Handy finden: Wie du dein verlorenes Handy orten kannst

Für viele ist es ein Unglück, das trotz größter Vorsicht passieren kann: Plötzlich ist das Handy verloren, gestohlen oder einfach spurlos verschwunden. Doch keine Panik: Auch ohne Extra-Apps kannst du dein Handy orten lassen. Wir zeigen dir, wie das geht.

Inhalts­verzeich­nis

    Handy verloren: Was tun?

    Willst du dein verlorenes Handy orten, so gibt es bei jedem Smartphone-Betriebssystem On-Board-Lösungen – Extra-Apps sind nicht nötig. Ist das Handy verloren, so ist die Ortung aber nicht alles. Das Handy enthält zahlreiche private Daten, beispielsweise Adressen von Freunden und Familie, Fotos von Partys, private und berufliche E-Mails, WhatsApp-Chats und vieles mehr. Bevor du daran gehst, dein Handy zu finden, solltest du darum sofort folgende Schritte vornehmen:

    1. Sperre oder lösche deine Daten. Hast du auf deinem Handy eine App installiert, die Fernzugriff erlaubt, so nutze sie jetzt, um sofort alle Daten zu löschen oder den Zugriff zu sperren.
    2. Ruf bei deinem Provider an und sperre deine SIM-Karte. Das ist in Deutschland telefonisch unter der Telefonnummer 116 116 gebührenfrei möglich. Aus dem Ausland musst du die Ländervorwahl +49 mitwählen. Alle Netzbetreiber bieten auch online die Möglichkeit, die SIM-Karte zu sperren.
    3. Erstatte Anzeige bei der Polizei, dass du dein Handy verloren hast beziehungsweise das es geklaut wurde. Idealerweise hast du auch die IMEI-Nummer deines Smartphones schon notiert und kannst sie der Polizei mitteilen. Deine IMEI-Nummer kannst du dir auf deinem Handy anzeigen lassen, wenn du *#06# eingibst. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit gering ist: Mit etwas Glück wird die Polizei dein Handy finden können. Eine Anzeige kann auch als Nachweis dienen, um den Schaden von einer Handy-Versicherung erstattet zu bekommen.

    Das Handy verloren? Orten ist kostenlos mit diesen Funktionen

    Je nachdem, ob du ein iPhone, ein Windows Phone oder ein Android-Smartphone hast, gibt es verschiedene Möglichkeiten, dein Handy finden zu lassen. Abhängig vom Betriebssystem gibt es folgende Wege, dein Handy kostenlos orten zu lassen:

    iPhone: iCloud nutzen, um Handy zu finden

    Besitzer von iPhones können die iCloud nutzen, um ihr Handy finden zu lassen. Dazu musst du zuerst – also bevor das Handy verloren ist – die Funktion „iPhone suchen“ aktivieren. Ist sie eingeschaltet, kannst du nach dem Log-in im Internet dein Handy finden lassen. Außerdem bietet iCloud viele weitere nützliche Funktionen: Die Ortung hilft dabei, das Handy zu finden, wenn es verloren wurde. Ist es nur verlegt, kannst du dein iPhone klingeln lassen. Daneben kannst du auf deinem verlorenen Handy Nachrichten und eine Telefonnummer anzeigen lassen – sodass der ehrliche Finder dich kontaktieren kann. Ganz wichtig: Ist das Handy verloren, bietet iCloud auch die Funktion, deine Handydaten zu löschen. So kannst du im schlimmsten Fall zumindest sicher sein, dass keine privaten Daten oder Passwörter auf dem Handy verbleiben.

    Windows Phone: Handy finden dank Ortungsfunktion

    Ganz ähnlich wie das iPhone lässt sich auch ein Windows Phone orten und wiederfinden. Die entsprechende Funktion erreichst du nach dem Log-in auf der Windows-Phone-Webseite. „Mein Handy finden“ nennt sich die entsprechende Funktion im Menü.

    Android-Handy finden mit dem Android-Gerätemanager

    Und auch Android-Handys haben eine Ortungsfunktion. Wie beim iPhone muss sie erst aktiviert werden. Nach einer Anmeldung auf der Webseite des Gerätemanagers kannst du dein Handy finden und auf einer Karte orten lassen. Auch die Sperrung und das Löschen der Daten sind über den Gerätemanager möglich.

    Was ist zu beachten, um das Handy zu finden?

    Zwei Dinge sind zu berücksichtigen, wenn du dein Handy finden lassen willst. Erstens: Alle Ortungsfunktionen sind nur möglich, solange dein Handy mit dem Internet verbunden ist – sei es per WLAN oder mobilem Internet . Zweitens: Du musst die Funktion „Handy finden“ beziehungsweise „Handy orten“ zuerst auf dem entsprechenden Gerät erlauben – Handy orten ohne Zustimmung von dir ist nicht möglich.

    Kann man sein Handy mit IMEI orten?

    Manchmal ist zu lesen, man könne sein Handy dank IMEI orten lassen. Das stimmt leider nicht. Was dein Netzbetreiber aber machen kann, ist die IMEI-Nummer zu nutzen, um dein Handy – also nicht nur die SIM-Karte – zu sperren. Die Telefonnummer dazu findest du auf den Seiten der jeweiligen Netzbetreiber.

    Kunden-Bewertungen

    • 5 / 5
      Übersichtlich strukturierte Angebote mit zahlreichen Alternativen und klar erkennbaren Kostenvorteilen.
    • 4 / 5
      Tarifwechsel bei Strombezug funktioniert wunderbar einfach - großes Lob.\nTelefonat mit einem Servicemitarbeiter, war vielleicht der späten Stunde zugrundeliegend, nicht sehr freundlich geführt.
    • 4 / 5
      der Anbieter ist gut bekannt\nder Tarif ist nur für das erste Jahr gut\ndie Anbieter legen keinen Wert auf Kundentreue.
    • 4 / 5
      Gute Empfehlung, verlässliche Anbieter

    So läuft dein Wechsel

    Kündigungsfrist Vertrag

    Handyvertrag kündigen

    Du bist mit deinem Handyvertrag unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zum Handyvertrag Kündigen.

    Handyvertrag kündigen
    Handytarifvergleich

    Rufnummermitnahme

    Willst du deine alte Rufnummer behalten? Dann informiere dich hier über die Rufnummermitnahme!

    Rufnummermitnahme
    DSL Flatrate

    Handytarif Vergleich

    Willst du jetzt sofort wechseln? Dann nutze den Handytarif Vergleich und finde deinen neuen Tarif direkt bei uns!

    Handytarif Vergleich