Nach dem Abwracken: Bis zu 60 Prozent der Beiträge mit neuer Kfz-Versicherung sparen

Berlin, 12. Februar 2009 - Die im Januar angelaufene Abwrackprämie für Altautos entwickelt sich immer mehr zum rettenden Strohhalm für die angeschlagene Automobilindustrie.

Bis heute sind bereits über 41.000 Anträge auf Gewährung der Umweltprämie beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) eingegangen. In diesem Zusammenhang melden zahlreiche Autofirmen teils sprunghafte Anstiege bei den Neuwagenverkäufen. Besonders beliebt bei den Kunden sind Kleinwagen im Preissegment bis 15.000 Euro. Bei einigen Modellen wie dem Opel Agila und dem Ford Ka verdreifachten sich Verkaufs- und Absatzzahlen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Zusätzlich zur Abwrackprämie können viele Neuwagenkäufer noch weiter sparen, wenn sie in eine günstigere Kfz-Versicherung wechseln. Nach Recherchen des unabhängigen Verbraucherportals toptarif.de (www.toptarif.de) lassen sich die jährlichen Beiträge durch die Wahl einer neuen Autoversicherung um bis zu 60 Prozent reduzieren.

Tabelle: Günstige Kfz-Versicherungen für Kleinwagen

?Neuwagenkäufer sollten sich die Chance zu einem Versicherungsvergleich und -wechsel nicht entgehen lassen", erklärt Versicherungsexperte Thorsten Bohg von toptarif.de (www.toptarif.de). ?Zwischen den einzelnen Versicherern gibt es große Preisunterschiede. So beläuft sich beispielsweise für eine alleinstehende Person die Prämie für einen Nissan Micra mit Vollkasko bei der HDI24 auf 513 Euro. Beim teuersten Anbieter werden für die gleichen Konditionen 1.253 Euro im Jahr fällig, was einer Differenz von 740 Euro entspricht."

Vielfach können Neuwagenkäufer zudem von zahlreichen Boni bei den Kfz-Versicherungen profitieren. Neben den mittlerweile branchenüblichen Neuwagen- und Erstbesitzerrabatten gewähren einzelne Versicherer, wie die DEVK, zusätzlich Umweltboni, die den geringen Schadstoffausstoß des Fahrzeugs honorieren.

?Rechnet man die Ersparnis durch den Versicherungswechsel zur Umweltprämie und zu den hauseigenen Nachlässen der Hersteller hinzu, sind günstige Neuwagen bereits ab rund 4.000 Euro erhältlich", führt Bohg weiter aus. Unter anderem reduzieren sich die Kosten für einen Dacia Logan von ursprünglich 7.300 Euro abzüglich Umweltprämie von 2.500 Euro und einem Einsparpotential von 739 Euro bei der Kfz-Versicherung auf 4.061 Euro. Auch der neue Fiat Panda und der Chevrolet Matiz liegen nach dieser Rechnung weit unter 5.000 Euro. Eines der beliebtesten Kleinwagenmodelle, der Skoda Fabia, liegt knapp darüber.

Durch Verbraucherportale wie toptarif.de (https://www.toptarif.de/autoversicherung) oder kostenlose Service-Hotlines wie 0800 - 10 30 499 können sich Verbraucher in nur wenigen Minuten gezielt zum Thema Kfz-Versicherungen informieren und kostenlos zu einem günstigeren Anbieter wechseln.

TopTarif.de ist das Vergleichsportal der nächsten Generation für alle, die im Internet nicht mehr nach dem besten Tarif suchen, sondern ihn schnell und einfach finden wollen. Auf www.toptarif.de erhalten Verbraucher für Energie, Finanzen, Kommunikation und Versicherungen 3 persönliche Top-Tarife anhand ihrer Wünsche – vom günstigsten über den Preis-Leistungs-Sieger bis zum Angebot mit den besten Kundenbewertungen. So findet bei TopTarif jeder seinen Top-Tarif und kann ohne viel Aufwand direkt zum neuen Anbieter wechseln. Für die persönliche Beratung steht das TopTarif-Servicecenter telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 0800 - 72 45 817 zur Verfügung. Der gesamte Vergleichs- und Wechselservice ist dabei völlig kostenfrei und unabhängig. Die 20 Mitarbeiter von TopTarif arbeiten am Hauptsitz in Berlin zudem daran, für Verbraucher viele nützliche Tipps, News und Informationen zu den wichtigen Themen rund um den Haushalt zusammenzustellen.

Medienkontakt:

+49 (0) 30 - 23 32 81 18

presse@toptarif.de

Presse- und Medienkontakt


Anfrage richten Sie bitte an:

030 - 23 32 81 18

presse@toptarif.de

Pressedownloads

Logos

Unterstützung Ihrer journalistischen Arbeit


Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Recherche mit aktuellen Informationen und Zahlen zum Marktgeschehen, der Vermittlung von Interviewpartnern sowie mit Infografiken, Studien und weiterem Pressematerial, das wir gezielt auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden. Bei Interesse können Sie uns unter der Telefonnummer 030 - 23 32 81 18 erreichen oder schreiben Sie eine E-Mail an presse@toptarif.de

Toptarif Videos