Kreditsicherheit

Kreditsicherheiten sind Vermögensgegenstände in Form von Sachen oder Werten, die dazu dienen, dem Kreditgeber die Rückzahlung des Kredits zu garantieren. Kreditsicherheiten schützen den Gläubiger also vor dem Kreditrisiko oder Ausfallrisiko.

Inhalts­verzeichnis

    Wichtiger Bestandteil des Kreditgeschäfts

    Damit sind Kreditsicherheiten ein wesentlicher Bestandteil eines Kreditgeschäftes. Vor allem im Zusammenhang mit mittel- und langfristigen Krediten bestehen Kreditinstitute auf Kreditsicherheiten, da die künftigen wirtschaftlichen Verhältnisse nicht vorhersehbar sind und somit auf das Bestehen der Bonität kein Verlass ist. Ein Blankokredit – also ein Kredit, der ohne Sicherheiten gewährt wird – würde daher ein nicht vertretbares Risiko mit sich bringen. Alles, was das Bestellen von Kreditsicherheiten betrifft, wird unter dem Oberbegriff Kreditsicherung zusammengefasst.

    Kreditsicherheiten kommen aus verschiedenen Quellen

    Kreditsicherheiten können aus Anlagevermögen, Umlaufvermögen und dem Vermögen Dritter stammen. Dringliche Sicherheiten müssen immer aus dem Anlage- und Umlaufvermögen bestellt werden. Dazu gehören zum Beispiel Grundpfandrechte sowie das Pfandrecht an Wirtschaftsgütern, die der Kreditnehmer besitzt. Kreditsicherheiten aus dem Vermögen Dritter treten in Form von Bürgschaften auf und können auch persönliche Sicherheiten genannt werden. Kreditabsicherung kann auch in Form des Abschlusses einer Restschuldversicherung durch den Schuldner erfolgen. Im Fall einer Insolvenz des Kreditnehmers verwertet das Kreditinstitut die zur Verfügung stehenden Kreditsicherheiten best- und schnellstmöglich, damit kein allzu hoher Ausfall an Zinsen und Kapital entsteht.

    Akzessorische und fiduziarische Kreditsicherheiten

    Es wird unterschieden zwischen akzessorischen und fiduziarischen Kreditsicherheiten.

    • Akzessorische Sicherheiten sind an die Hauptschuld gebunden, während bei fiduziarischen – oder auch abstrakten – Sicherheiten kein direkter rechtlicher Zusammenhang zwischen dem Umfang der zu sichernden Forderung und dem Sicherungsumfang besteht.
    • Akzessorische Kreditsicherheiten sind zum Beispiel Bürgschaften, Pfandrechte, Forderungen oder Hypotheken .

    Fiduziarische oder abstrakte Kreditsicherheiten treten in Form einer Garantie oder Schuldmitübernahme auf. Diese Art der Kreditsicherheit existiert auch als treuhänderische Sicherheit – in Form von Sicherheitsabtretung von Forderungen, Rechten oder Sachen sowie in Form einer Sicherungsgrundschuld.

    Personen- und Sachsicherheiten

    Darüber hinaus kann zwischen Personen- und Sachsicherheiten unterschieden werden. Personensicherheiten sind Bürgschaften oder bürgschaftsähnliche Kreditsicherheiten wie Garantien, Schuldmitübernahmen, Kreditaufträge und Patronatserklärungen. Bei Personensicherheiten dient das gesamte Vermögen des Sicherungsgebers, das der Zwangsvollstreckung unterliegt, abzüglich Schulden als Vermögens- und Sicherungsgrundlage. Bei Sachsicherheiten hingegen bestimmt der zu ermittelnde Wert des Sicherungsgegenstandes die Sicherungsgrundlage. Zu den Sachsicherheiten zählen Sicherheitsabtretungen von Forderungen und anderen Rechten, Pfandrechte sowie Sicherungsübereignungen.

    Maßnahmen zur Kreditsicherung

    Zur Kreditsicherung kann ein Kreditinstitut verschiedene Maßnahmen treffen. Dazu gehören zum Beispiel die Kreditprüfung – die Prüfung der Kreditfähigkeit , Kreditwürdigkeit, und der angebotenen Sicherheiten des Kreditnehmers – die Kreditstreuung – die Verteilung der Kredite auf verschiedene Kunden, Kreditarten, Branchen und Geschäftssparten – sowie die Kreditlimitierung – die Festlegung eines Kredithöchstbetrags für einzelne Kunden, Geschäftssparten und Kreditarten. Weitere Maßnahmen zur Kreditsicherung sind Kreditbesicherung – die Einigung auf Sicherungsrechte, die den Fall der teilweise oder vollständigen unzureichenden Erfüllung des Kreditvertrags – und die Kreditüberwachung – die Überwachung der Existenz und des Wertes von Tilgungen, Zinszahlungen, Sicherheiten, Kreditlimits sowie der zukünftigen Entwicklung der Bonität des Kreditnehmers.

    Kunden-Bewertungen

    • 5 / 5
      Darstellungen sehr übersichtlich. Wechsel hat ganz leicht funktioniert. Jederzeit gerne wieder.
    • 2 / 5
      der anbieter hat sich auch an tag 4 noch nicht gemeldet
    • 5 / 5
      sehr übersichtlich; der Wechsel klappte sehr schnell
    • 4 / 5
      Prompte und schnelle Barbeitung

    Die wichtigsten Finanzprodukte

    Vergleich mit Waage

    Umschuldungskredit

    Du möchtest nicht mehr horrende Kreditzinsen zahlen? Finde hier alles zur rettenden Umschuldung!

    Kredite vergleichen
    Girokonto-Geldscheine

    Girokonto eröffnen

    Wie kann ich ein Girokonto eröffnen bzw. wechseln? Finde hier heraus, worauf du dabei achten solltest!

    Girokonto eröffnen
    Kreditkarte Internet

    Kreditkartenvergleich

    Welche Kreditkarte sollte ich wählen: Master- oder VISA-Card? Erfahre hier, welcher Kartentyp sich für dich eignet!

    Kreditkarten vergleichen