Tuning für Deine
Kfz-Versicherung
Dein persönliches Angebot
aus über 300 Tarifen
Jetzt bis zu 850 € mehr für dich!
Dein un­ab­hän­gi­ger Kfz-Versi­che­rungs­ver­gleich Erstinformation

Der Unfallersatztarif: Preis­unterschiede zu normalen Tarifen

Wenn du einen unverschuldeten Unfall erleidest, kannst du dir einen Leihwagen mieten. Die Kosten dafür übernimmt zwar die gegnerische Versicherung, aber du zahlst den Unfallersatztarif. Hier erfährst du die Einzelheiten.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Der Unfallersatztarif kommt nach einem unverschuldeten Schaden zum Tragen!
  • So kann sich der Geschädigte einen Leihwagen auf Kosten der gegnerischen Versicherung mieten!
  • Diese schlagen aber mit dem Unfallersatztarif ordentlich Kosten oben drauf!

Unfallersatztarif – Mietkosten für einen Unfallersatzwagen

Wer nach einem unverschuldeten Autounfall einen Ersatzwagen mietet, muss einen sogenannten Unfallersatztarif zahlen. Die Kosten übernimmt dann in der Regel die gegnerische Haftpflichtversicherung in Form des Schadensersatzes. Der Ersatztarif ist dabei mitunter deutlich höher als der Tarif für normale Leihwagen. Der Grund für den tariflichen Unterschied ist laut der Autovermieter in der Regel der höhere Aufwand für die Bereitstellung eines Unfallersatzwagens. Häufig wehrt sich die betroffene Versicherung jedoch gegen die hohen Kosten – nicht selten mit Erfolg. Die Kosten werden dann dem eigentlichen Geschädigten auferlegt. Dieser ist jedoch unter Umständen auch dann nicht zur Zahlung verpflichtet.

Höherer Unfallersatztarif muss wirtschaftlich begründet sein

Der Unfallersatztarif ist nur dann vom Mieter des Ersatzwagens zu erstatten, wenn der teurere Tarif sich durch ein Plus an Leistung auszeichnet. Liegt der Vermieter über dem ortsüblichen Mietpreis, so müssen Betroffene den Betrag auch nicht vollständig erstatten. In einer Entscheidung des Bundesgerichtshofes (BGH) wurde bestimmt, dass der Autovermieter den Geschädigten ausdrücklich und unmissverständlich darauf hinweisen muss, dass der Unfallersatztarif deutlich über dem Normaltarif liegt und die Kfz-Haftpflichtversicherungen der gegnerischen Seite die Kosten nicht im vollen Umfang übernehmen könnte. Erfolgt dieser Hinweis nicht, muss der Geschädigte die entstandenen Kosten nicht vollumfänglich übernehmen.

Kunden-Bewertungen

  • 5 / 5
    Alles war sehr einfach. Der Vergleich zwischen Anbieter sehr übersichtlich, Top!
  • 4 / 5
    Nichts Auffälliges. Etwas magere Informationen. Sonst ok.
  • 5 / 5
    schneller und reibungsloser Wechsel
  • 5 / 5
    Schnell,probleml

So läuft dein Wechsel

Kündigungsfrist Vertrag

Versicherung kündigen

Du bist mit deiner Kfz-Versicherung unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zur Kfz-Versicherung Kündigung.

Kfz-Versicherung kündigen
30. September

Sonder­kündigungs­recht

Deine Kfz-Versicherung hat die Preise erhöht? Hier erfährst du wann das Sonderkündigungs­recht greift und findest unsere Musterkündigung.

Sonderkündigungsrecht
KFZ Zulassung Papiere

Kfz ummelden

Du ziehst um und musst dein Kfz um- oder anmelden? Hier erhältst du alle notwendigen Informationen dazu.

Kfz ummelden