Windows-Betriebssystem

Das Windows-Betriebssystem für Smartphones, Windows Phone, wurde von der Firma Microsoft entwickelt. Ebenso wie das Android-Betriebssystem wird Windows Phone von mehreren unterschiedlichen Herstellern genutzt. Das Microsoft-Handy-Betriebssystem findet sich unter anderem auf Geräten der Marken HTC, Samsung und Huawei, seit der Allianz zwischen Nokia und Microsoft jedoch vorzugsweise auf den Telefonen der Marke Nokia. Für die Nutzung des Betriebssystems zahlen die Hersteller eine Lizenzgebühr an Microsoft. Für die Hardware für Handys macht das Unternehmen Microsoft strikte Vorgaben, übernimmt im Gegenzug jedoch auch die Aktualisierungen des Systems.

Inhalts­verzeich­nis

    Flat Design bei Windows Phone

    Die Benutzeroberfläche „Modern UI“ von Microsoft wird meist als Vorreiter des sogenannten Flat Designs bezeichnet. Flat Design ist der englische Begriff für einen minimalistischen und flachen Gestaltungsstil. Modern UI wird inzwischen in vielen Produkten von Microsoft angewendet, wie beispielsweise PCs oder Tablets mit den Windows-Betriebssystemen 8 bzw. 8.1, Windows RT oder auch Windows 10.

    Grundsätzlich ist Windows Phone ebenso wie das iOS Betriebssystem ein geschlossenes System. Das bedeutet unter anderem, dass Programmierer keine Apps in den App-Store stellen können, ohne dass diese von der Firma Microsoft zertifiziert werden. Damit unterscheidet es sich maßgeblich vom quelloffenen Betriebssystem Android .

    Aktuelle Version des Windows-Betriebssystems: Windows Phone 8

    Die erste Version des Windows-Betriebssystems für Smartphones war Windows Phone 7. Die aktuelle Version ist Windows Phone 8. Der Aufbau von Windows Phone ähnelt der Oberfläche von Windows 8 für PCs. Die Oberfläche ist in Hubs aufgeteilt: Diese haben die Schwerpunkte Office, Kontakte, soziale Netzwerke, Spiele, Video, Bilder und Musik.

    Weitere Funktionen des Betriebssystems basieren auf diesen Hubs. Diese können als interaktive Kacheln auf dem Startbildschirm eingebunden werden. Die Kacheln übernehmen dabei dieselbe Funktion, die die sogenannten Widgets beim Android-Betriebssystem erfüllen. Erfolgt in einer der Apps eine Statusänderung, dann ändert sich auch die Darstellung des betreffenden Hubs. Der Hub „Kontakte“ fasst beispielsweise alle Kontakte aus Google Mail, Outlook oder auch Facebook und Twitter zusammen. Ändert sich in einem dieser Profile etwas, dann wird dem Nutzer dies direkt auf dem Startbildschirm angezeigt.

    Räume zum Austauschen von Nachrichten, Fotos und Videos

    Eine Neuheit hat Windows Phone 8 zudem gebracht: die integrierten Räume. Nutzer des Windows-Betriebssystems können in diesen Räumen Bilder, Nachrichten, Videos, Kalender und Notizen miteinander teilen. Mit Windows 8.1 brachte Microsoft zudem eine weitere Neuheit auf die Smartphones: die Spracherkennungssoftware Cortana.

    Das Programm ähnelt in seiner funktionsweise den Softwares Siri von iOS und Google Now auf den Android-Smartphones. Die Software ist in der Lage, Befehle zu verarbeiten, die der Nutzer in natürlicher Sprache in das Telefon eingibt. Voraussetzung hierfür ist, dass das Smartphone mit dem Internet verbunden ist, damit die gesprochenen Befehle verarbeitet werden können.

    Apps aus dem Windows Phone Store herunterladen

    Apps können Nutzer von Windows Phone ausschließlich aus dem Windows Phone Store herunterladen, wofür ein Nutzerkonto erforderlich ist. Hier findet der Nutzer dann eine große Auswahl an Spielen und anderen Anwendungen. Die Auswahl ist ebenso wie beim iOS-Betriebssystem begrenzt, da es sich um ein geschlossenes System handelt. Den Gegensatz bildet das Open-Source-System Android, das die größte Auswahl an Apps bietet.

    Im Windows Phone Store können neben kostenpflichtigen und kostenlosen Apps auch Versionen zum Testen gedownloadet werden. Die meisten Apps stammen von Drittanbietern. Vor ihrer Veröffentlichung müssen alle Apps im Gegensatz zum Android-Betriebssystem vom Unternehmen Microsoft zertifiziert werden.

