Heizoel

Heizölpreisvergleich

Jetzt Heizöl Vergleich starten!

  • Heizölpreise in Ihrer Region vergleichen
  • Bequem online bestellen
  • Schnelle und zuverlässige Lieferung durch regionale Partnerhändler

Heizöl: Preisvergleich birgt hohes Sparpotenzial

Die Heizölpreise in Deutschland variieren stark von Anbieter zu Anbieter. Deswegen ist ein Heizöl-Preisvergleich für Privatpersonen von großem Nutzen. Der Endverbraucher kann durch die starken Schwankungen der Rohölpreise auf dem Ölmarkt stark profitieren.

Das beeinflusst die Heizölpreise

Der Trend der Heizölpreise im Jahresverlauf ist unregelmäßigen Schwankungen unterworfen, die unter anderem mit politischen Krisen in den Ölfördergebieten zusammenhängen. Besonders in den letzten Jahren kam es aber auch immer wieder zu bestimmten saisonalen Jahrestiefs der Heizölpreise .

Der Vorteil dieser jahresabhängigen Trendkurven ist, dass sofort zu sehen ist, in welchem Monat der Heizölkauf am günstigsten ausfällt. Aufgrund des signifikanten Einflusses der politischen Situation in Ölförderländern auf die Ölpreise, ist es aber auch hilfreich, sich mit Hintergrundberichten und verschiedenen Prognosen des Marktes und Öl- und Börsenmarktdaten zu versorgen. In Deutschland setzt sich der Heizölpreis aus verschiedenen Konstanten zusammen. Unbeachtet der Auswirkungen politischer Krisen sind dies die entscheidenden Faktoren:

  • Produktpreis (Heizöl aus Raffinerie/Tanklager)
  • Mineralölsteuer
  • Mehrwertsteuer (in Deutschland: 19 Prozent)
  • Transport, Vertrieb, Händlermargen

Neben diesen festen Größen, die in die Berechnung des Ölpreises einfließen, gibt es auch eine Reihe an Einflussfaktoren, die nur indirekt sichtbar werden. Dennoch besteht bei letzteren der größte Einfluss auf die jeweilige Kostenentwicklung. Ein relevantes Kriterium ist beispielsweise die wirtschaftliche Situation auf dem Ölmarkt. Da der Handel mit Öl vor allem in Dollar erfolgt, nimmt als weiterer Faktor auch der Dollar-Kurs Einfluss auf den Ölpreis.

Heizöl-Preisvergleich hilft, bares Geld zu sparen

Es ist offensichtlich, dass eine immens komplizierte und stark verzweigte Struktur hinter den gegenwärtigen Heizölpreisen steckt. Da der Endverbraucher auf dieses Geschehen nur einen begrenzten Einfluss ausüben kann, bleibt ihm jedoch die Wahl des preiswertesten Anbieters . Ein Heizöl-Preisvergleich hilft dabei, den günstigsten Anbieter zur richtigen Zeit zu finden – der Kunde kann auf einen Blick sehen, wo das Heizöl aktuell am günstigsten ist. Für die Höhe des Heizölpreises ist neben anderen Faktoren zunächst der Wohnort des Verbrauchers verantwortlich.

Der Grund: Die Heizölpreise in Deutschland weisen erhebliche regionale Unterschiede auf. Des Weiteren richtet sich der Preis für Heizöl nach der bestellten Menge. Hier gilt die Faustregel: Je mehr Heizöl der Kunde anfordert, desto niedriger ist der Preis. Aus diesem Grund schließen sich Eigentümergemeinschaften mehrerer Häuser nicht selten zusammen, um eine gemeinsame Heizölbestellung zu beauftragen. So kann jede Partei am Ende eine deutliche Ersparnis erzielen. Bei mehr als einer Abladestelle kann der Preis allerdings wiederum steigen, da der Lieferant einen höheren Transport-Aufwand hat. Je größer allerdings die Menge, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die erzielte Ersparnis diesen Mehraufwand überwiegt. Für Häusergemeinschaften lohnt es sich also immens, einen Heizöl-Vergleich durchzuführen und anschließend eine Sammelbestellung aufzugeben. Im Zuge dieser Bestellung können auch bei einer solchen kollektiven Bestellung die Namen der Kunden einzeln aufgeführt werden, sodass separate Rechnungen möglich sind.

Wie genau funktioniert der Heizöl-Vergleich?

Der Internet-Preisvergleich für Heizöl ist unkompliziert und schnell durchzuführen. Um herauszufinden, welcher Lieferant sein Heizöl aktuell am günstigsten anbietet, muss der Verbraucher lediglich seine Postleitzahl, ihre voraussichtliche Liefermenge in Litern und die Anzahl der Abladestellen in die Suchmaske eintragen. Anschließend erscheinen verschiedene Heizöl-Anbieter mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Verbraucher können nun wählen, welchen Anbieter sie beauftragen möchten. Mit einem Klick wird der Nutzer auf die Webseite des Anbieters weitergeleitet und kann seinen Auftrag online abschließen.

Nach Auftragserteilung erhält er eine E-Mail zur Bestätigung seiner Bestellung. Wer regelmäßig mit dem Heizöl-Rechner einen Preisvergleich durchführt, vermeidet in Zukunft, unnötig viel Geld für das Heizen auszugeben. Haben Sie Ihren günstigen Wunsch-Anbieter gefunden, übernimmt Toptarif zudem die Formalitäten, die für den Wechsel vom alten zum neuen Anbieter vonnöten sind. Dieser Service ist für die Kunden mit keinerlei zusätzlichen Kosten verbunden.

Günstiges Heizöl: Preisvergleich bietet diese Vorteile

Da der Ölmarkt für Laien sehr übersichtlich ist und eine sehr langwierige Einarbeitung vonnöten wäre, um rasch eine Übersicht zu gewinnen, bietet ein schneller Heizöl-Preisvergleich die geeignete Lösung. Durch einen Preisvergleich unterschiedlicher Ölsorten und Anbieter können optimale Kauftage zeitnah ausgemacht werden. Außerdem wird zeitsparend agiert, indem Kunden automatisch das günstigste Angebot erhalten, ohne selbst stundenlang recherchieren zu müssen.

Heizölkunden können durch einen Onlinekauf von Öl zudem Bürokosten einsparen und dadurch einen erheblich günstigeren Gesamtpreis erhalten. Umweltbewusste Verbraucher erhalten den zusätzlichen Vorteil der Wahl von Bio-Heizöl, das zu zehn Prozent aus einem nachwachsenden, pflanzlichen Rohstoff besteht. Damit schont der Kunde nicht nur seine Haushaltskasse, sondern vor allem die Umwelt, denn diese wird mit weniger Schadstoffen belastet. Ein weiterer Vorteil des Online-Preisvergleichs ist die Schnelligkeit: Der Anbieter wird direkt online beauftragt und innerhalb weniger Tage das Heizöl geliefert. Da das Händlernetzwerk in Deutschland dicht ist, kann innerhalb von zwei bis vier Tagen mit einer Lieferung gerechnet werden.

Heizöl-Lieferung: Gilt für die Lieferung der vereinbarte Preis?

Die Heizölpreise ändern sich aufgrund der zahlreichen Einflussfaktoren äußerst schnell. Gibt ein Kunde eine Bestellung auf, die einige Tage später geliefert wird, gilt selbstverständlich der Preis, den der Kunde bei seiner Bestellung vereinbart hat. Dieser Preis ist sowohl für den Händler als auch für den Kunden verbindlich. So haben Kunden ein hohes Maß an Sicherheit, wenn Sie ihre Heizölbestellung durchführen.