LTE 4G - Jetzt Tarife vergleichen für die vierte Generation des Mobilfunkstandards

LTE steht kurz für "Long Term Evolution" und wird gemeinhin auch als Mobilfunkstandard der vierten Generation bezeichnet. LTE 4G ist somit der Nachfolger zu UMTS und HSDPA (3G). Eine Unterscheidung zwischen LTE 3,9 G und LTE-Advanced 4G (4,5G) ist ebenfalls möglich. Beide Standards bieten ihren Anwendern eine, im direkten Vergleich zu 3G, wesentlich höhere Geschwindigkeit, zudem ist LTE 4G Advanced abwärtskompatibel zum klassischen LTE. Übertragungsraten sind theoretisch bis zu einem Downstream von 1.000 mbit/s möglich. Der neue Mobilfunkstandard wird von zahlreichen Kommunikationsdienstleistern angeboten, darunter beispielsweise Vodafone, O2, die Telekom und andere. Ein LTE 4G Vergleich schafft Klarheit darüber, welcher Anbieter die optimalen Tarife für die eigenen Ansprüche bietet.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • LTE 4G ist derzeit die Top-Technologie für das Surfen im mobilen Netz oder auch für den Internetanschluss Zuhause!
  • Mit bis zu 200 Mbit/s und mehr ist die Übertragungsgeschwindigkeit von 4G um ein Vielfaches höher als die seiner Vorgänger UMTS und HSDPA!
  • Achten Sie bei der Wahl Ihres 4G-Tarifs besonders auf die Begrenzung des Datenvolumens. Ist diese nämlich erreicht, wird die Geschwindigkeit erheblich reduziert!

Inhalts­verzeichnis

    Filter
    • 10,82 €
      einmalige Kosten -160,00 €
      Kosten 1. bis 24. Monat17,49 €
      Durchschnittspreis/Monat 10,82 €
      Durchschnitts­preis/Monat
      160 € Sofortbonus gültig bis 26.02.2018
      Vodafone LogiTel / Vodafone GmbH
      Vodafone DataGo M
      Vertrag | Netz: Vodafone
      5 GB
      Daten
      500,0
      Mbit/s
      Aktion: 5 GB statt 3 GB Datenvolumen
      • Inklusiv-Leistungen
        • Sparvorteil: 99,99 €
          Aktion: einmalige Gutschrift39,99 €
          Aktion: Rabatt auf Grundgebühr2,50 € in den ersten 24 Monaten
        • Internet-Flatrate mit 5 GB5 GB mit Highspeed-Geschwindigkeit max. 500 MBit/s (Download) und max. 50 MBit/s (Upload). LTE-Nutzung inklusive. Ab einem Datenvolumen von 5 GB pro Abrechnungszeitraum erfolgt eine Drosselung auf max. 64 kbit/s (Download).
        • 500,0 Mbit/s im LTE-Netz
      • Preis-Details

        einmalig

        Einrichtungsgebühr + 39,99 €
        Einmaliger Rabatt - 39,99 €
        Sofortbonus - 160,00 €
        Summe einmaliger Kosten -160,00 €

        monatlich

        Kosten 1. bis 24. Monat+17,49 €
        Summe monatlicher Kosten 419,76 €

        Gesamtkosten über 24 Monate

        Gesamtkosten 259,76 €
        Durchschnitts­preis/Monat 10,82 €
      • Vertragsdetails
        • Anbieter
          Vodafone
        • Vertragslaufzeit
          24 Monate
        • Kündigungsfrist
          3 Monate
        • Vertragsverlängerung
          12 Monate
        • Wichtige Informationen

