Tuning für Deine
Kfz-Versicherung
Dein persönliches Angebot
aus über 300 Tarifen
Jetzt bis zu 850 € mehr für dich!
Günstige KFZ-Versicherung finden
Dein un­ab­hän­gi­ger Kfz-Versi­che­rungs­ver­gleich Erstinformation

Kraftfahrt­versicherung

Eine Kraftfahrtversicherung ist eine Haftpflichtversicherung oder Kaskoversicherung für Kraftfahrzeuge. Die Kraftfahrtversicherung schützt Verkehrsteilnehmer vor den Folgen eines Verkehrsunfalls und gilt für den Eigentümer und den Halter des versicherten Fahrzeugs sowie für alle berechtigten Fahrer. TopTarif erklärt dir die Einzelheiten.

Das wichtigste zusammengefasst

  • Die Kraftfahrtversicherung ist in Deutschland für jedes Fahrzeug vorgeschrieben. Sie schützt vor den finanziellen Folgen eines Verkehrsunfalls!
  • Die Kraftfahrtversicherung kann aus einer einfachen Haftpflichtversicherung oder einer zusätzlichen Absicherung durch Voll- oder Teilkaskoversicherung bestehen!
  • Wenn du deine Kraftfahrtversicherung regelmäßig vergleichst und zum günstigsten Anbieter wechselst, kannst du viel Geld sparen!

Inhalts­verzeichnis

    Die Kraftfahrtversicherung als Kfz-Haftpflichtversicherung

    Dem Kraftfahrtversicherungsvertrag liegen die Allgemeinen Bedingungen für die Kraftfahrtversicherung (AKB) zugrunde, die sich in ihrer konkreten Ausgestaltung jedoch von Versicherung zu Versicherung unterscheiden können.

    Die Haftpflichtversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben

    Zu den Bestandteilen der Kraftfahrtversicherung gehören die Kfz-Haftpflichtversicherung und die Kaskoversicherung. In der Bundesrepublik ist die Kfz-Haftpflichtversicherung eine Pflichtversicherung , sodass jeder Autohalter eine solche Police abschließen muss. Die Kfz-Haftpflicht schützt alle Opfer von Verkehrsunfällen in Deutschland, d. h. sie deckt die Schadenersatzansprüche, die einem Dritten durch den Betrieb eines Kraftfahrzeugs entstehen. Durch diese Versicherung wird sichergestellt, dass Unfallopfer nicht auf dem Schaden sitzen bleiben, weil der Unfallgegner nicht in der Lage ist, den Schaden zu tragen. Die Kfz-Haftpflichtversicherung reguliert dabei verschuldensunabhängig.

    Deckungssummen bei der Kraftfahrtversicherung

    Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist in der EU grundlegend einheitlich aufgebaut, jedoch können die Deckungssummen weit auseinander gehen. In Deutschland liegt die gesetzliche Mindestdeckungssumme nach § 4 PflVG bei 7,5 Millionen Euro für Personenschäden (je geschädigter Person), 1.120.000 Euro für Sachschäden sowie 50.000 Euro für Vermögensschäden. Falls die Schadenshöhe bei einem Unfall die Deckungssummen überschreitet, haftet der Unfallverursacher über die Höhe der Differenz. In diesem Rahmen ist die Kfz-Haftpflichtversicherung gegenüber dem Geschädigten stets zur Leistung verpflichtet. Eine Ausnahme stellt Vorsatz dar, in diesem Fall ist der Versicherer leistungsfrei.

    Teilkasko- und Vollkaskoversicherung

    Die zweite Komponente der Kraftfahrtversicherung ist die Kaskoversicherung, die auch Fahrzeugversicherung genannt wird. Hier wird zwischen Teilkaskoversicherung und Vollkaskoversicherung unterschieden. Die Teilkaskoversicherung schützt das Fahrzeug in der Regel gegen Zerstörung, Beschädigung und Diebstahl sowie Schäden durch Brand, Explosion, Sturm, Blitzschlag, Hagel, Überschwemmung sowie Zusammenstöße mit Haarwild. Die in der Regel teurere Vollkaskoversicherung schützt das Fahrzeug zusätzlich auch bei Eigenverschulden und bei Vandalismus.

    Kündigungsfristen bei der Kraftfahrtversicherung

    Die Kraftfahrtversicherung gilt in Deutschland überwiegend für ein Kalenderjahr. Die Mehrheit der Versicherungsverträge beginnt somit am 1. Januar und endet am 31. Dezember. Angesichts der Kündigungsfrist von einem Monat muss die Kfz-Versicherung bis 30. November gekündigt werden, um für das Folgejahr einen neuen Vertrag abschließen zu können. Ist es zu einem Schadenfall gekommen, so sind Versicherungsnehmer und Versicherer beiderseitig berechtigt, den Vertrag vorzeitig zu kündigen. Ebenfalls ein Sonderkündigungsrecht haben Versicherungsnehmer gegenüber ihrer Kraftfahrtversicherung, wenn der Versicherer eine Preiserhöhung vornimmt.

    Kunden-Bewertungen

    • 1 / 5
      angegebener Wechseltermin wird nicht eingehalten . keinerlei Vorabinfo erhalten,so das eine Reaktion anderweitig nicht mehr möglich war und Zusatzkosten entstehen
    • 5 / 5
      recht ehrliche Angebote , Abwicklung zum Wechsel super-danke
    • 1 / 5
      Bis jetzt habe ich noch kein Feedback des Stromanbieters erhalten.
    • 4 / 5
      Schnell und freundlich!

    So läuft dein Wechsel

    Kündigungsfrist Vertrag

    Versicherung kündigen

    Du bist mit deiner Kfz-Versicherung unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zur Kfz-Versicherung Kündigung.

    Kfz-Versicherung kündigen
    30. September

    Sonder­kündigungs­recht

    Deine Kfz-Versicherung hat die Preise erhöht? Hier erfährst du wann das Sonderkündigungs­recht greift und findest unsere Musterkündigung.

    Sonderkündigungsrecht
    KFZ Zulassung Papiere

    Kfz ummelden

    Du ziehst um und musst dein Kfz um- oder anmelden? Hier erhältst du alle notwendigen Informationen dazu.

    Kfz ummelden