Kostenloses Girokonto gesucht? Kein Problem Wechsel noch heute zu einem Girokonto mit besseren Konditionen!
Jetzt bis zu 2.000€ mehr für dich!

Kostenloses Girokonto für Studenten

Studenten verfügen häufig nur über ein unregelmäßiges und eher geringes Einkommen. Trotzdem benötigen Sie natürlich ein Girokonto, um Daueraufträge und Lastschriften zu verwalten. Die Lösung ist ein Gratis-Girokonto für Studenten, bei dem keinerlei Kontoführungsgebühren anfallen. TopTarif erklärt, wie Sie ein kostenloses Studenten-Girokonto eröffnen und was Sie dafür benötigen.

Das Wichtigste zusammen­gefasst

  • Häufig erhalten Studenten eine Giro-Kreditkarte kostenlos zu Ihrem Girokonto für Studenten dazu und profitieren hierbei von sehr niedrigen Jahresgebühren.
  • Im Prinzip benötigen Studenten neben dem Personalausweis nicht mehr als eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung, um ein Girokonto zu eröffnen.
  • Mit einem praktischen Studenten-Girokonto können Sie selbstverständlich auch den Service fürs Mobile Banking nutzen und Ihr Geld mit unterschiedlichen Banking-Apps verwalten.

Inhalts­verzeichnis

    Diese Vorteile hat ein Girokonto für Studenten

    Da Studenten sich in einer besonderen finanziellen Situation befinden, können Sie sich häufig kein normales Girokonto leisten. Deshalb bietet ein spezielles Studenten-Girokonto viele Vorteile: So entfallen die Girokontogebühren, die Gebühren fürs Geldabheben sowie die Überweisungsgebühren für Studenten sowie Schüler und Auszubildende komplett. So sparen Sie bis zu hundert Euro im Jahr. Darüber hinaus erhalten Sie bei vielen Banken zum Girokonto für Studenten neben der EC-Karte auch noch gratis eine Girokonto-Kreditkarte, mit der Sie im Ausland kostenlos Geld abheben können. Auch wenn die Bank mitunter dem Studenten einen Dispokredit einräumt, lohnt sich bei größeren Ausgaben wie etwa einer Fahrerlaubnis ein entsprechender Kredit, z. B. eine Führerschein-Finanzierung .

    Diese Girokonten für Studenten gibt es

    Natürlich müssen auch Studenten am täglichen Zahlungsverkehr teilnehmen, um die Kosten für Miete, Strom oder die Handyrechnung zu begleichen und das Einkommen aus dem Nebenjob oder BAföG zu verwalten. Doch selbst wenn kein regelmäßiger Geldeingang auf dem Konto stattfindet, kann bei vielen Banken ein kostenloses Girokonto für Studenten eröffnet werden. Dabei macht es keinen Unterschied, ob Sie sich für ein Konto bei einer Onlinebank oder bei einer Filialbank entscheiden – mit einer gültigen Immatrikulationsbescheinigung müssen Studenten nirgendwo Kontoführungsgebühren bezahlen. Trotzdem sollte die Entscheidung gut überlegt werden. Im Folgenden erfahren Sie, wo es sich lohnt, ein kostenloses Girokonto für Studenten zu eröffnen.

    Die Vor- und Nachteile von Online- und Filialbanken

    Grundsätzlich gibt es für Studenten zwei verschiedene Möglichkeiten, ein kostenloses Girokonto zu eröffnen : Die Filialbank um die Ecke oder eine von vielen Online-Banken. Wofür Sie sich entscheiden, hängt letztlich von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Wenn Sie gerne persönlich beraten werden und auch über das Studium hinaus Ihrer Bank treu bleiben wollen, lohnen sich vor allem die Filialbanken. Hier können Sie mit einer EC-Karte an allen Geldautomaten im Inland Geld abheben und bekommen darüber hinaus häufig auch eine gratis Girokonto-Kreditkarte für den bargeldlosen Zahlungsverkehr im Ausland. Bei Online-Banken wiederum profitieren Sie häufig von einem deutlich niedrigeren Dispozinsen , die im Durchschnitt bei rund 7,5 Prozent liegen (Stand: Dezember 2015).

    • Was brauche ich für eine Girokonto-Eröffnung?