          Die Abwicklung und den Versand übernimmt die Logitel GmbH
    • 1.
      5,99 €
      einmalige Kosten 0,00 €
      Kosten 1. bis 12. Monat4,99 €
      Kosten 13. bis 24. Monat6,99 €
      Durchschnittspreis/Monat 5,99 €
      Durchschnitts­preis/Monat
      1und1 1&1
      Tablet-Flat Special LTE
      Vertrag | Netz: E-Plus Netz
      1 GB
      Daten
      21,6
      Mbit/s
      Aktion: 12 Monate 2,00 € Rabatt
      • Inklusiv-Leistungen
        • Sparvorteil: 53,90 €
          Aktion: einmalige Gutschrift29,90 €
          Aktion: Rabatt auf Grundgebühr2,00 € in den ersten 12 Monaten
        • Internet-Flatrate mit 1 GBKeine Datenautomatik. 1 GB mit Highspeed-Geschwindigkeit max. 21,6 MBit/s (Download) und max. 1,4 MBit/s (Upload). LTE-Nutzung inklusive. Ab einem Datenvolumen von 1 GB pro Abrechnungszeitraum erfolgt eine Drosselung auf max. 64 kbit/s (Download).
        • 21,6 Mbit/s im LTE-Netz
        • 1024 Inklusiv-MB im EU-Ausland
      • Preis-Details

        einmalig

        Einrichtungsgebühr + 29,90 €
        Einmaliger Rabatt - 29,90 €
        Summe einmaliger Kosten 0,00 €

        monatlich

        Kosten 1. bis 12. Monat+4,99 €
        Kosten 13. bis 24. Monat+6,99 €
        Summe monatlicher Kosten 143,76 €

        Gesamtkosten über 24 Monate

        Gesamtkosten 143,76 €
        Durchschnitts­preis/Monat 5,99 €
      • Vertragsdetails
        • Anbieter
          1und1
        • Vertragslaufzeit
          24 Monate
        • Kündigungsfrist
          3 Monate
        • Vertragsverlängerung
          12 Monate
        • Wichtige Informationen
          Keine Datenautomatik. Kein Anschlusspreis.
    • 2.
      6,53 €
      einmalige Kosten 24,99 €
      Kosten 1. bis 12. Monat3,99 €
      Kosten 13. bis 24. Monat6,99 €
      Durchschnittspreis/Monat 6,53 €
      Durchschnitts­preis/Monat
      smartmobil smartmobil.de
      LTE Internet Flat 1 GB
      Vertrag | Netz: o2
      1 GB
      Daten
      50,0
      Mbit/s
      Aktion: 12 Monate 3,00 € Rabatt
      • Inklusiv-Leistungen
        • Sparvorteil: 36,00 €
          Aktion: Rabatt auf Grundgebühr3,00 € in den ersten 12 Monaten
        • Internet-Flatrate mit 1 GB1 GB mit Highspeed-Geschwindigkeit max. 50 MBit/s (Download) und max. 32 MBit/s (Upload). LTE-Nutzung inklusive. Ab einem Datenvolumen von 1 GB pro Abrechnungszeitraum erfolgt eine Drosselung auf max. 16 kbit/s (Download) und eine Drosselung auf max. 16 kbit/s (Upload).
          Datenautomatik: Nach Verbrauch des monatlichen Inklusiv-Volumens wird automatisch bis zu 3 x pro Monat 200 MB zusätzliches Datenvolumen für jeweils 2,00 € aufgebucht. Die Datenautomatik ist fester Tarifbestandteil.
        • mit DatenautomatikNach Verbrauch des monatlichen Inklusiv-Volumens wird automatisch bis zu 3 x pro Monat 200 MB zusätzliches Datenvolumen für jeweils 2,00 € aufgebucht. Die Datenautomatik ist fester Tarifbestandteil.
        • 50,0 Mbit/s im LTE-Netz
      • Preis-Details

        einmalig

        Einrichtungsgebühr + 24,99 €
        Summe einmaliger Kosten 24,99 €

        monatlich

        Kosten 1. bis 12. Monat+3,99 €
        Kosten 13. bis 24. Monat+6,99 €
        Summe monatlicher Kosten 131,76 €

