Dein Preisvorteil beim DSL-Wechsel Neues Highspeed-Internet
wartet auf Dich!
Sichere Dir bis zu 300 € Sofort­bonus!
Günstige Internet-Tarife finden

Internet für Studenten: Wie können junge Leute sparen?

Ob für Hausarbeiten, Onlineshopping oder soziale Netzwerke – das Internet ist für viele Studenten unverzichtbar. Und wie in so vielen Bereichen des täglichen Lebens können Studenten auch beim Internettarif sparen. Zwar gibt es so gut wie keinen speziellen DSL-Studententarif, dafür bieten aber viele Provider Tarife, mit denen Geringverdienende wie Studenten, Azubis und Schüler Geld sparen können. Wir stellen die Möglichkeiten für günstiges Internet für Studenten vor (Stand aller Angaben: Dezember 2016).

Das wichtigste zusammen­gefasst

  • Die meisten Unternehmen bieten spezielle, auf die Bedürfnisse von jungen Leuten abgestimmte Internet-Tarife an!
  • Ein Vergleich lohnt sich: Studenten, die die verschiedenen Angebote genau unter die Lupe nehmen, können bares Geld sparen!
  • Bei der Wahl des passenden DSL-Studententarifs sollten Details wie Einrichtungsgebühren, Surfgeschwindigkeiten und Sonderleistungen berücksichtigt werden!

Inhalts­verzeichnis

    Wichtige Vertragsdetails: Darauf sollten Studenten bei der Tarifauswahl achten

    Um den perfekten DSL-Studententarif zu finden, sollten verschiedene Angebote auf den Prüfstand gestellt und sorgfältig miteinander verglichen werden. Dabei ist jedoch nicht ausschließlich die Höhe der monatlichen Grundgebühr entscheidend. Denn ob ein Internettarif insgesamt günstig ausfällt, hängt noch von vielen weiteren Faktoren ab.

    • Einrichtungsgebühr beim Internet für Studenten

      Die Einrichtungsgebühr ist ein einmaliger Betrag, der in der Regel nach Vertragsabschluss fällig wird. Je nach Provider und Tarif kann diese Gebühr unterschiedlich hoch ausfallen. Daher sollten Studenten solche einmaligen Kosten immer in den Tarifvergleich einbeziehen. Ebenso können beispielsweise zusätzliche Versandkosten für den Versand der Geräte anfallen. Werden all diese einmaligen Kosten zusammengerechnet und auf die Laufzeit aufgeteilt, ergibt sich der monatliche Durchschnittspreis. Anhand dieser Summe können Studenten schnell sehen, ob sich der Tarif-Favorit wirklich lohnt.

    • Günstiges Internet für Studenten dank Rabatten

      Einige Tarife punkten mit besonderen Vergünstigungen, die den monatlichen Durchschnittspreis deutlich reduzieren. Viele Internetanbieter bewerben ihre Produkte nämlich mit Rabatten oder Gratis-Leistungen. Bei den Vodafone-Young-Tarifen entfällt beispielsweise drei Monate lang die Grundgebühr. Wer die MagentaZuhause-Tarife der Telekom online abschließt, erhält eine Vergünstigung von 10 Prozent. Auch solche Rabatte sollten Studenten daher stets in den Vergleich einbeziehen. Wer einen DSL-Tarifrechner nutzt, kann sich denn monatlichen Durchschnittspreis übrigens vollautomatisch anzeigen lassen. So haben Studenten alle infrage kommenden Tarife genau im Blick.

    • Wie Studenten bei der Hardware sparen können

      Für das Internet für zu Hause benötigen Studenten einen Router . Das Gerät ist nötig, um die im Haushalt befindlichen Endgeräte mit dem Internetanschluss zu vernetzen. Bei einigen Tarifen wird ein entsprechendes Gerät gleich mitgeliefert, bei anderen Verträgen muss ein Router separat für den Vertrag hinzugebucht werden. Dies kann entweder als einmalige Zahlung erfolgen oder es besteht die Möglichkeit, den Router für eine geringe monatliche Gebühr zu leihen. Nach Vertragsende wird das Gerät dann an den Provider zurückgegeben. Natürlich besteht bei vielen DSL-Tarifen auch die Möglichkeit, einen schon vorhandenen oder gebrauchten Router zu verwenden. Allerdings sollten vorab die erforderlichen technischen Leistungsmerkmale bzw. die Eignung des Geräts für den neuen Anschluss beim Internetanbieter erfragt werden.

    • Internet für Studenten: Verträge mit und ohne Mindestlaufzeit

      Ein DSL-Studententarif muss nicht nur für den schmalen Geldbeutel geeignet sein, sondern sollte auch Flexibilität ermöglichen.

    Tipp

    Finde hier DSL-Tarife mit keiner oder kurzer Vertragslaufzeit!

