Heizoel

Heizölpreisvergleich

Jetzt Heizöl Vergleich starten!

  • Heizölpreise in Ihrer Region vergleichen
  • Bequem online bestellen
  • Schnelle und zuverlässige Lieferung durch regionale Partnerhändler

Heizölpreise vergleichen und sparen

Der aktuelle Heizölpreis ist von einer Vielzahl unterschiedlicher Faktoren abhängig. Dazu gehört vor allem der Ölpreis. Für den Kunden haben die Schwankungen der Heizölpreise jedoch einen entscheidenden Vorteil: Wer klug vergleicht und den günstigsten Anbieter findet, kann beim Heizöl aktuell viel Geld sparen.

Inhalts­verzeichnis

    Heizölpreise: Geld sparen durch den Vergleich

    In der heutigen Zeit, in der gerade sämtliche Güter der Grundversorgung – wie Heizöl, Gas , Strom , aber auch Lebensmittel – immer teurer werden, ist es besonders wichtig, auf die Kosten zu achten. Am besten ist es natürlich, wenn man an den großen Positionen im privaten oder gewerblichen Haushalt spart, zum Beispiel am Heizöl-Preis.

    Entgegen der landläufigen Meinung ist das einfacher als man denkt. Dank des liberalisierten europäischen Energiemarktes ist der Vergleich aller Energiedienstleistungen überhaupt erst möglich. Und mit dem kostenlosen Service von TopTarif können Sie jetzt sofort und einfach einen günstigeren Heizölpreis finden – ohne dafür vorher zeitaufwendige Recherchen betreiben zu müssen.

    Welche Faktoren beeinflussen den Heizölpreis-Trend?

    Da Heizöl aus schwer entflammbaren Erdölanteilen gewonnen wird, ist der aktuelle Ölpreis ein wichtiger Indikator für die Heizölpreise. Der Ölpreis wiederum ist abhängig von der weltpolitischen Lage: Internationale Krisen, aber auch die weltweit steigende Nachfrage beeinflussen den Preis. Da Öl vor allem in Dollar gehandelt wird, entscheidet auch der Dollarkurs über den Ölpreis. Im letzten Jahr sind die Preise deutlich gesunken. Grund hierfür ist die Erschließung neuer Ölquellen in den USA.

    Durch den Preissturz sind auch die Heizölpreise in Deutschland aktuell günstiger als in den Jahren davor. Allerdings setzen sich die Heizölpreise auch aus Faktoren wie der Lagerung, dem Transport und vor allem der Mineralöl- und Mehrwertsteuer zusammen. Rund 30 Prozent des Heizölpreises gehen auf diese Steuern zurück.

    Rechenbeispiel für die Zusammensetzung der Heizölkosten

    Heizölkosten bei einem Preis von 50 Euro pro 100 Liter (Stand: Juli 2015):

    Kostenpunkt Kosten
    Produktpreis (Heizöl aus der Raffinerie / Tanklager) 36,33 €
    Mineralölsteuer 3,82 €
    Mehrwertsteuer (19 %) 7,98 €
    Transport, Vertrieb, Händlermargen 1,87 €
    Insgesamt 50,00 €

    Heizölpreise für jeden offen gelegt

    Der unabhängige Vergleich ermöglicht es, günstige Heizölpreise zu finden. Wer nicht weiterhin deutlich zu hohe Heizölpreise bezahlen möchte, sollte jetzt gleich die Preise vieler Anbieter aus dem ganzen Bundesgebiet miteinander vergleichen und so ganz schnell einen günstigeren Tarif finden. Wie viel Sie durch Ihren Anbieterwechsel in Zukunft sparen können, erfahren Sie auf unseren Vergleichsseiten im Internet. Die gesamte Recherche-Arbeit bezüglich Heizöl-Preisen und die Suche nach Anbietern haben wir bereits für Sie erledigt, sodass Sie sich nur noch den Heizöl-Anbieter aussuchen müssen, der am besten Ihren Anforderungen entspricht.

    Heizölpreise gibt’s auch günstiger

    Finden Sie jetzt auf unseren Vergleichsseiten die günstigen Heizölpreise diverser Heizölanbieter und lassen Sie sich danach von TopTarif direkt auch den Anbieterwechsel abnehmen. So sparen Sie Zeit und Geld, ohne dafür selbst Aufwand betrieben zu haben.