        Gesamtkosten über 24 Monate

        Gesamtkosten 156,75 €
        Durchschnitts­preis/Monat 6,53 €
      • Vertragsdetails
        • Anbieter
          smartmobil
          smartmobil.de ist eine Marke der Drillisch Online AG, Wilhelm-Röntgen-Str. 1-5, 63477 Maintal.
        • Vertragslaufzeit
          24 Monate
        • Kündigungsfrist
          3 Monate
        • Vertragsverlängerung
          12 Monate
    • 3.
      7,41 €
      einmalige Kosten 9,99 €
      Kosten 1. bis 24. Monat6,99 €
      Durchschnittspreis/Monat 7,41 €
      Durchschnitts­preis/Monat
      DiscoSurf Discosurf
      Internet-Flat 1 GB LTE (O2) 1 Monat
      Vertrag | Netz: o2
      1 GB
      Daten
      50,0
      Mbit/s
      beim Anschlusspreis 20 € sparen!
      • Inklusiv-Leistungen
        • Sparvorteil: 20,00 €
          Aktion: einmalige Gutschrift20,00 €
        • Internet-Flatrate mit 1 GB1 GB mit Highspeed-Geschwindigkeit max. 50 MBit/s (Download) und max. 1,5 MBit/s (Upload). LTE-Nutzung inklusive. Ab einem Datenvolumen von 1 GB pro Abrechnungszeitraum erfolgt eine Drosselung auf max. 64 kbit/s (Download) und eine Drosselung auf max. 64 kbit/s (Upload).
        • 50,0 Mbit/s im LTE-Netz
      • Preis-Details

        einmalig

        Einrichtungsgebühr + 29,99 €
        Einmaliger Rabatt - 20,00 €
        Summe einmaliger Kosten 9,99 €

        monatlich

        Kosten 1. bis 24. Monat+6,99 €
        Summe monatlicher Kosten 167,76 €

        Gesamtkosten über 24 Monate

        Gesamtkosten 177,75 €
        Durchschnitts­preis/Monat 7,41 €
      • Vertragsdetails
        • Anbieter
          DiscoSurf
          Discosurf ist eine Marke der Drillisch Online AG, Wilhelm-Röntgen-Str. 1-5, 63477 Maintal.
        • Vertragslaufzeit
          1 Monat
        • Kündigungsfrist
          30 Tage
        • Vertragsverlängerung
          1 Monat
    • 4.
      7,45 €
      einmalige Kosten -25,00 €
      Kosten 1. bis 12. Monat6,99 €
      Kosten 13. bis 24. Monat9,99 €
      Durchschnittspreis/Monat 7,45 €
      Durchschnitts­preis/Monat
      1und1 1&1
      Tablet-Flat L LTE
      Vertrag | Netz: E-Plus Netz
      2 GB
      Daten
      21,6
      Mbit/s
      inkl. 25 € Startguthaben & Rabattierung
      • Inklusiv-Leistungen
        • Sparvorteil: 90,90 €
          Startguthaben25,00 €
          Aktion: einmalige Gutschrift29,90 €
          Aktion: Rabatt auf Grundgebühr3,00 € in den ersten 12 Monaten
        • Internet-Flatrate mit 2 GBKeine Datenautomatik. 2 GB mit Highspeed-Geschwindigkeit max. 21,6 MBit/s (Download) und max. 1,4 MBit/s (Upload). LTE-Nutzung inklusive. Ab einem Datenvolumen von 2 GB pro Abrechnungszeitraum erfolgt eine Drosselung auf max. 64 kbit/s (Download).
        • 21,6 Mbit/s im LTE-Netz
        • 2000 Inklusiv-MB im EU-Ausland
        • Cloud-Speicher inklusive100 GB Online-Speicher
      • Preis-Details

        einmalig

        Einrichtungsgebühr + 29,90 €
        Einmaliger Rabatt - 29,90 €
        Startguthaben - 25,00 €
        Summe einmaliger Kosten -25,00 €

        monatlich

        Kosten 1. bis 12. Monat+6,99 €
        Kosten 13. bis 24. Monat+9,99 €
        Summe monatlicher Kosten 203,76 €