    Vorteile des Microsoft-Handy-Betriebssystems

    Windows Phone bringt einige Vorteile gegenüber anderer Handy Betriebssysteme mit sich. Es handelt sich beispielsweise um ein im Vergleich zu Android und iOS sehr leistungsfähiges Betriebssystem. Des Weiteren überzeugt Windows Phone durch seine leichte und intuitive Bedienbarkeit. Darüber hinaus ist bei Windows Phone ein Onboard-Navigationssystem integriert.

    Während Android für ältere Smartphone-Modelle ab einem bestimmten Zeitpunkt keine Updates mehr anbietet, werden bei Microsoft Windows Phone regelmäßige Updates auch für ältere Geräte durchgeführt. Auch die schnelle Bedienoberfläche und das moderne Design sprechen für die Windows Betriebssysteme.

    Zusammengefasst kann das Betriebssystem sehr flexibel an die persönlichen Wünsche des Nutzers angepasst werden, ohne dass dabei die übersichtliche Optik verloren geht.

    Windows-Betriebssystem besticht mit intuitiver Bedienung auf dem Startbildschirm

    Der Startbildschirm von Windows Phone 8.1 überzeugt durch seine enorme Übersichtlichkeit, die durch die Kacheloptik erzeugt wird. Die symmetrische Optik mit ihrer vorrangig einheitlichen Farbgebung beruhigt das Auge und erleichtert die Navigation im System. Über die Kacheln können Anwendungen und Systemfunktionen gestartet werden, Nutzer können so aber auch ihre Kontaktlisten, E-Mail-Ordner oder Musikverzeichnisse aufrufen.

    Windows Phone hat einen dynamischen Startbildschirm: Der Nutzer kann bestimmte Profilfotos oder Schnappschüsse festlegen, die sich auf seinem Startbildschirm (Homescreen) eigendynamisch ändern. Einzelne Kacheln drehen sich um, sobald sich ein Status ändert. Diese Funktion ist vergleichbar mit den sogenannten Widgets von Google Android. Windows-Smartphones bleiben zudem besonders lange leistungsfähig und schnell, auch wenn der Speicherplatz bereits mit Fotos, Videos, Apps und Nachrichten gefüllt ist.

    Das Hin- und Herwischen zwischen den einzelnen Apps und Handyfunktionen bleibt lange flüssig. Die Sortierung in die einzelnen Hubs erledigt das Betriebssystem Windows Phone zudem automatisch. Musik, Fotos, Nachrichten oder andere Funktionen werden dem betreffenden Hub zugeordnet.

    Adressbuch führt zu Fotos, sozialen Netzwerken und persönlichen Profilen

    Windows Phone verfolgt zudem einen personenzentrierten Ansatz: Aus der Kontaktliste heraus kann der Nutzer nicht nur alle Telefonnummern des Kontaktes sehen, sondern auch seine gespeicherten Daten. Zudem zeigt das System die komplette Liste der geführten Telefonate und geschriebenen Nachrichten bzw. E-Mails an. Auch die Fotos auf der Facebook-Pinnwand sowie Status-Einträge des Kontaktes können nicht nur angesehen, sondern direkt aus dem Adressbuch heraus kommentiert werden.

    Der Nutzer kann zudem einen beliebigen Kontakt auf seinen Windows Phone-Startbildschirm ziehen und sieht dann auf einen Blick neue E-Mails, SMS oder Facebook-Einträge dieser Person auf dieser Kachel. Windows Phone verwendet zudem verstärkt die Funktion der Verlaufslisten: Zuletzt gehörte Radiosendungen, aufgerufene Musikalben oder sonstige Anwendungen können jederzeit aufgerufen werden. Dies beschleunigt die Navigation für den Smartphone-Nutzer. Das Windows-Betriebssystem verfügt seit den letzten Updates auch über eine Copy-and-Paste-Funktion.

    Online-Speicher bei Windows Phone

    Ebenso wie iOS und Android kann auch im Windows-Betriebssystem das Smartphone mit einer Cloud-Anwendung verknüpft werden. Mit sogenannten Cloud-Anwendungen können Daten wie Bilder, Textdateien oder Videos zentral gespeichert werden und sind dann von allen Windows-Geräten abrufbar.

    Während beispielsweise Apple die iCloud hat, speichern Nutzer von Windows Phone bei Skydrive. Die speziellen Microsoft-Dienste Xbox-Musik, Outlook oder auch Skydrive sind fest auf den Windows-Smartphones installiert.

    So läuft dein Wechsel

    Kündigungsfrist Vertrag

    Handyvertrag kündigen

    Du bist mit deinem Handyvertrag unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zum Handyvertrag Kündigen.

    Handyvertrag kündigen
    Handytarifvergleich

    Rufnummermitnahme

    Willst du deine alte Rufnummer behalten? Dann informiere dich hier über die Rufnummermitnahme!

    Rufnummermitnahme
    DSL Flatrate

    Handytarif Vergleich

    Willst du jetzt sofort wechseln? Dann nutze den Handytarif Vergleich und finde deinen neuen Tarif direkt bei uns!

    Handytarif Vergleich