      Im Prinzip benötigen Studenten neben dem Personalausweis nicht mehr als eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung, um ein Girokonto zu eröffnen. Doch in einigen Sonderfällen sind weitere Hürden zu beachten. Wenn Sie zum Beispiel minderjährig sind, kann das Girokonto für Studenten nur vom Erziehungsberechtigten bzw. von einem gesetzlichen Vertreter eröffnet werden. Manche Banken fordern außerdem einen Nachweis über ein regelmäßiges Einkommen von Ihnen. Spätestens, wenn Sie auch den Dispokredit in Anspruch nehmen wollen, wird dieser Nachweis benötigt, um Ihr Studenten-Girokonto zu eröffnen.

    • Mobile Banking und Banking-Apps

      Natürlich ist auch ein Girokonto für Studenten auf der Höhe der Zeit. Mit einem praktischen Studenten-Girokonto können Sie selbstverständlich auch den Service fürs Mobile Banking nutzen und Ihr Geld mit unterschiedlichen Banking-Apps verwalten, die von den verschiedenen Kreditinstituten zum Download bereitstehen. Wenn Sie ein kostenloses Girokonto für Studenten besitzen, ist der alltägliche Zahlungsverkehr in keiner Weise eingeschränkt.

    Girokonto für Studenten: Geld abheben

    Je nachdem, für welche Bank Sie sich entscheiden, können Sie an verschieden Automaten Bargeld abheben. So besitzen zum Beispiel die Cash Group und die Sparkasse ein sehr großes Netz an Filialen innerhalb von Deutschland, an denen Sie mit Ihrer EC-Karte ohne zusätzliche Gebühren Bargeld abheben können. Interessant sind allerdings auch die Angebote der Online-Banken, denn hier erhalten Sie in der Regel eine kostenlose Mastercard oder Visakarte , die Sie in ganz Europa nutzen können, um an mehr als 58.000 Automaten Geld abzuheben.

    Girokonto-Kreditkarte fürs Auslandssemester

    Egal, ob Sie einen Erasmus-Aufenthalt planen oder Work-and-Travel in den Semesterferien machen wollen – für lange Reisen ins Ausland benötigen Studenten eine Kreditkarte , die bargeldloses Bezahlen und gebührenfreies Geldabheben auch im Ausland ermöglicht. Häufig erhalten Sie diese Giro-Kreditkarte kostenlos zu Ihrem Girokonto für Studenten dazu und profitieren hierbei von sehr niedrigen Jahresgebühren. Doch nicht jede Bank bietet diesen Service. Es lohnt sich deshalb, bei einer Online-Bank ein Konto zu eröffnen, um eine Girokonto-Kreditkarte wie zum Beispiel ein Mastercard oder Visakarte zu erhalten. Damit können Sie auch im Ausland Ihren Zahlungsverkehr reibungslos und gebührenfrei tätigen.

    Was muss bei der Kündigung beachtet werden?

    Für die Kündigung eines Girokontos für Studenten müssen in der Regel keine Fristen beachtet werden. Trotzdem sollten Sie einige Vorkehrungen treffen, um den Wechsel von einem Girokonto zum anderen so schnell wie möglich zu gewährleisten. Kündigen Sie Ihr altes Konto deshalb erst, nachdem Sie ein neues eröffnet und alle Daueraufträge auf das neue Konto umgestellt haben. Planen Sie dafür einen Zeitraum von bis zu zwei Monaten ein. Erst wenn der Zahlungsverkehr auf Ihrem neuen Konto problemlos läuft, kündigen Sie Ihr altes Studenten-Girokonto. Dafür reicht ein formloses Einschreiben, das Ihren Namen, die IBAN- und die BIC-Nummer Ihres Kontos enthält. Geben Sie außerdem ein Datum für die Kündigung an. Praktische Vorlagen für Ihre Kündigung finden Sie schnell im Internet.

    Girokonto für Studenten: Fragen und Antworten

    • Gibt es besondere Girokonten für Schüler?