        Gesamtkosten über 24 Monate

        Gesamtkosten 178,76 €
        Durchschnitts­preis/Monat 7,45 €
      • Vertragsdetails
        • Anbieter
          1und1
        • Vertragslaufzeit
          24 Monate
        • Kündigungsfrist
          3 Monate
        • Vertragsverlängerung
          12 Monate
        • Wichtige Informationen
          Keine Datenautomatik. Kein Anschlusspreis.
    • 5.
      8,03 €
      einmalige Kosten 24,99 €
      Kosten 1. bis 24. Monat6,99 €
      Durchschnittspreis/Monat 8,03 €
      Durchschnitts­preis/Monat
      smartmobil smartmobil.de
      LTE Internet Flat 1 GB monatlich kündbar
      Vertrag | Netz: o2
      1 GB
      Daten
      50,0
      Mbit/s
      Monatlich kündbar!
      • Inklusiv-Leistungen
        • Internet-Flatrate mit 1 GB1 GB mit Highspeed-Geschwindigkeit max. 50 MBit/s (Download) und max. 32 MBit/s (Upload). LTE-Nutzung inklusive. Ab einem Datenvolumen von 1 GB pro Abrechnungszeitraum erfolgt eine Drosselung auf max. 16 kbit/s (Download) und eine Drosselung auf max. 16 kbit/s (Upload).
          Datenautomatik: Nach Verbrauch des monatlichen Inklusiv-Volumens wird automatisch bis zu 3 x pro Monat 200 MB zusätzliches Datenvolumen für jeweils 2,00 € aufgebucht. Die Datenautomatik ist fester Tarifbestandteil.
        • mit DatenautomatikNach Verbrauch des monatlichen Inklusiv-Volumens wird automatisch bis zu 3 x pro Monat 200 MB zusätzliches Datenvolumen für jeweils 2,00 € aufgebucht. Die Datenautomatik ist fester Tarifbestandteil.
        • 50,0 Mbit/s im LTE-Netz
      • Preis-Details

        einmalig

        Einrichtungsgebühr + 24,99 €
        Summe einmaliger Kosten 24,99 €

        monatlich

        Kosten 1. bis 24. Monat+6,99 €
        Summe monatlicher Kosten 167,76 €

        Gesamtkosten über 24 Monate

        Gesamtkosten 192,75 €
        Durchschnitts­preis/Monat 8,03 €
      • Vertragsdetails
        • Anbieter
          smartmobil
          smartmobil.de ist eine Marke der Drillisch Online AG, Wilhelm-Röntgen-Str. 1-5, 63477 Maintal.
        • Vertragslaufzeit
          1 Monat
        • Kündigungsfrist
          30 Tage
        • Vertragsverlängerung
          1 Monat

    Schnelle Geschwindigkeiten dank LTE 4G

    Die vierte Generation liefert in der Theorie einen schnellen Datendurchfluss, der sich sowohl beim Upload als auch beim Download in der Übertragungsgeschwindigkeit zeigt. In der Praxis kann diese theoretische Obergrenze aktuell jedoch nicht erreicht werden, dennoch gilt LTE immer noch als ausgesprochen schnell. Die realistischen Übertragungsraten für den Download variieren zwischen 50 mbit/s und 300 mbit/s. Entscheidend ist in erster Linie das Netz samt Empfang in der jeweiligen Region. Auch die Auslastung des Netzes, vor allem in Ballungsregionen oder Großstädten, kann Einfluss auf die realistische, verfügbare Geschwindigkeit nehmen. Die Technologie hinter LTE 4G macht sich das UHF-Frequenzband zu Nutze, bei dem mehrere Frequenzen zeitgleich erschlossen werden. Üblicherweise befinden diese sich im mittleren bis oberen Spektrum, bei circa 700 bis 2.600 Megahertz.

