Der perfekte Kredit für deine Bedürfnisse Top Anbieter im Kredit-Vergleich
Jetzt bis zu 2.000€ mehr für dich!

Kreditprüfung - gute Vorbereitung erhöht die Chancen

Jeder Kreditanbieter in Deutschland ist dazu verpflichtet, die Voraussetzungen zur Ausreichung einer Finanzierung und vor allem zur zuverlässigen Rückzahlung im Vorfeld detailliert zu prüfen. Schließlich tragen die Banken die Verantwortung dafür, dass die Gelder mit einer möglichst großen Wahrscheinlichkeit auch vereinbarungsgemäß zurückfließen. Schon aus diesem Grund ist es enorm wichtig, dass Sie alle notwendigen Informationen liefern und Ihre finanzielle Situation ausführlich darstellen. Um die Verfahrensweise der Banken besser nachvollziehen zu können, sollen im Folgenden die Grundlagen der Kreditprüfung ausführlich dargestellt werden.

Das Wichtigste zusammen­gefasst

  • Arbeitnehmer können naturgemäß leichter als Selbständige die Höhe ihres regelmäßigen Einkommens nachweisen, die Kopien der Lohn- und Gehaltsabrechnungen reichen dazu aus.
  • Bei befristet angestellten Arbeitnehmern sollte die Dauer des Arbeitsvertrages sollte mindestens der Laufzeit des Kreditvertrages entsprechen.
  • Neben den belastbaren Unterlagen sollten Sie an dieser Stelle auch im Blick haben, ob Ihr Einkommen im Verhältnis zu den Kosten eine ausreichende Sicherheit darstellt. Eine Alternative kann ein zweiter Antragsteller sein, wenn sich alle Beteiligten über die Konsequenzen im Klaren sind.

Inhalts­verzeichnis

    Rechtliche Hintergründe der Kreditprüfung

    In der Kreditprüfung sind die Banken generell den Richtlinien des Kreditwesengesetzes (KWG) und der Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk) unterworfen. Allerdings wird dabei durchaus hinsichtlich der Kreditart, der Größenordnung und der Sicherheit des Einkommens des Kreditnehmers differenziert. Im Prinzip muss jeder Kreditgeber im Rahmen der Kreditprüfung das Ausfallrisiko ermitteln, um eine Entscheidung treffen zu können. Stellen Sie sich einfach die Frage, worauf Sie sich verlassen würden, wenn ein Ihnen Unbekannter Geld von Ihnen leihen wollte. Sie würden ebenso eine maximale Sicherheit für den geliehenen Betrag anstreben und sowohl die Einnahmen als auch die Ausgaben prüfen, um auf dieser Grundlage die Rückführbarkeit einschätzen zu können. Darüber hinaus würden Sie garantiert auch wissen wollen, ob der potenzielle Kreditnehmer in anderen Fällen bereits seinen Verpflichtungen nachgekommen ist oder eben nicht - dazu nutzt die Bank die Bonitätsauskunft einer Wirtschaftsauskunftei, in den meisten Fällen der SCHUFA.

    Kreditprüfung bei Raten- und Immobilienkrediten

    Im Gegensatz zu anderen Finanzierungen stellen diese beiden Kreditarten in erster Linie auf die Bonität des Kreditnehmers ab. Neben der SCHUFA-Auskunft stellt die Selbstauskunft mit allen Einnahmen und Ausgaben die verlässliche Grundlage einer Kreditprüfung dar. Dazu stellen Sie über die Informationen zu den persönlichen Verhältnissen hinaus folgende Positionen zusammen:


    • aus nicht selbständiger Arbeit
    • aus Vermietung und Verpachtung
    • aus Renten
    • aus Kindergeld
    • sonstiges Einkommen
    • Gesamtes monatliches Einkommen
    • Gesamtes zu versteuerndes Jahreseinkommen
    • Miete
    • Wohnnebenkosten
    • Zins und Tilgung selbst genutzte Immobilie
    • Zins und Tilgung vermietete Immobilie
    • Lebenshaltungskosten
    • Kfz - Kredit- oder Leasingrate
    • Sonstige Kreditraten
    • Versicherungsbeiträge
    • Private Krankenversicherung
    • Sonstige Ausgaben
    • Summe monatliche Ausgaben

    Darüber hinaus werden für eine umfassende Kreditprüfung auch Informationen zu anderweitigen Vermögenswerten, wie beispielsweise Rückkaufswerte von Lebens- oder Rentenversicherungen oder Bausparguthaben, oder dem Wert von eigenen Immobilien benötigt. Diesen werden die noch offenen Beträge laufender Kreditverpflichtungen gegenübergestellt.

