Finanzen Fallschirm Himmel

Kreditkarten-Vergleich

  • Mit und ohne Girokonto
  • Prepaid und klassische Kreditkarten
  • Attraktive Verzinsung vergleichen

Alles Wissenswerte zur Kreditkarte von Mastercard

Mastercard gehört weltweit zu den führenden Kreditgesellschaften. Mit einer Kreditkarte von Mastercard können Sie Bargeld an Geldautomaten im Ausland abheben oder im Internet die nächste Reise buchen. Im TopTarif-Ratgeber erhalten Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um Ihre persönliche Mastercard.

Das Wichtigste zusammen­gefasst

  • Es gibt verschiedene Mastercards. Dazu zählen: Mastercard Prepaid, Mastercard Gold und Mastercard Platinum
  • Die Mastercard Platinum erfordert einen hohen Mindestumsatz bzw. ein hohes Jahreseinkommen.
  • Mit dem SecureCode können Sie mit der Mastercard sicher im Internet einkaufen.

Inhalts­verzeichnis

    Hintergrund zur Mastercard

    Die Mastercard blickt auf eine lange Tradition zurück: Die Franklin Bank in New York brachte im Jahr 1951 die erste Kreditkarte heraus. In über 200 Ländern weltweit zahlen Kunden heute mit der Mastercard. Vor allem für Vielreisende bietet die Masercard große Vorteile, denn sie sind weltweit zahlungsfähig und können an mehr als zwei Millionen Stellen Bargeld abheben. Dies funktioniert mit einer PIN, die der Besitzer auf Wunsch personalisieren kann. Heutzutage nutzen viele Besitzer ihre Mastercard vor allem für das Onlineshopping. Auch das Bezahlen für Flugbuchungen oder Zugreisen ist häufig nur mit der Kreditkarte möglich. Es gibt mehrere Modelle der Mastercard, die sich in Bezug auf ihren Leistungsumfang unterscheiden und für unterschiedliche Verwendungszwecke geeignet sind:

    • Mastercard Prepaid: Hierbei handelt es sich um die Basisvariante der Mastercard, die mit einem Guthaben aufgeladen wird. Das „Auftanken“ erfolgt über das Girokonto. Der Vorteil: Der Nutzer gibt nur so viel Geld aus, wie er auf seine Mastercard geladen hat.
    • Mastercard Gold: Sie enthält Versicherungen, beispielsweise für den Fall, dass Sie eine Reise nicht antreten können. Mit ihr lässt sich am Automaten noch mehr Geld abheben. Zudem müssen Sie beispielsweise für Ihren Mietwagen oder im Hotel keine Kaution zahlen.
    • Mastercard Platinum: Sie enthält weitere Versicherungen, etwa für Ihre Familie. Mit dieser Karte erhalten Sie noch weitere attraktive Konditionen für Mietwagen oder im Hotel.

    In Europa wird in der Regel die Debitkarte Maestro genutzt, die ebenfalls von dem Unternehmen herausgegeben wird. In den USA wird vorzugsweise die Debit Mastercard genutzt, in Asien die Mastercard electronic.

    So sicher ist die Zahlung mit der Mastercard

    Die höchste Priorität im täglichen Zahlungsverkehr genießt die Sicherheit. Besonders, wenn mit der Kreditkarte im Internet gezahlt wird, drohen einige Gefahren wie beispielsweise das Auslesen der Karte durch Kriminelle. Die Mastercard wird daher durch den sogenannten SecureCode gesichert – ein Authentifizierungsverfahren, das Online-Zahlungsvorgänge sicherer gestalten soll. Zugriffe von Unbefugten auf die sensiblen Daten sollen erschwert werden. Das SecureCode-Verfahren wird allerdings nur in solchen Onlineshops angewendet, die daran teilnehmen. Es funktioniert folgendermaßen:

    • 1. Der Nutzer gibt seine Kreditkartennummer sowie die Daten ein, die der Onlineshop beim Bezahlungsprozess verlangt.
    • 2. Der Shop sendet diese Angaben an die Bank, die die Kreditkarte an den Kunden herausgegeben hat, um die Zahlung zu autorisieren.
    • 3. Die Bank öffnet dann automatisch ein Fenster, in das der Kunde einen persönlichen Sicherheitscode eingeben soll – den SecureCode.
    • 4. Hat die Bank anhand dieses Codes seine Identität bestätigt, kann der Kauf abgeschlossen werden.

