Gläubiger

Der Begriff Gläubiger bezeichnet eine Person, die eine Leistung von einem Schuldner verlangen kann.

Inhalts­verzeichnis

    Der Gläubiger im Schuldrecht

    Die andere Person ist in diesem Fall der Schuldner , also derjenige, der die Sache an den Gläubiger leisten muss. Grundsätzlich beruht ein solches Leistungsverhältnis zwischen Vertragsparteien. Verkauft Person A etwas an Person B, so ist B gegenüber A Gläubiger, wenn es um die Kaufsache geht. Bezüglich der Kaufpreisschuld ist dann A Gläubiger gegenüber B. Grundsätzlich regelt das Bürgerliche Gesetzbuch, dass beispielsweise der Verkäufer, der die Kaufsache selbst zum Käufer bringt, so lange die Gefahr einer Beschädigung oder Zerstörung der Kaufsache trägt, bis er sie beim Gläubiger abgegeben hat. Etwas anderes gilt bei einem Gläubigerverzug. Hier nimmt der Gläubiger die Kaufsache nicht wie vereinbart an. In diesem Fall haftet der Verkäufer, also der Schuldner, nur dann für eine Beschädigung oder Zerstörung der Kaufsache, wenn er diese vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht hat.

    Gläubiger im Insolvenzrecht

    Im Insolvenzrecht sind Gläubiger alle natürlichen oder juristischen Personen, die Forderungen im Insolvenzverfahren geltend machen wollen. Die Gläubiger vertreten dabei gemeinsam ihre Interessen, wofür eine Gläubigerversammlung gebildet wird, die gemäß § 74 InsO (Insolvenzordnung) durch das Insolvenzgericht einberufen wird. Neben den Insolvenzgläubigern nehmen an der Gläubigerversammlung auch der Insolvenzverwalter, der Schuldner sowie die Mitglieder des Gläubigerausschusses teil.

    Gläubiger im SEPA-Verfahren

    Im Rahmen des neuen SEPA-Lastschriftverfahrens wurde die sogenannte SEPA-Gläubiger-ID eingeführt. Für eine eindeutige und kontounabhängige Kennzeichnung eines Lastschriftgläubigers erhält dieser eine Identifikationsnummer von der Deutschen Bundesbank. Gläubiger-ID und Mandatsreferenznummer werden durch die Kreditwirtschaft dann bei jedem Lastschrifteinzug im SEPA-Datensatz bis zum Zahlungspflichtigen weitergeleitet. Durch die bloße Zuteilung einer SEPA-Gläubiger-ID erhält der Gläubiger jedoch noch keine Zulassung zum Lastschrifteinzug, die ausschließlich durch die Bank des Antragstellers erfolgen kann.

    Die wichtigsten Finanzprodukte

    Vergleich mit Waage

    Umschuldungskredit

    Du möchtest nicht mehr horrende Kreditzinsen zahlen? Finde hier alles zur rettenden Umschuldung!

    Kredite vergleichen
    Girokonto-Geldscheine

    Girokonto eröffnen

    Wie kann ich ein Girokonto eröffnen bzw. wechseln? Finde hier heraus, worauf du dabei achten solltest!

    Girokonto eröffnen
    Kreditkarte Internet

    Kreditkartenvergleich

    Welche Kreditkarte sollte ich wählen: Master- oder VISA-Card? Erfahre hier, welcher Kartentyp sich für dich eignet!

    Kreditkarten vergleichen