Amtliches Kennzeichen

Das amtliche Kennzeichen, im Volksmund gern auch als „Nummernschild“ bezeichnet, ist gemäß Straßenverkehrsrecht für die Zulassung eines Kraftfahrzeugs oder Anhängers erforderlich.

Das Wichtigste zusammen­gefasst

  • Das amtliche Kennzeichen / Nummernschild wird für die Anmeldung von Fahrzeugen und Anhängern benötigt!
  • Nach einem Wohnortwechsel war früher auch der Kennzeichenwechsel erforderlich, heute können die Nummernschilder behalten werden!
  • Die amtlichen Kennzeichen sind dazu bestimmt, ein Fahrzeug von außen zweifelsfrei zuzuordnen!

Inhalts­verzeich­nis

    Nummernschild für die Kfz-Zulassung erforderlich

    Jedes amtliche Kennzeichen enthält Informationen über den Zulassungsbezirk, den Landkreis oder die Stadt, in dem das Fahrzeug gemeldet ist. Bei einem Umzug in einen neuen Zulassungsbezirk müssen Fahrzeughalter den Standortwechsel der jeweiligen Kfz-Zulassungsstelle mitteilen.

    Zulassung von Fahrzeugen zum Straßenverkehr

    Für die Neuzulassung eines Kraftfahrzeugs sind je nach Wohnsitz oder Unternehmenssitz örtliche Straßenverkehrsbehörden im entsprechenden Zulassungsbezirk zuständig. Fahrzeughalter müssen ihr Auto oder Motorrad am Hauptwohnsitz anmelden. Das für die Zulassung notwendige amtliche Kennzeichen wird dann von der Kraftfahrzeug-Zulassungsstelle ausgegeben. Wer als Fahrzeughalter seinen Wohnsitz wechselt und dabei auch in einen neuen Zulassungsbezirk zieht, erhält bei der Ummeldung ein neues amtliches Kennzeichen. Ist ein neues Kennzeichen notwendig oder gewünscht, wird den Fahrzeughaltern auf der Zulassungsstelle ein Schriftstück mit dem zugeordneten Kennzeichen ausgehändigt. Mit diesem Schriftstück können sich Fahrzeughalter bei einem Schildermacher ein neues Fahrzeug-Kennzeichen erstellen lassen. In der Regel bieten die Zulassungsbezirke inzwischen den Service an, ein Wunschkennzeichen vorab online zu reservieren.

    Euro-Kennzeichen

    Alle amtlichen Kennzeichen sind in Deutschland als Euro-Kennzeichen ausgeführt. Jedes amtliche Kennzeichen beinhaltet zwei voneinander zu unterscheidende Informationen: Zum einen das Unterscheidungszeichen, das bis zu drei Buchstaben hat, zum anderen die Erkennungsnummer. Diese besteht aus maximal zwei Buchstaben und enthält bis zu vier Zahlenziffern. Seit der Einführung des Euro-Kennzeichens innerhalb der Europäischen Union kann bei Reisen auf das ovale Nationalitätszeichen „D“ am Heck verzichtet werden.

    Kunden-Bewertungen

    • 5 / 5
      Der Onlin Abschluss war sehr genau.\nBis jetzt habe Ich noch nichts von meinen Anbieter gehört.\nAber es ist noch Zeit, bis zur belieferung.
    • 5 / 5
      Hat alles wunderbar geklappt. \nSchön finde ich die Kommunikation untereinander, man darf in diesem Unternehmen auch die Geschäftsführer per "Du" ansprechen, very up to date!!!!!
    • 5 / 5
      Guter Service, schnelle Bearbeitung und Rückmeldung! Sehr zu empfehlen! Weiter so!

    So läuft dein Wechsel

    Kündigungsfrist Vertrag

    Kfz-Versicherung kündigen

    Du bist mit deiner Kfz-Versicherung unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zur Kfz-Versicherung Kündigung.

    Kfz-Versicherung kündigen
    30. September

    Sonderkündigungs­recht

    Deine Kfz-Versicherung hat die Preise erhöht? Hier erfährst du wann das Sonderkündigungs­recht greift und findest unsere Musterkündigung.

    Sonderkündigungsrecht
    KFZ Zulassung Papiere

    Kfz ummelden

    Du ziehst um und musst dein Kfz um- oder anmelden? Hier erhältst du alle notwendigen Informationen dazu.

    Kfz ummelden