    Wer akzeptiert Mastercard?

    Die verschiedenen Kreditkarten von Mastercard werden an rund 36 Millionen Akzeptanzstellen in der ganzen Welt angenommen. Darüber hinaus verfügt die Kreditgesellschaft über ein weites Netz an Geldautomaten – mit einer Mastercard können Sie an bis zu zwei Millionen Geldautomaten abheben.

    Mastercard: Wichtige Fragen und Antworten

    • Wo kann ich mit Mastercard bezahlen?

      Die Mastercard wird heute in mehr als 210 Ländern weltweit eingesetzt. Vor allem in den USA und in der EU ist die Kreditkarte als kostenloses Zahlungsmittel weit verbreitet. Ob Sie in einem Geschäft mit Ihrer Mastercard bezahlen können, erkennen Sie an dem Mastercard-Logo, das am Eingang des Geschäfts oder im Kassenbereich angebracht ist.

    • Wie bezahle ich mit Mastercard?

      Mit einer Mastercard können Sie sowohl im Internet als auch im Geschäft bezahlen. Dafür geben Sie einfach Ihre PIN-Nummer ein (heute verbreiteter) oder weisen Ihre Identität per Unterschrift nach.

    • Wo kann ich mit Mastercard Geld abheben?

      Ihre Mastercard können Sie an allen Geldautomaten nutzen, die durch das Mastercard-Logo ausgewiesen sind. Ob für die Zahlung eine Gebühr erhoben wird, erfahren Sie durch die Angaben am Geldautomaten.

    • Wer darf eine Mastercard beantragen?

      Die Voraussetzungen für eine Mastercard sind sehr niedrig. Die Kreditkarte erhalten Sie, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt und wohnhaft in Deutschland sind. Wenn Sie eine Mastercard bei Ihrem Kreditinstitut beantragen, wird außerdem Ihre Bonität bei der Schufa geprüft.

    • Was kostet eine Mastercard?

      Grundsätzlich müssen für eine Mastercard verschiedene Gebühren gezahlt werden, zum Beispiel die Jahresgebühr, die Gebühren für Bargeldauszahlungen am Geldautomaten oder am Schalter sowie die Auslandseinsatzentgelte. Wie hoch die jeweiligen Gebühren sind, hängt von Ihrem Anbieter ab. Eine gebührenfreie Mastercard erhalten Sie vor allem bei den Direktbanken im Internet.

    • Wo bekomme ich eine Mastercard?

      Angeboten werden die Kreditkarten von Mastercard von verschiedenen Lizenzunternehmen. Dazu gehören klassische Kreditinstitute wie zum Beispiel die Sparkassen. Auch Direktbanken im Internet und Unternehmen wie die Lufthansa verfügen über eigene gebührenfreie Mastercards, die sich durch unterschiedliche Leistungen auszeichnen.

    • Was ist besser: Visa oder Mastercard?

      Das Angebot von Mastercard und Visa ist sehr ähnlich. Beide Kreditgesellschaften verfügen über ein weltweites Netz an Partnerunternehmen und Geldautomaten. Unterschiede gibt es lediglich in der Verteilung der Akzeptanzstellen. Während Visa in Asien sehr weit verbreitet ist, hat Mastercard mehr Partnerunternehmen in den USA und in Europa.

    • Wer darf eine Mastercard Gold beantragen?