      Auch für Schüler gibt es die Möglichkeit, schon früh ein eigenes Girokonto zu eröffnen, um bargeldlos zu bezahlen oder um Mobile Banking und Banking-Apps fürs Smartphone zu benutzen. In der Regel gilt für diese Schülerkonten ein Mindestalter von sieben Jahren. Darüber hinaus ist das Girokonto für Schüler leicht eingeschränkt – da es sich im Regelfall um ein reines Guthabenkonto handelt, können Schüler damit keinen Kredit aufnehmen. Erst mit dem Erreichen der Volljährigkeit wird Schülern ein Dispokredit eingeräumt. Gleichzeitig sind auch die Zinsen für ein Schülerkonto vergleichsweise niedrig. Der große Pluspunkt ist: Für ihr eigenes Girokonto müssen Schüler keinerlei Kontoführungsgebühren bezahlen.

    • Was gibt es für Alternativen zum Schüler-Girokonto?

      Wie ein Girokonto-Vergleich zeigt, gibt es keine echte Alternative zum Schüler-Girokonto. Denn im Gegensatz zu einem Sparbuch dient ein Girokonto nicht allein dazu, Geld für einen längeren Zeitraum zu sparen. Mit einem Girokonto kann der alltägliche Zahlungsverkehr abgewickelt werden. Um Daueraufträge oder Lastschriften zu nutzen, benötigen auch Schüler ein Girokonto, das mehr Freiheiten als das herkömmliche Sparbuch bietet.

    • Kann ich mit meinem Schüler-Girokonto Online-Banking machen?

      Auch für Schülerkonten gilt, dass das Online-Banking von den verschiedenen Banken unterstützt wird, um die Verwaltung des eigenen Guthabens so einfach wie möglich zu gestalten. Trotzdem stellen Besitzer eines Schülerkontos häufig die Frage: „Darf ich mit einem Schüler-Girokonto online einkaufen?“ Auch hier gilt, dass ein Schülerkonto den normalen Zahlungsverkehr ermöglicht. Dazu gehört selbstverständlich auch das Online-Shopping.

    • Gibt es spezielle Karten für Schüler?

      Da Minderjährige noch nicht geschäftsfähig sind, erhalten Schüler von dem Großteil der Banken nur eine eingeschränkt nutzbare EC-Karte. Und dies erst ab 14 Jahren. Mit dieser Karte können Schüler bargeldlos bezahlen und Geld bei allen Partnerbanken abheben. Zusätzlich zur EC-Karte bieten einige Banken außerdem eine Prepaid-Kreditkarte für Schüler an. Diese Karte verfügt über keinen Kreditrahmen und muss im Vorfeld mit Geld aufgeladen werden, um sie für Bezahlvorgänge im Internet zu nutzen. Sinnvoll ist die Prepaid-Kreditkarte vor allem für Schüler, die viel reisen und auch im Ausland Bargeld abheben wollen. Zudem haben Schüler die volle Kostenkontrolle.

    • Girokonto-Vergleich: So finden Sie Ihr gratis Girokonto

      Für Studenten und Schüler steht eine Vielzahl unterschiedlicher Angebote von Online- und Filialbanken zur Verfügung. Um dabei immer den Überblick zu behalten, machen Sie am besten den praktischen Girokonto-Vergleich im Internet. Hier erfahren Sie schnell und auf einen Blick, welche Angebote für Sie in Betracht kommen und mit welchen Sonderkonditionen Sie rechnen können, wenn Sie ein kostenloses Girokonto für Studenten eröffnen.

    Kunden-Bewertungen

    • 5 / 5
      Darstellungen sehr übersichtlich. Wechsel hat ganz leicht funktioniert. Jederzeit gerne wieder.
    • 2 / 5
      der anbieter hat sich auch an tag 4 noch nicht gemeldet
    • 5 / 5
      sehr übersichtlich; der Wechsel klappte sehr schnell
    • 4 / 5
      Prompte und schnelle Barbeitung

    Die wichtigsten Finanzprodukte

    Vergleich mit Waage

    Umschuldungskredit

    Du möchtest nicht mehr horrende Kreditzinsen zahlen? Finde hier alles zur rettenden Umschuldung!

    Kredite vergleichen
    Girokonto-Geldscheine

    Girokonto eröffnen

    Wie kann ich ein Girokonto eröffnen bzw. wechseln? Finde hier heraus, worauf du dabei achten solltest!

    Girokonto eröffnen
    Kreditkarte Internet

    Kreditkartenvergleich

    Welche Kreditkarte sollte ich wählen: Master- oder VISA-Card? Erfahre hier, welcher Kartentyp sich für dich eignet!

    Kreditkartenvergleich