DSL Mann Laptop Dach

Neues Highspeed-Internet wartet auf Dich!

Sichere Dir bis zu 300 € Sofortbonus

    • Die Top Anbieter im Vergleich
    • DSL, Kabel und Triple Play
    • Direkt online beantragen - einfach, schnell und kostenlos
    TÜV Service tested
  • Jetzt DSL-Anbieter
    vergleichen und sparen!
  • Vodafone
  • 1und1
  • Unitymedia
  • o2
  • Telekom
  • m-net
  • EWE
  • Tele Columbus AG
  • NetCologne

Toptarif Wechselschutz
Exklusiv für TopTarif-Kunden:
Avira Prime 6 Monate kostenfrei und ohne Abo nutzen! Schütze Dich mit der Sicherheitssoftware von Avira!  Jetzt informieren

primacall

Kontakt

TopTarif informiert Dich kostenlos über das Angebot des Anbieters:

Hotline: 0800 - 72 45 818

E-Mail: telekommunikation@toptarif.de

Primacall

primacall: Der Internetanbieter im Herzen Berlins

primacall ist ein bundesweiter Telekommunikationsdienstleistungsanbieter mit Sitz in Berlin. primacall wurde von den Geschäftsführern Marijan Vukusic, Mario Kovac und Marijana Vukusic 2003 gegründet. Das Unternehmen möchte Deutschland in Zukunft flächendeckend mit einem Angebot von Vollanschlüssen und Mobilfunk versorgen. In Planung ist auch die Erschließung des Telekommunikationsmarkts in Österreich und der Schweiz. Die Angebotspalette reicht von ADSL+2-Anschlüssen über DSL-Komplettpakete sowie Telefon- und Mobilfunktarife. Ein DSL-Zugang wird den Kunden mit der derzeit standardmäßig erhältlichen DSL-Geschwindigkeit von 16.000 kbit/s angeboten. primacall möchte desweiteren innerhalb Europas für eine Netzverfügbarkeit von mindestens 99,99 Prozent garantieren und somit sämtliche Stadtnetze für den Kunden in Deutschland erreichbar halten.

Primacall – diese Vorteile haben Kunden

Der Netzbetreiber von Primacall ist O2. Damit profitieren Primacall-Kunden von einem der am besten abgedeckten Mobilfunknetze in ganz Deutschland. Das Unternehmen gewährt seinen Kunden ein Widerrufsrecht von 14 Tagen. Die Kündigung des Primacall-Vertrages ist jeweils zum Ende des Monats möglich. Im Zentrum der Firmenphilosophie von Primacall stehen zudem Kundenorientiertheit und guter Service. So hat das Fachmagazin CHIP das Unternehmen Primacall zum Testsieger im Bereich Servicequalität ausgezeichnet.

Primacall nutzt die modernsten Technologien und leistungsfähige Komponenten. Auf diese Weise kann das Unternehmen seinen Kunden hochwertige Telekommunikationsdienste zu fairen Preisen zur Verfügung stellen. Der Dienstleister bietet eine Kombination aus bewährten und innovativen Technologien und spricht damit die verschiedensten Kundenkreise an. Einerseits bietet das Unternehmen Sicherheit für Bestandskunden, die individuell betreut werden, andererseits bleibt es stets attraktiv für Neukunden.

Verschiedene Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Kunden haben die Möglichkeit, die Mitarbeiter von Primacall mittels kostenloser telefonischer Hotline zu erreichen. Auch per Fax ist der Telekommunikationsdienstleistungsanbieter erreichbar. Des Weiteren ist Primacall über ein Kontaktformular auf der unternehmenseigenen Webseite zu erreichen. Kunden müssen lediglich ihren Vor- und Zunamen, optional ihre Adresse und eine E-Mail-Adresse eingeben, über die sie kontaktiert werden können. Anschließend können sie ihr Anliegen in das Fragefeld eintragen und das Formular online abschicken.

Internetanbieter - vergleichen und sparen!

Internet- und Festnetz-Produkte von Primacall

Primacall bietet seinen Kunden günstige Tarifpakete für Internet, Festnetz und Mobilfunk an, die in unterschiedlichen Kombinationen buchbar sind. So gibt es verschiedene DSL-Pakete, die an die variierenden Bedürfnisse der Kunden angepasst sind. So eignet sich beispielsweise für Einsteiger das Paket DSL Star S. 16.000 kbit pro Sekunde, günstige Minutenpreise für das Festnetz sowie ein mitgelieferter WLAN-Router sind inklusive. Für Kunden, die das Internet in erster Linie für soziale Medien, Nachrichten, wenige Videos oder kleinere Spiele nutzen, eignet sich dieser Tarif ganz besonders.