    DSL ohne Vertragslaufzeit

    In vielen Studiengängen ist es üblich, ein Semester im Ausland zu absolvieren, in manchen Fächern ist es sogar Pflicht. Dann muss der Internettarif entweder pausiert oder unkompliziert gekündigt werden können. Diesen Trend haben die Anbieter erkannt: Heutzutage gibt es unzählige Angebote ohne Mindestlaufzeit, bei denen im Allgemeinen eine Kündigungsfrist von einem Monat gilt.

    Kombipakete oder Einzeltarif?

    Studenten, die einen Internetzugang für zu Hause buchen möchten, können aus diversen Angeboten wählen. In der Regel bieten die Internetanbieter für Studenten Kombipakete aus DSL- und Telefonanschluss an. Da Studenten aber mittlerweile fast immer und überall über das Smartphone erreichbar sind, ist ein Festnetzanschluss mitunter nicht erforderlich.

    Tipp

    Mit einem DSL-Komplettpaket bekommst du beste Leistungen zu günstigen Tarifen!

    DSL-Komplettpaket

    Einige Provider haben daher DSL-Tarife ohne Festnetz im Angebot, die auch als entbündeltes DSL bezeichnet werden. Preislich unterscheiden sich diese Tarife in der Regel kaum von den Kombitarifen und sind zudem oft nur regional verfügbar. Daher ist in den meisten Fällen ein Kombipaket aus Telefon und Internet für Studenten die bessere Alternative.

    Mobiles Internet für Studenten

    Viele Studenten wollen nicht nur zu Hause surfen, sondern auch unterwegs mit ihrem Laptop online gehen können. Hierfür sind Surfsticks die optimale Lösung. Ob im Park, im Café oder in der Bibliothek – mit einem Surfstick können Studenten orstunabhängig und kabellos ins Internet gehen. Bei einigen Surfstick-Tarifen ist sogar die Auslandsnutzung inklusive.

    Tipp

    Mit Tablet oder Netbook auch unterwegs surfen? Jetzt Tarife vergleichen!

    Mobiles Internet

    Diese Verträge eignen sich daher auch bestens während des Auslandssemesters. Wer nur hin und wieder die E-Mails checken oder sich bei Facebook einloggen möchte, braucht hierfür nicht zwingend einen Laptop. Vieles lässt sich unterwegs auch ganz schnell mit dem Smartphone abrufen. Damit du dir hierbei keine Gedanken über die Kosten machen musst, empfiehlt sich ein Handytarif mit Internet-Flatrate.

    Internet für Studenten: Die besten Tarife im Überblick

    Es gibt viele Provider, die Internet für Studenten günstig anbieten. Die besten Angebote für Studenten-DSL und Mobilfunk-Optionen haben wir im Folgenden zusammengestellt.

    Internettarife für Studenten von O2

    O2 bietet mit DSL Young einen flexiblen und günstigen Internettarif für junge Leute ohne Laufzeitbindung. Die Kündigungsfrist von einem Monat erlaubt es Studierenden, kurzfristig zu kündigen und nach dem Auslandssemester oder -jahr wieder einzusteigen. Im DSL für Studenten ist enthalten:

    • Datenvolumen bis 300 GB
    • Upload-Geschwindigkeit bis zu 10 Mbit/s
    • Download-Geschwindigkeit bis zu 50 Mbit/s
    • In den ersten drei Monaten 14,99 Euro, anschließend 29,99 Euro.
    • Optional: Telefon-Flatrate für 5 Euro pro Monat
    • Optional: Dank Kombivorteil bis zu 10 Euro monatlich sparen

    Internet für Studenten: Telekom

    Internet für Studenten stellt die Deutsche Telekom in drei verschiedenen Tarifen zur Verfügung. Je nachdem, welche Surfgeschwindigkeit zum Lernen und Recherchieren für das Studium benötigt wird, kann zwischen folgenden Optionen gewählt werden:

    • Bis zu 16 Mbit/s Download-Geschwindigkeit
    • Bis zu 2,4 Mbit/s Upload-Geschwindigkeit
    • Internet-Flat
    • Festnetz-Flat
    • In HD-Qualität telefonieren
    • 34,95 Euro pro Monat – häufig Rabattaktionen speziell für Studenten und Auszubildende unter 30 Jahren gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises

    MagentaZuhause Friends M der Telekom

    • Bis zu 50 Mbit/s Download-Geschwindigkeit
    • Bis zu 10 Mbit/s Upload-Geschwindigkeit
    • Internet-Flat
    • Festnetz-Flat
    • In HD-Qualität telefonieren
    • 39,95 Euro pro Monat – häufig Rabattaktionen speziell für Studenten und Auszubildende unter 30 Jahren gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises

    MagentaZuhause Friends L

    • Bis zu 100 Mbit/s Download-Geschwindigkeit
    • Bis zu 40 Mbit/s Upload-Geschwindigkeit
    • Speed-Option hinzubuchbar: bis zu 200 Mbit/s
    • Internet-Flat
    • Festnetz-Flat
    • In HD-Qualität telefonieren
    • 44,95 Euro pro Monat – häufig Rabattaktionen speziell für Studenten und Auszubildende unter 30 Jahren gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises

    Vodafone & Kabel Deutschland

    Seit einiger Zeit gehört Kabel Deutschland zu Vodafone . Der Provider bietet ebenfalls günstige Internet-Flats für Studenten. Bei diesen handelt es sich zwar nicht um spezielle Studententarife, aber sie sind für den schmalen Geldbeutel geeignet und überzeugen gleichzeitig mit guten Leistungen. So zum Beispiel der Tarif Internet & Phone DSL 16, der folgende Konditionen bietet:

    • Download-Geschwindigkeit von 16 MBit/s
    • Upload-Geschwindigkeit von 1 MBit/s
    • Internet-Flat
    • Telefon-Flat
    • 19,99 Euro pro Monat
    • Bereitstellungsgebühr einmalig 39,99 Euro

    Für das mobile Internet empfehlen sich die Vodafone Young-Tarife, die in den Größen S, M, L und XL verfügbar sind. Die Übertragung erfolgt über LTE mit einer maximalen Geschwindigkeit von 375 Mbit/s. Alle Tarife beinhalten eine All-Net-Flat, mit der Studenten unbegrenzt in alle deutschen Handynetze und das deutsche Festnetz telefonieren sowie SMS senden können. Im Angebot ebenfalls enthalten ist die Möglichkeit, die SMS-Flat gegen 500 Mbit zusätzliches Datenvolumen oder die Telefon-Flat gegen 200 Gesprächsminuten und 500 Mbit zusätzliches Datenvolumen zu tauschen. Einstellen lässt sich dies flexibel für den nächsten Monat in der zugehörigen App MeinVodafone.

    Die Young-Tarife von Vodafone

    Gegen einen Aufpreis können Studenten zudem zwischen mehrere aktuellen Smartphones wählen. Die Young-Tarife unterscheiden sich hinsichtlich des Datenvolumens und der monatlichen Kosten:

    Young S von Vodafone

    • 1 GB Datenvolumen
    • Telefon- und SMS-Flat
    • 19,99 Euro im Monat
    • Anschlusspreis einmalig 34,99 Euro

    Young M von Vodafone

    • 3 GB Datenvolumen
    • Telefon- und SMS-Flat
    • 24,99 Euro im Monat
    • Anschlusspreis einmalig 34,99 Euro

    Young L von Vodafone

    • 6 GB Datenvolumen
    • Telefon- und SMS-Flat
    • 34,99 Euro im Monat
    • Anschlusspreis einmalig 34,99 Euro

    Young XL von Vodafone

    • 10 GB Datenvolumen
    • Telefon- und SMS-Flat
    • 44,99 Euro im Monat
    • Anschlusspreis einmalig 34,99 Euro

    Internet für Studenten von 1&1

    1&1 bietet verschiedene günstige Tarife an, die wahlweise mit oder ohne Mindestlaufzeit gebucht werden können. Hierzu zählen 1&1 DSL 16, DSL 50 und DSL 100 .

    • Upload-Geschwindigkeiten von bis zu 1, 10 bzw. 20 Mbit/s
    • Download-Geschwindigkeiten von bis zu 16, 50 bzw. 100 Mbit/s
    • Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz und alle deutschen Mobilfunknetze
    • Handy-Flat: Mit dem Handy kostenlos ins deutsche Festnetz und mit 1&1-Mobilfunkkunden telefonieren; inklusive Internet-Flatrate
    • Im ersten Jahr 14,99 bis 19,99 Euro pro Monat, danach Preissteigerung

    DSL Young 50 und 100

    Darüber hinaus bietet 1&1 für Studenten und junge Leute günstige Tarife an:

    • 50 oder 100 Mbit/s Surfgeschwindigkeit
    • DSL Young 50: im ersten Jahr 14,99 Euro, im zweiten Jahr 29,99 Euro monatlich
    • DSL Young 100: im ersten Jahr 16,99 Euro, im zweiten Jahr 34,99 Euro monatlich
    • Internet-Flat
    • Telefon-Flat in alle Netze und eine Handy-Flat ins deutsche Festnetz und zu 1&1-Kunden

    So läuft dein Wechsel

    Kündigungsfrist Vertrag

    Internetanbieter kündigen

    Du bist mit deinem Internetanschluss unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zur Internetanbieter-Kündigung.

    Internetanbieter kündigen
    DSL-Verfügbarkeit

    Internet-Verfügbarkeit checken

    Wo ist eigentlich welche Internet­geschwindigkeit verfügbar? Finde hier heraus, ob bei dir schnelles Internet verfügbar ist!

    Verfügbarkeit checken
    Couch Surfen Freunde

    Internet-Anbieter wechseln

    Dein Vergleich, dein Tarif! Vergleiche jetzt günstige DSL-Tarife und wechsel einfach online deinen DSL-Anbieter.

    Internet-Anbieter wechseln