      Die gebührenfreie Mastercard Gold bietet Leistungen wie zum Beispiel eine Reiserücktrittsversicherung sowie eine Krankenversicherung fürs Ausland . Inzwischen ist die praktische Kreditkarte auch für Normalverbraucher erhältlich. Um eine Mastercard Gold zu beantragen, müssen Sie ein bestimmtes Jahreseinkommen vorweisen, das je nach Angebot sehr unterschiedlich ausfällt.

    • Wer ist über eine Mastercard-Reiserücktrittsversicherung mitversichert?

      Kunden einer Mastercard Gold erhalten Leistungen, die besonders auf Reisen sehr nützlich sind. Mit der Mastercard-Reiserücktrittsversicherung sind nicht nur Sie, sondern auch ihre Familienangehörigen und eingetragene Lebenspartner mitversichert. Allerdings fallen die Rahmenbedingungen jeweils sehr unterschiedlich aus – informieren Sie sich deshalb im Voraus bei Ihrem Kreditinstitut.

    • Wer darf eine Mastercard Platin beantragen?

      Die Mastercard Platinum ist das Luxusprodukt unter den Kreditkarten. Mit einer Platinum-Karte erhalten Sie Zugang zu VIP-Lounges und exklusiven Veranstaltungen. Dafür müssen Sie jedoch auch ein bestimmtes Jahreseinkommen vorweisen oder einen Mindestumsatz im bis zu sechsstelligen Bereich erfüllen.

    • Was ist die Mastercard X-Tension?

      Die Mastercard X-Tension ist für Studenten, Auszubildende und Personen ohne ein geregeltes Einkommen geeignet. Als spezielle Zusatzleistung verfügt die Kreditkarte über eine verlängerte Auslandskrankenversicherung von bis zu 90 Tagen. Darüber hinaus bietet die Mastercard X-Tension eine Vielzahl an Rabatten bei Geschäften in ganz Deutschland.

    • Was ist Mastercard Debit?

      Unter dem Begriff Debit Card versteht man eine Kreditkarte, die direkt mit Ihrem Girokonto verbunden ist. Wenn Sie mit einer Debit Card bezahlen, wird der jeweilige Betrag also sofort von Ihrem Girokonto abgezogen.

    • Wann bucht die Mastercard ab?

      Bei den meisten Mastercards in Deutschland handelt es sich um sogenannte Charge Cards. Im Gegensatz zur Debit Card wird Ihre Charge Card nur einmal im Monat mit Ihrem Girokonto verrechnet. Die Abbuchung für Kreditkartenzahlungen erfolgt also am Ende des Monats.

    • Wie lade ich meine Mastercard Prepaid auf?

      Um Ihre Prepaidkarte zu nutzen, muss sie mit einem Guthaben aufgeladen werden. Überweisen sie dafür einfach das gewünschte Guthaben von Ihrem Girokonto auf die Kreditkarte. Sobald die Zahlung eingegangen ist, können Sie Ihre Prepaidkarte benutzen wie jede andere Mastercard.

    • Was ist der Unterschied zwischen Maestro und Mastercard?

      Unter dem Begriff Maestro wird das Zahlungssystem verstanden, das von der Kreditgesellschaft Mastercard angeboten wird. Dabei handelt es sich um die Zahlung per PIN oder Unterschrift, wie sie von EC-Karten bekannt ist. Der Name Maestro bezeichnet also lediglich die Technologie, die bei der Zahlung mit Ihrer Mastercard eingesetzt wird.

    • Wann bekommt man eine neue Mastercard, wenn die alte abgelaufen ist?

      Kreditkarten wie die Mastercard sind im Durchschnitt drei Jahre lang gültig. Nach Ablauf der Gültigkeit wird Ihre Karte automatisch verlängert. Ihre Mastercard bekommen Sie in der Regel bereits am Anfang des Monats zugeschickt, in dem Ihre alte Karte abläuft.

    • Wie aktiviere ich meine Mastercard?

