Bagatellschaden

Ein Bagatellschaden ist ein geringer Sachschaden infolge eines Verkehrsunfalls, der keine Personenverletzung zur Folge hat. Dies kann zum Beispiel die Beschädigung des Bleches oder Dellen bzw. Schrammen an der Karosserie sein. Ein Bagatellschaden liegt dann vor, wenn das Vermögen des Fahrzeugbesitzers nicht durch einen deutlichen Wertverlust des beschädigten Autos stark gemindert wurde. Die Schadensgrenze liegt nach einem Urteil vom BGH vom 30.11.2004 derzeit bei Reparaturkosten am Fahrzeug unter 700,00 €. Der Betrag steht aber immer wieder zur Diskussion.

Das Wichtigste zusammen­gefasst

  • Ein Bagatellschaden ist eine geringe Sachbeschädigung. Die Reparaturkosten dürfen bei einem Bagatellschaden 700 Euro nicht übersteigen!
  • Auch zur Regulierung eines Bagatellschadens muss die Kfz-Versicherung eingeschaltet werden!
  • Verursachen Sie selbst einen Bagatellschaden, z.B. beim Einparken, müssen Sie eine gewisse Zeit warten, notfalls Kontaktdaten hinterlassen und die Polizeidienststelle infomieren!

Verhalten in der Schadenssituation

Auch wenn beispielsweise beim Einparken ein Bagatellschaden entsteht, muss der Verursachende am Unfallort eine Wartezeit von 20-60 Minuten einhalten. Sofern der Halter des beschädigten Fahrzeugs in dieser Zeit nicht auftaucht muss der Schadensverursacher seinen Namen und die Wohnanschrift am Tatort hinterlegen und den Unfall der nächsten Polizeidienststelle melden, da ansonsten Fahrerflucht vorliegt. Zur Regulierung eines Bagatellschadens muss im Anschluss die Kfz-Versicherung eingeschaltet werden.

Die Versicherungsfrage

Bei einem Bagatellschaden ist es entscheidend, welche Autoversicherung für die Regulierung zuständig ist. Übernimmt die eigene Kaskoversicherung den Schaden am eigenen Fahrzeug, so wird in der Regel eine Selbstbeteiligung fällig – hierbei ist entscheidend, wie hoch diese ist und ob sich die Regulierung durch die Autoversicherung in diesem Fall lohnt. Die Schadensbeurteilung bei einem augenscheinlichen Bagatellschaden wird nur in Ausnahmefällen durch einen neutralen Sachverständigen vorgenommen. Eine solche Ausnahme besteht, wenn ein Verdacht auf versteckte oder nur schwer erkennbare Schäden vorliegt, deren Reparatur die Bagatellschadensgrenze überschreiten würde.

Kunden-Bewertungen

  • 5 / 5
    Alles war sehr einfach. Der Vergleich zwischen Anbieter sehr übersichtlich, Top!
  • 4 / 5
    Nichts Auffälliges. Etwas magere Informationen. Sonst ok.
  • 5 / 5
    schneller und reibungsloser Wechsel

So läuft dein Wechsel

Kündigungsfrist Vertrag

Kfz-Versicherung kündigen

Du bist mit deiner Kfz-Versicherung unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zur Kfz-Versicherung Kündigung.

Kfz-Versicherung kündigen
30. September

Sonderkündigungs­recht

Deine Kfz-Versicherung hat die Preise erhöht? Hier erfährst du wann das Sonderkündigungs­recht greift und findest unsere Musterkündigung.

Sonderkündigungsrecht
KFZ Zulassung Papiere

Kfz ummelden

Du ziehst um und musst dein Kfz um- oder anmelden? Hier erhältst du alle notwendigen Informationen dazu.

Kfz ummelden