Schaff Dir Platz – Smartphone Speicher aufräumen

Spiele-Apps, Streaming-Dienste sowie Bilder und Videos nehmen viel Speicherplatz ein. Bei der Frage, wie du dein eigenes Smartphone aufräumen und am besten wieder freischaufeln kannst, helfen dir vier einfache Tipps!

Vier Tipps zum Smartphone aufräumen

  • Micro-SD Karte einsetzen

    Damit lässt sich der Speicher am einfachsten erweitern – vorausgesetzt ein entsprechender Slot ist am Rand oder auf der Rückseite vorhanden. Auf der SD Karte landen meistens alle Medien-Dateien, aber auch ganze Apps können verschoben werden.

  • Daten auslagern

    Hier gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder lädst du dir über ein USB-Kabel alle Fotos und Videos auf deinen PC oder verschiebt sie auf Cloudspeicherdienste. Das hat den Vorteil, dass du die Dateien immer wieder aufs Handy laden kannst. Außerdem speichern einige Dienste die Bilder automatisch in der Cloud. So wie bei Google Fotos oder der iCloud-Mediathek beispielsweise. Denk aber daran, dass die Dateien dabei auf dem Server des Anbieters liegen – und schnell mal in die falschen Hände geraten können.

  • Speicher durchsuchen

    Viele unnötige Dateien befinden sich häufig in diesen Ordnern: DCIM, Document, Download, Filme, Music, Movies, Pictures. Seit Android 6 Marshmallow gibt es den Smart Manager, der dir beim Aufräumen helfen kann und unnötige Daten wie zwischengespeicherte Dateien sowie Rest- und Werbedateien löscht. Darüber hinaus entfernt auch der SD Maid-Systemreiniger von Android Datenmüll, muss aber zuvor heruntergeladen werden.

  • App-Liste durchforsten

    Sowohl bei Android als auch bei iOS kannst du dir über Einstellungen alle Apps nach Speicherverbrauch sortiert anzeigen lassen. Vorsicht: Wenn du alle heruntergeladenen Inhalte löschst, sind auch Login-Daten oder aktuelle Spielstände weg. Bei einigen Apps kannst du Inhalte auch direkt in der App entfernen. Dann gehen die persönlichen Daten nicht flöten. Recht aufwändig ist es, von Werk an vorinstallierte Apps zu deinstallieren. Häufig reicht es aber schon, diese zu deaktivieren, damit zumindest Updates nicht unnötig Platz wegnehmen. Getrost deinstallieren kannst du Werbe-Apps und Office-Pakete. iOS 11 bietet die Option, wenig genutzte Apps automatisch vom iPhone zu entfernen. Dabei wirst du gefragt, ob du deine persönlichen Daten behalten willst. So kannst du die App wie gewohnt weiter benutzen, wenn du sie wieder herunterlädst.

Was kaum etwas bringt

Caches leeren und temporäre Dateien entfernen ist leider nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Denn viele Apps starten ihre Dienste sofort neu, nachdem der Cache geleert wurde, und belegen so gleich wieder Speicherplatz.

So läuft dein Wechsel

Kündigungsfrist Vertrag

Handyvertrag kündigen

Du bist mit deinem Handyvertrag unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zum Handyvertrag Kündigen.

Handyvertrag kündigen
Handytarifvergleich

Rufnummermitnahme

Willst du deine alte Rufnummer behalten? Dann informiere dich hier über die Rufnummermitnahme!

Rufnummermitnahme
DSL Flatrate

Handytarif Vergleich

Willst du jetzt sofort wechseln? Dann nutze den Handytarif Vergleich und finde deinen neuen Tarif direkt bei uns!

Handytarif Vergleich