Belastung durch Stromkosten in Deutschland am höchsten

Berlin, 08. Januar 2015 – Die Belastung durch Stromkosten ist für deutsche Verbraucher im europäischen Vergleich am höchsten. Das zeigt eine Auswertung des Vergleichsportals TopTarif.de (www.toptarif.de) auf Basis von Preisdaten der europäischen Statistikbehörde Eurostat.* Eine Kilowattstunde kostet den deutschen Verbraucher unter Berücksichtigung der Kaufkraft demnach durchschnittlich 28,6 Cent. Dahinter kommt Portugal mit 26,7 Cent. Lässt man die Kaufkraft außer Acht und vergleicht den absoluten Strompreis, liegt Deutschland hinter Dänemark immer noch auf Platz 2. Eine Musterfamilie mit einem Verbrauch von 4.000 Kilowattstunden zahlt also durchschnittlich 1.192 Euro, der europäische Schnitt liegt bei 819 Euro.

Strompreis-Anstieg von 30 Prozent im Fünf-Jahres-Vergleich
Seit 2009 ist der Strompreis in Deutschland um etwa 30 Prozent gestiegen, in den anderen EU-Staaten um durchschnittlich 25 Prozent. Steigende Kosten sind damit kein deutsches Phänomen, allerdings gibt es auch Länder in denen der Preis stabil geblieben oder sogar gesunken ist. In den Niederlanden profitieren Verbraucher beispielsweise seit 2009 von einem Rückgang um insgesamt 0,7 Prozent, in der Tschechischen Republik und Luxemburg sanken die Strompreise um 8 Prozent und in Ungarn sogar um 28 Prozent. Den mit Abstand größten Anstieg verzeichnet Griechenland: Hier legten die Strompreise in den letzten fünf Jahren um 71 Prozent zu.

Über 50 Prozent Umlagen, Steuern und Abgaben
Eine Ursache für die großen Preisunterschiede auf dem europäischen Strommarkt ist der hohe Anteil aus Umlagen, Steuern und Abgaben, der in Deutschland und Dänemark mehr als die Hälfte des Strompreises ausmacht. Während im EU-Mittel etwa 6,7 Cent pro Kilowattstunde an den Staat abgeführt werden, sind es in Deutschland 15,5 Cent. In Großbritannien oder Malta sind es sogar weniger als ein Cent.

Wachsende Anbietervielfalt und großes Sparpotenzial Erfreulich aus Sicht der deutschen Verbraucher ist die wachsende Zahl an Stromanbietern. Der Marktanteil der vier größten Unternehmen Eon, RWE, EnBW und Vattenfall hat sich von 2010 bis 2013 von 73 Prozent auf 67 Prozent verringert. Allerdings profitieren bisher nicht alle Verbraucher von dem gestiegenen Wettbewerb: „Noch immer befindet sich etwa jeder Dritte Haushalt in der teuren Grundversorgung“, erklärt Klaus Hufnagel, Geschäftsführer bei TopTarif. „Dabei sparen Verbraucher durch einen Wechsel zu einem günstigen Anbieter jährlich rund 350 Euro.“

* Quelle: Eurostat. Preise Elektrizität für Haushaltabnehmer, ab 2007 - halbjährliche Daten: http://appsso.eurostat.ec.europa.eu/nui/show.do?dataset=nrg_pc_204&lang=de

TopTarif.de ist das Vergleichsportal der nächsten Generation für alle, die im Internet nicht mehr nach dem besten Tarif suchen, sondern ihn schnell und einfach finden wollen. Auf www.toptarif.de erhalten Verbraucher für Energie, Finanzen, Kommunikation und Versicherungen 3 persönliche Top-Tarife anhand ihrer Wünsche – vom günstigsten über den Preis-Leistungs-Sieger bis zum Angebot mit den besten Kundenbewertungen. So findet bei TopTarif jeder seinen Top-Tarif und kann ohne viel Aufwand direkt zum neuen Anbieter wechseln. Für die persönliche Beratung steht das TopTarif-Servicecenter telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 0800 - 72 45 817 zur Verfügung. Der gesamte Vergleichs- und Wechselservice ist dabei völlig kostenfrei und unabhängig. Die 20 Mitarbeiter von TopTarif arbeiten am Hauptsitz in Berlin zudem daran, für Verbraucher viele nützliche Tipps, News und Informationen zu den wichtigen Themen rund um den Haushalt zusammenzustellen.

Medienkontakt:

+49 (0) 30 - 23 32 81 18

presse@toptarif.de

Presse- und Medienkontakt


Anfrage richten Sie bitte an:

030 - 23 32 81 18

presse@toptarif.de

Pressedownloads

Logos

Unterstützung Ihrer journalistischen Arbeit


Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Recherche mit aktuellen Informationen und Zahlen zum Marktgeschehen, der Vermittlung von Interviewpartnern sowie mit Infografiken, Studien und weiterem Pressematerial, das wir gezielt auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden. Bei Interesse können Sie uns unter der Telefonnummer 030 - 23 32 81 18 erreichen oder schreiben Sie eine E-Mail an presse@toptarif.de

Toptarif Videos