Sonderkündigungsrecht: Auch nach dem 30. November KFZ-Versicherung wechseln

Berlin, 02. Dezember 2009 - über 40 Millionen Autofahrer erhalten in diesen Tagen von ihren Kfz-Versicherern die neuen Prämienberechnungen für das kommende Jahr.

Nicht wenige PKW-Halter werden dabei mit einer Verteuerung der Policen rechnen müssen, da entweder ihr Fahrzeug oder ihr Wohnort - im Rahmen der ab Januar 2009 gültigen Typ- und Regionalklassen - hochgestuft werden. Zwar ist die Frist zum Wechsel in eine günstigere Kfz-Versicherung seit vorgestern abgelaufen. Dennoch haben Fahrzeugbesitzer auch jetzt noch die Chance, sich mit Hilfe eines außerordentlichen Sonderkündigungsrechts für eine günstigere Versicherung im kommenden Jahr zu entscheiden.

?Autofahrer können mehrere Möglichkeiten nutzen, ihr Sonderkündigungsrecht in Anspruch zu nehmen", erklärt Versicherungsexperte Thorsten Bohg vom unabhängigen Verbraucherportal toptarif.de (www.toptarif.de). ?Generell gilt, dass bei einer Erhöhung der Beiträge oder bei einer änderung der Vertragsbedingungen ein Sonderkündigungsrecht besteht."

Die wichtigsten Fälle für ein Recht auf außerordentliche Kündigung des Kfz-Versicherungsvertrages

    Beitragserhöhung durch die Versicherung

     

    Neueinstufung des Fahrzeugs in der Typ- oder Regionalklasse

     

    Fahrzeugwechsel oder Neuzulassung

     

    änderung der Vertragsbedingungen

     

    im Schadensfall

     

?Viele Fahrzeughalter wissen nicht, dass ein Sonderkündigungsrecht auch dann besteht, wenn Veränderungen der Vertragsbedingungen oder der Typ- und Regionalklassen nicht zu einer Erhöhung der Beiträge führen", führt Bohg weiter aus. ?Wer also auch nach Ablauf der allgemeinen Kündigungsfrist am 30 November einen Kfz-Versicherungswechsel anstrebt, der sollte auf das Eingangsdatum seines Versicherungsschreibens achten. Ab der Zustellung kann das Sonderkündigungsrecht einen Monat lang in Anspruch genommen werden."

Somit kann der Kunde auch noch im Dezember vom harten Preiskampf der Kfz-Versicherungen profitieren. ?Für Wechselwillige gelten die gleichen Konditionen wie im regulären Kündigungszeitraum, da die Versicherungen beim Wechsel schon im Vorfeld mit den für 2009 gültigen Typ- und Regionalklassen rechnen", so Bohg. ?Daher können Versicherungsnehmer auch jetzt noch ihre Prämien für das kommende Jahr um bis zu 50 Prozent reduzieren."

Durch Verbraucherportale wie toptarif.de (www.toptarif.de) oder kostenlose Service-Hotlines wie 0800 - 10 30 499 können sich Verbraucher in nur wenigen Minuten gezielt zum Thema Kfz-Versicherungen informieren und kostenlos zu einem günstigeren Anbieter wechseln.

TopTarif.de ist das Vergleichsportal der nächsten Generation für alle, die im Internet nicht mehr nach dem besten Tarif suchen, sondern ihn schnell und einfach finden wollen. Auf www.toptarif.de erhalten Verbraucher für Energie, Finanzen, Kommunikation und Versicherungen 3 persönliche Top-Tarife anhand ihrer Wünsche – vom günstigsten über den Preis-Leistungs-Sieger bis zum Angebot mit den besten Kundenbewertungen. So findet bei TopTarif jeder seinen Top-Tarif und kann ohne viel Aufwand direkt zum neuen Anbieter wechseln. Für die persönliche Beratung steht das TopTarif-Servicecenter telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 0800 - 72 45 817 zur Verfügung. Der gesamte Vergleichs- und Wechselservice ist dabei völlig kostenfrei und unabhängig. Die 20 Mitarbeiter von TopTarif arbeiten am Hauptsitz in Berlin zudem daran, für Verbraucher viele nützliche Tipps, News und Informationen zu den wichtigen Themen rund um den Haushalt zusammenzustellen.

Medienkontakt:

+49 (0) 30 - 23 32 81 18

presse@toptarif.de

Presse- und Medienkontakt


Anfrage richten Sie bitte an:

030 - 23 32 81 18

presse@toptarif.de

Pressedownloads

Logos

Unterstützung Ihrer journalistischen Arbeit


Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Recherche mit aktuellen Informationen und Zahlen zum Marktgeschehen, der Vermittlung von Interviewpartnern sowie mit Infografiken, Studien und weiterem Pressematerial, das wir gezielt auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden. Bei Interesse können Sie uns unter der Telefonnummer 030 - 23 32 81 18 erreichen oder schreiben Sie eine E-Mail an presse@toptarif.de

Toptarif Videos