    Abseits der Technologie und eingesetzten Frequenzen liegt der Unterschied zwischen den einzelnen Generationen also primär in der verfügbaren Geschwindigkeit. Zum Vergleich: Mobiles 2G-Internet erlaubt lediglich Geschwindigkeiten von bis zu 220 kbit/s, während auch UMTS nur 384 kbit/s ermöglicht. Durch HSDPA und HSDPA+ wurden dann zwar 7,2 mbit/s und 42 mbit/s möglich, aber auch diese Werte liegen noch weit unter dem Potenzial von LTE 4G (bis zu 1.000 mbit/s).

    Vorteile von LTE 4G

    Mobilfunkanbieter führten LTE im Jahr 2011 vor allem in ländlichen Regionen ein, in sogenannten "weißen Flecken", denen bis dato kein Zugang zu verlässlichem Breitbandinternet, beispielsweise zu DSL, zur Verfügung stand. Mittlerweile ist der Mobilfunkstandard der vierten Generation aber weit verbreitet und bezieht sich längst nicht mehr nur auf diese ländlichen Regionen. Die zwei größten Vorteile sind damit die Verfügbarkeit von LTE , aber auch die hohen Geschwindigkeiten. Diese sind auch für neue Smartphone- und Tablet-Features, beispielsweise Videotelefonie, absolut ausreichend. Mobilfunkanbieter profitierten zudem von den abwärtskompatiblen Eigenschaften der neuen Technologie, wodurch die bereits bestehende Infrastruktur lediglich umgerüstet, statt völlig neu angelegt werden musste.

    Nachteile von LTE 4G

    Nachteile von LTE ergeben sich in erster Linie aus der aktuell nicht komplett erschlossenen LTE Netzabdeckung und der Diskrepanz zwischen potenzieller und realistischer Geschwindigkeit. Dennoch steigert sich auch die realistische Geschwindigkeit von Jahr zu Jahr durch den Netzausbau. Der Nachteil der Geschwindigkeitsobergrenzen relativiert sich zudem, da selbst die gedrosselten realistischen Werte noch weit über dem HSDPA+ 3G Standard liegen. Je nach Tarif könnte ein weiterer Nachteil außerdem sein, dass aktuelle LTE-Pakete ungefähr 30 bis 80 Prozent teurer sind als vergleichbare mobile 3G-Tarife.

    Darauf sollten Sie bei der Tarifwahl achten

    Möchten Sie LTE 4G aktiv nutzen, benötigen Sie einen dafür passenden Tarif. Je nach Anbieter haben Sie entweder die Möglichkeit, den bereits existierenden Vertrag kostenpflichtig um eine LTE-Option zu erweitern oder stattdessen einen völlig neuen LTE-Tarif abzuschließen. Die meisten Verträge dieser Art besitzen eine Laufzeit von 12 bis 24 Monaten, oftmals ist eine Kombination von Telefonie- und Internet-Flat möglich. LTE 4G wird als Tarif immer pauschal abgerechnet, jedoch ist auch eine potenzielle Drosselung unumgänglich. Mit der Tarifwahl können Sie aber bestimmen, ab welcher Grenze diese Drosselung stattfindet. Die zwei ausschlaggebenden Faktoren bei der Preisbildung der Mobilfunkanbieter sind einerseits die Geschwindigkeit und andererseits die erwähnte Grenze zur Drosselung. Tarife mit niedrigem Preis (unter 20 Euro) bieten oftmals nur ein sehr geringes Volumen pro Monat an. Sobald dieses überschritten wird, wird die Geschwindigkeit reduziert – bei Vodafone und der Telekom beispielsweise auf 384 kbit/s. Selbst hochpreisige Tarife bieten aber nur selten mehr als 30 Gigabyte Volumen pro Monat an. LTE ist daher für Viel-Downloader oder zum Streamen am Desktop-PC nur eingeschränkt geeignet, für ländliche Regionen ohne Kabel-Internet oder DSL aber meist die einzige Zugangsmöglichkeit zu Breitband-Geschwindigkeiten.