    Unterschiede bei der Kreditprüfung von abhängig und selbständig Tätigen

    Arbeitnehmer können naturgemäß leichter die Höhe ihres regelmäßigen Einkommens nachweisen, die Kopien der Lohn- und Gehaltsabrechnungen reichen dazu aus. Aber auch hier gibt es Unterschiede in Bezug auf die Sicherheit: Können Beamte und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes von ihrer besonderen arbeitsrechtlichen Position und dem äußerst unwahrscheinlich Ausfall ihres Arbeitgebers profitieren, stehen Arbeitnehmer mit befristeten Arbeitsverträgen vor großen Herausforderungen bei der Kreditprüfung. Die Dauer des Arbeitsvertrages sollte mindestens der Laufzeit des Kreditvertrages entsprechen.

    Noch problematischer stellt sich die Situation für Selbständige dar, deren Einkommen weder regelmäßig noch sicher ist. Auf der Grundlage der mit Steuerbescheiden zu belegenden Gewinne der letzten Jahre benötigen Sie eine belastbare Prognose für mindestens drei Jahre. Hier sollte der Steuerberater unbedingt in die Erstellung der notwendigen Unterlagen einbezogen werden.

    Kreditprüfung und SCHUFA-Auskunft

    Bis auf einige Ausnahmen wird bei jeder Kreditprüfung in Deutschland eine Wirtschaftsauskunftei, wie die SCHUFA oder Creditreform konsultiert. Dort werden vielfältige Informationen zu jeder natürlichen Person gesammelt, um daraus die wichtigen Rückschlüsse für einen Kreditausfall ziehen zu können.

    • Kleine Zahlungsausfälle mitunter in Ordnung

      Natürlich wirken sich von anderen Gläubigern durchgeführte Vollstreckungsmaßnahmen negativ auf die Kreditentscheidung aus. Kam es allerdings nur zu kleineren Zahlungsverzögerungen, kann dies zwar durchaus in einer Wirtschaftsauskunftei registriert sein, allerdings muss dies nicht zur Ablehnung eines Kredites führen. Die internen Berechnungen der SCHUFA verarbeiten die vielen Daten und Informationen zu einem Scoring-Wert, der das Kreditrisiko beziffert.

    • Selbstauskunft einmal pro Jahr einfordern

      Es ist aber immer zu berücksichtigen, dass sich auch bei einer renommierten Wirtschaftsauskunftei nicht immer Fehler vermeiden lassen: Eintragungen werden nicht pünktlich gelöscht, Daten oder Personen verwechselt oder falsch eingegeben. Es ist also sinnvoll, einmal pro Jahr eine Selbstauskunft anzufordern - das steht Ihnen bei der SCHUFA kostenlos zu. So haben Sie die Chance, notwendige Korrekturen direkt zu beantragen oder Fehler zu reklamieren.

    • SCHUFA-freie Kredite

      Für kleinere Finanzierungen verzichten einige Anbieter auf die SCHUFA-Auskunft im Rahmen der Kreditprüfung. Diese sogenannten SCHUFA-freien Kredite stellen dann nur auf die finanziellen Verhältnisse ab, also auf die frei bleibende Liquidität im Monat. Diese Kredite sind in der Regel teurer als klassische Ratenkredite , können aber in Notsituationen durchaus eine Alternative darstellen - wenn sie verantwortungsvoll genutzt werden.

    • Kreditprüfung - gut vorbereiten

      Je besser Sie also der Bank belegen können, dass Sie in der Lage sind die Kreditraten zuverlässig zurückzuzahlen, desto reibungsloser wird die Kreditprüfung funktionieren. Neben den belastbaren Unterlagen sollten Sie an dieser Stelle auch im Blick haben, ob Ihr Einkommen im Verhältnis zu den Kosten eine ausreichende Sicherheit darstellt. Eine Alternative kann ein zweiter Antragsteller sein, wenn sich alle Beteiligten über die Konsequenzen im Klaren sind. Nehmen Sie bei der Vorbereitung einfach die Position des Kreditgebers ein, um sich perfekt vorzubereiten.

    Kunden-Bewertungen

    • 5 / 5
      Alles war sehr einfach. Der Vergleich zwischen Anbieter sehr übersichtlich, Top!
    • 4 / 5
      Nichts Auffälliges. Etwas magere Informationen. Sonst ok.
    • 5 / 5
      schneller und reibungsloser Wechsel
    • 5 / 5
      Schnell,probleml

    Die wichtigsten Finanzprodukte

    Vergleich mit Waage

    Umschuldungskredit

    Du möchtest nicht mehr horrende Kreditzinsen zahlen? Finde hier alles zur rettenden Umschuldung!

    Kredite vergleichen
    Girokonto-Geldscheine

    Girokonto eröffnen

    Wie kann ich ein Girokonto eröffnen bzw. wechseln? Finde hier heraus, worauf du dabei achten solltest!

    Girokonto eröffnen
    Kreditkarte Internet

    Kreditkartenvergleich

    Welche Kreditkarte sollte ich wählen: Master- oder VISA-Card? Erfahre hier, welcher Kartentyp sich für dich eignet!

    Kreditkartenvergleich