Jene Kunden, die die Grundfunktionen des Internets nutzen und gleichzeitig viel über das Festnetz telefonieren wollen, können sich für das Primacall-Paket DSL Star M entscheiden. In diesem Tarif ist eine Flatrate für das Festnetz inbegriffen. Für Kunden, die häufig ins Ausland telefonieren, hat Primacall die DSL Star Flat XL im Angebot: Dabei handelt es sich um eine Allnet-Flatrate, die für alle Telefongespräche in sämtliche deutschen Handynetze und in das deutsche Festnetz gilt, zusätzlich jedoch auch nach Kanada, in die USA sowie in einige Länder innerhalb der Europäischen Union. Gänzlich ohne Begrenzung in das deutsche Festnetz telefonieren und zusätzlich mit Highspeed im Netz surfen können die Kunden, die sich für den Primacall-Tarif DSL Star Speed entscheiden.

Wer im privaten Rahmen größere Datenmengen für Videospiele verbraucht, häufig Filme im Netz herunterlädt oder das Internet beruflich nutzen möchte, kann dies mit bis zu 50.000 Kbit pro Sekunde tun. Primacall bietet einen sogenannten Vollanschluss. Dabei entstehen den Kunden keine zusätzlichen Kosten, wie sich durch die Nutzung eines Anschlusses der Telekom anfallen würden. Kunden bezahlen lediglich den Preis, der für den von ihm gewählten Primacall-Tarif entsteht. Ihre bisherige Festnetznummer können Primacall-Kunden behalten. Bei Primacall erhalten Kunden einen WLAN-Router kostenlos zu ihrem gebuchten DSL-Tarif hinzu. Mit einem solchen DSL-Router kann dann mit mehreren Computern gleichzeitig auf das Internet zugegriffen werden.

Wie verläuft der Vertragsabschluss bei Primacall?

Nach Abschluss des Vertrages werden zunächst die Angaben des Kunden geprüft. Anschließend wird der Kunde von Primacall zur Freischaltung für sein Tarifpaket bei der Telekom angemeldet. Die Telekom kann dann umgehend einen Termin zur Freischaltung vergeben. Voraussetzung dafür ist, dass kein weiterer laufender Vertrag für einen DSL-Tarif im betreffenden Haushalt existiert. Ist das nicht der Fall, dauert die Freischaltung in der Regel nur wenige Wochen.

Die Mobilfunk-Tarife von Primacall

Primacall bietet verschiedene Mobilfunk-Tarife an, mit denen vom Einsteiger bis zum Vieltelefonierer alle Kundenbedürfnisse bedient werden. Mit dem Tarif Allnet 200 steigen Unerfahrene ideal in die Welt des mobilen Internets und der Smartphones ein. Dem Kunden stehen im Monat Freiminuten in das nationale Mobilfunk- und Festnetz sowie Frei-SMS zur Verfügung. Ist dieses Kontingent aufgebraucht, werden nur niedrigere Folgepreise berechnet. Zusätzlich ist im Tarif eine Internet-Flatrate inbegriffen, mit der Nutzer auf dem Smartphone oder auf dem Tablet unterwegs im Internet surfen können. Mit dem Tarif Allnet Flat bietet Primacall seinen Kunden Telefonier-Flatrates sowohl in das deutsche Festnetz als auch in alle deutschen Handynetze. Inklusive sind zusätzlich Frei-SMS und eine Internet-Flatrate. Internet-Nutzer, die das mobile Internet verstärkt nutzen, können sich für den Allnet Flat XL-Tarif entscheiden, bei dem 1GB Highspeed-Datenvolumen inbegriffen ist.

Kundenfreundlichkeit und Service bei Primacall

Das Telekommunikations-Unternehmen Primacall stellt auf seiner Webseite eine Reihe von Service-Dienstleistungen und Hilfestellungen zur Verfügung. So können Interessenten, die einen Vertragsabschluss bei Primacall erwägen, direkt online überprüfen, ob der von ihnen gewünschte Tarif an ihrem Wohnort verfügbar ist. In eine Suchmaske wird einfach die Adresse eingegeben, an der der Tarif eingerichtet werden soll. Anschließend wird er direkt zu den entsprechenden infrage kommenden Angeboten für seinen Wohnort weitergeleitet. Darüber hinaus bietet Primacall eine Prämie für die Kunden, die Freunde werben möchten. Dazu muss der künftige Kunde lediglich die Kundennummer seines Werbers angeben. Dieser bekommt automatisch einen Betrag von 20 Euro gutgeschrieben.