    Welche Hardware wird für LTE 4G benötigt?

    Wird LTE zu Hause genutzt, wird ein entsprechender LTE-Funk-Router notwendig. Da die Verbindung über Funk (via Funkmasten und Satelliten) hergestellt wird, muss jedoch keine direkte Kabelverbindung bestehen. Mobile Geräte müssen LTE-fähig sein, zudem müssen sie mit einer LTE-fähigen SIM-Karte ausgestattet werden. Zu LTE-Verträgen der Mobilfunkanbieter gibt es diese im Regelfall kostenlos dazu. Auch bei einem späteren Upgrade wird sie vom Vertragspartner ausgeliefert. Möchten Sie flexiblen Zugriff auf günstiges LTE 4G erhalten, kann auch ein sogenannter "Surfstick oder "LTE Stick " eine Überlegung wert sein. Auch dieser wird mit einer LTE-fähigen SIM-Karte bestückt und unterliegt einem dem Vertrag entsprechenden Maximalvolumen. Aktuelle Modelle der LTE-Sticks sind auf eine maximale Download- und Uploadgeschwindigkeit begrenzt. Vodafone beschränkt diese auf 150 mbit/s und 50 mbit/s, O2 auf 100 mbit/s und 50 mbit/s und die Telekom bietet zwei Alternativen mit jeweils 100 mbit/s oder 150 mbit/s an. Die Sticks haben gegenüber stationärer Hardware oder teuren Endgeräten den Vorteil, dass sie flexibel mit verschiedenen Geräten und ortsunabhängig kombiniert werden können.

    Hinweis zu LTE-Sticks: Viele Modelle unterstützen mittlerweile ein weitreichendes Angebot von Frequenzbändern. In Städten kommen vor allem 1,8 GHz oder 2,6 GHz zum Einsatz, der ländliche Raum nutzt 800 MHz. Ein LTE-Stick, welcher lediglich die 800-MHz-Frequenz unterstützt, kann somit nicht in Städten oder Ballungsregionen genutzt werden. Beim Kauf sollten Sie sich daher beraten lassen oder darauf achten, dass alle drei Frequenzbänder (und eventuell mögliche Zwischenfrequenzen) unterstützt werden. Anbieterabhängige Sticks unterliegen außerdem womöglich einem SIM-Lock, wodurch dieser Stick nur mit einem Tarif des jeweiligen Anbieters kombiniert werden kann. Auch hier sollten Sie darauf achten, dass der Stick zum Vertrag(spartner) passt.

    Unterschiede zu Hause: LTE 4G vs. Kabel und klassisches DSL

    Schnelle Geschwindigkeiten liefern alle drei Möglichkeiten, auch werden sie pauschal als Flat abgerechnet. Dennoch besteht neben der notwendigen Hardware ein grundlegender Unterschied: Sowohl Kabel als auch klassisches DSL sind nur selten im Volumen begrenzt. Während auch große Downloads hier kein Problem darstellen, sind diese mit LTE nur eingeschränkt möglich. Bei intensiver Nutzung des Internets ist LTE für zu Hause, zumindest mit aktuell verfügbaren Tarifen, also keine wirkliche Alternative, sofern eine andere Anschlussmöglichkeit für Breitbandinternet besteht. Für Gelegenheitsnutzer in ländlichen Regionen, die auch beim Surfen, gelegentlichen Downloads, Videochats und Co. nicht auf schnelle Geschwindigkeiten verzichten möchten, kann LTE 4G eine Option darstellen. Primär wird der neue Standard aber unterwegs auf mobilen Endgeräten genutzt – beispielsweise dem Smartphone oder Tablet .