      Um Ihre neue Mastercard Gold zu aktivieren, stehen Ihnen unterschiedliche Verfahren zur Verfügung. Dafür benötigen Sie Ihre persönliche PIN-Nummer, die Ihnen per Post zugestellt wird. Benutzen Sie die PIN nun, um Ihre Kreditkarte per Telefon oder online zu aktivieren, indem Sie den Anweisungen folgen, die Ihrer neuen Mastercard beiliegen.

    • Was ist 3D-Secure Mastercard?

      Der Begriff 3D-Secure bezeichnet ein Authentifizierungsverfahren für das Onlineshopping. Um die 3D-Secure-Technologie von Mastercard zu nutzen, melden Sie sich bei Ihrem Kreditinstitut an. Daraufhin erhalten Sie einen persönlichen SecureCode, der bei jedem bargeldlosen Zahlungsverkehr im Internet angeben werden muss, um Ihre Identität zu bestätigen.

    • Was ist der Mastercard SecureCode?

      Der SecureCode ist Ihr persönliches Passwort, um im Internet sicher einzukaufen. Jeder Kunde, der eine Mastercard besitzt, erhält diesen Code. Er funktioniert ähnlich wie eine PIN-Nummer. Der Code wird bei jedem Zahlungsvorgang im Internet abgefragt. Dazu öffnet sich eine sichere Verbindung im Browser. Geben Sie hier den Code ein, um Ihre Identität zu bestätigen.

    • Wie kann ich meine Mastercard kündigen?

      Die Kündigung Ihrer Kreditkarte ist in der Regel sehr einfach – festgesetzte Fristen müssen Sie nur selten beachten. Grundsätzlich muss die Kündigung jedoch schriftlich erfolgen. Dafür reicht ein formloses Schreiben an Ihren Anbieter.

    • Mastercard gestohlen: Wer haftet?

      Für Schäden, die durch eine gestohlene Kreditkarte entstehen, haften Sie bis zu einem Selbstbehalt von 150 Euro selbst. Sind die entstandenen Kosten höher als der Selbstbehalt, haften Sie nicht persönlich.

    Wie sperre ich meine Mastercard?

    Wenn die Kreditkarte verloren geht oder gestohlen wird, muss die Karte sofort gesperrt werden. Jede Bank verfügt über eigene Servicenummern, um die Kreditkarte zu sperren. Darüber hinaus kann der zentrale Notfall-Service von Mastercard rund um die Uhr unter den folgenden Nummern erreicht werden:

    • Anrufe aus dem deutschen Festnetz: 0800 819 1040
    • Anrufe aus dem deutschen Mobilfunknetz: 116 116

    (kostenlos aus dem deutschen Festnetz)

    Kunden-Bewertungen

    • 5 / 5
      sehr übersichtlich; der Wechsel klappte sehr schnell
    • 4 / 5
      Prompte und schnelle Barbeitung
    • 5 / 5
      Also für mich war sehr schnell und nicht kompliziert das kominikation mit dem Anbieter, deswegen bis jetzt bin ich sehr zufrieden vielen dank .
    • 4 / 5
      Gute Übersicht über verfügbare Tarife\nEinfache Abwicklung und Wechsel zu anderen Anbietern

    Die wichtigsten Finanzprodukte

    Vergleich mit Waage

    Umschuldungskredit

    Du möchtest nicht mehr horrende Kreditzinsen zahlen? Finde hier alles zur rettenden Umschuldung!

    Kredite vergleichen
    Girokonto-Geldscheine

    Girokonto eröffnen

    Wie kann ich ein Girokonto eröffnen bzw. wechseln? Finde hier heraus, worauf du dabei achten solltest!

    Girokonto eröffnen
    Kreditkarte Internet

    Kreditkartenvergleich

    Welche Kreditkarte sollte ich wählen: Master- oder VISA-Card? Erfahre hier, welcher Kartentyp sich für dich eignet!

    Kreditkartenvergleich