Für alle, die offene Fragen haben, steht zum einen die kostenlose Hotline zur Verfügung, an der die Primacall-Mitarbeiter Antworten zu Verträgen, Rechnungen und vielen anderen Themen geben. Zum anderen können Kunden auch auf der Webseite von Primacall unter der Rubrik FAQ nachsehen. Hier finden Kunden die wichtigsten Fragen und Antworten zu DSL, Tarifwechsel oder auch Call-by-Call. Was geschieht etwa bei einem Umzug mit dem Anschluss? Was genau ist VDSL? Wie lange dauert die Einrichtung? All diese grundlegenden Fragen kann bereits der Primacall-FAQ-Bereich beantworten. Zudem haben Kunden bei Primacall einen eigenen Login-Bereich. Mit ihrem persönlichen Benutzernamen und ihrem Passwort können sie dort Rechnungen einsehen und verwalten, um stets einen Überblick und die volle Kostenkontrolle zu behalten.

Widerruf bei Primacall

Bei Primacall ist es für Kunden möglich, einen abgeschlossenen Vertrag innerhalb von 14 Tagen zu widerrufen. Dazu bedarf es keiner Angabe von Gründen. Zum Widerruf eines Vertrages muss eine eindeutige Erklärung verfasst werden. Diese kann auf dem Postweg, per Fax oder via E-Mail an Primacall versandt werden. Primacall erleichert seinen Kunden die Arbeit, indem auf der Webseite ein Musterformular zum Widerruf zur Verfügung gestellt wird. Sind bis dahin Zahlungen an Primacall erfolgt, werden die entsprechenden Beträge dem widerrufenden Kunden erstattet.

Kündigung von Verträgen bei Primacall

Die meisten Tarife bei Primacall haben eine Laufzeit von 24 Monaten. Der Vorteil für die Kunden ist, dass sie sich nicht um eine Verlängerung kümmern müssen: Der Vertrag verlängert sich um weitere 12 Monate, sofern der Kunde nicht kündigt. Möchte er den Vertrag kündigen, muss eine Kündigungsfrist von drei Monaten zum Ende der Vertragslaufzeit eingehalten werden. Für die Kündigung ist keine Angabe von besonderen Gründen notwendig.

Datenschutz – ein besonderes Anliegen von Primacall

Den Datenschutz bezeichnet das Telekommunikationsunternehmen Primacall als oberste Firmen-Priorität. In einer Datenschutzerklärung auf der firmeneigenen Webseite verpflichtet sich das Unternehmen, die Privatsphäre seiner Kunden zu schützen und Daten, die Kunden von sich preisgeben, stets vertraulich zu behandeln. Dies betrifft beispielsweise den Newsletter des Unternehmens. Mit diesem können sich Kunden regelmäßig über Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen von Primacall unterrichten lassen. Hierzu müssen sie ihre Kontaktdaten auf der Webseite eingeben. Der Nutzung ihrer Daten zu Werbezwecken können sie jederzeit widersprechen, indem sie eine E-Mail an Primacall senden. Hat sich ein Kunde in die Robinsonliste eingetragen, werden seine personenbezogenen Daten nicht genutzt. Die Robinsonliste ist ein öffentliches Verzeichnis, in das sich alle Verbraucher eintragen können, wenn sie keine Werbung zugesandt bekommen möchten. Primacall ist nach eigenen Angaben stets bemüht, den professionellen Kundeservice weiterzuentwickeln und zu verbessern. Transparenz und Kundenzufriedenheit stehen dabei im Zentrum der Firmenphilosophie. Hierzu soll auch das Robinsonsiegel einen Teil beitragen.

Behandlung von personenbezogenen Daten bei Primacall

Werden personenbezogene Daten erhoben, versichert Primacall, diese auf speziell geschützten Servern zu speichern. Dies bedeutet, dass nur wenige Personen im Unternehmen befugt sind, darauf zuzugreifen. Der Dienstleister bleibt dabei auf dem neusten Stand, was Sicherheitsvorkehrungen zur Datensicherheit betrifft, und passt sich laufend dem technischen Fortschritt in diesem Bereich an. Damit trägt das Unternehmen den geltenden Datenschutzbestimmungen Rechnung, die in der heutigen Zeit immer relevanter für Internet-Kunden werden.

Mehrfach ausgezeichneter Service

  • Getestet.de
  • eKomi
  • TÜV Service tested

Kündigung des DSL-Vertrags

Kündigungsfrist VertragWir erklären Ihnen, wie Sie Ihren DSL-Vertrag richtig kündigen, inklusive Musterkündigung!

DSL-Vertrag kündigen