein Ost-Haushalt muss im Schnitt 1,8% seines gesamten Jahres-Einkommens für die Stromkosten verwenden, während der Anteil bei einem West-Haushalt 1,2% ausmacht."

In den alten Bundesländern beträgt die durchschnittliche jährliche Ersparnis beim Stromanbieterwechsel immerhin knapp 205 Euro. Ein kurzer Vergleich über Verbraucherportale wie www.toptarif.de kann für jede Region Deutschlands Sparpotenziale aufzeigen. Allein durch die Angabe der Postleitzahl und des jährlichen Stromverbrauches lässt sich in wenigen Sekunden der günstigste Tarif ermitteln. Wer sich für einen Anbieterwechsel entscheidet, kann alle Formalitäten direkt im Internet oder über kostenlose Hotlines wie 0800-1030499 in weniger als fünf Minuten regeln.

TopTarif.de ist das Vergleichsportal der nächsten Generation für alle, die im Internet nicht mehr nach dem besten Tarif suchen, sondern ihn schnell und einfach finden wollen. Auf www.toptarif.de erhalten Verbraucher für Energie, Finanzen, Kommunikation und Versicherungen 3 persönliche Top-Tarife anhand ihrer Wünsche – vom günstigsten über den Preis-Leistungs-Sieger bis zum Angebot mit den besten Kundenbewertungen. So findet bei TopTarif jeder seinen Top-Tarif und kann ohne viel Aufwand direkt zum neuen Anbieter wechseln. Für die persönliche Beratung steht das TopTarif-Servicecenter telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 0800 - 72 45 817 zur Verfügung. Der gesamte Vergleichs- und Wechselservice ist dabei völlig kostenfrei und unabhängig. Die 20 Mitarbeiter von TopTarif arbeiten am Hauptsitz in Berlin zudem daran, für Verbraucher viele nützliche Tipps, News und Informationen zu den wichtigen Themen rund um den Haushalt zusammenzustellen.

Medienkontakt:

+49 (0) 30 - 23 32 81 18

presse@toptarif.de

Presse- und Medienkontakt


Anfrage richten Sie bitte an:

030 - 23 32 81 18

presse@toptarif.de

Pressedownloads

Logos

Unterstützung Ihrer journalistischen Arbeit


Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Recherche mit aktuellen Informationen und Zahlen zum Marktgeschehen, der Vermittlung von Interviewpartnern sowie mit Infografiken, Studien und weiterem Pressematerial, das wir gezielt auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden. Bei Interesse können Sie uns unter der Telefonnummer 030 - 23 32 81 18 erreichen oder schreiben Sie eine E-Mail an presse@toptarif.de

Toptarif Videos