Versicherung Paar See

Gesetzliche Krankenversicherung

Die leistungsstarke Pflichtversicherung für jeden Krankheitsfall

  • Bis zu 500,- € sparen
  • Die Versicherungs-Anbieter im Vergleich
  • Direkt online abschließen - einfach, schnell & kostenlos
  • Exakte Prämienberechnung

  • DFV Deutsche Familienversicherung
  • Generali Versicherung
  • Hallesche Krankenversicherung a.G.
  • Versicherungskammer Bayern
  • Central (Krankenversicherung)
  • DKV Deutsche Krankenversicherung
  • Envivas Krankenversicherung
  • SDK Süddeutsche Kranken Leben Allgemeine
  • Securvita

Gesetzliche Krankenversicherung: Vergleich kann sich lohnen

Die gesetzliche Krankenversicherung ist in Deutschland Teil des Gesundheitssystems. Ihre Aufgabe ist es, die Gesundheit der versicherten Person zu erhalten, indem sie die Kosten für notwendige ärztliche Behandlungen finanziert. Jeder Arbeitnehmer ist dazu verpflichtet, sich in der gesetzlichen Krankenkasse zu versichern. Zugleich ist jede gesetzliche Krankenversicherung dazu verpflichtet, einen Arbeitnehmer aufzunehmen. Dieser muss für die angebotene Leistung einen monatlichen Beitrag entrichten.

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Etwa 96 Prozent der Leistungen, die eine gesetzliche Krankenversicherung übernimmt, sind vom Gesetzgeber vorgeschrieben.
  • Bei den Leistungen oder auch den angebotenen Heilmethoden unterscheiden sich die Angebote der gesetzlichen Krankenversicherung.
  • Die professionelle Zahnreinigung wird von manchen Kassen zweimal jährlich bezahlt, bei anderen Krankenkassen hingegen nicht.
Inhaltsverzeichnis

    Gesetzliche Krankenversicherung - Beitrag ist nicht gleich Beitrag

    Noch bis 2008 war es im Grunde egal, bei welcher gesetzlichen Krankenversicherung man versichertes Mitglied war. Doch seit der Gesundheitsreform im Jahre 2009 ist es bedonders wichtig geworden, die gesetzliche Krankenversicherung zu vergleichen. Denn seither haben die Versicherer die Möglichkeit, ihre Angebote individuell zu gestalten. Etwa 96 Prozent der Leistungen, die eine gesetzliche Krankenversicherung übernimmt, sind vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Diese sind im Fünften Sozialgesetzbuch festgeschrieben. Das bedeutet zum einen, dass sich die gesetzlichen Krankenkassen sehr ähneln. Zugleich heißt es aber auch, dass sich die Anbieter voneinander unterscheiden. Etwa bei den Leistungen oder auch den angebotenen Heilmethoden unterscheiden sich die Angebote der gesetzlichen Krankenversicherung. Vergleichsmöglichkeiten finden Sie unter anderem im Internet! Dort können Sie genau nach jenen Zusatzleistungen suchen, die Sie unbedingt abgedeckt wissen möchten. Der Krankenkassenvergleich hilft dabei, die individuell passende Versicherung herauszufiltern. Die Kosten sind hingegen einheitlich für die gesetzliche Krankenversicherung.

    Beitrag der gesetzlichen Krankenversicherung

    Aktuell liegt der Beitrag für die gesetzliche Krankenversicherung bundesweit bei 15,5 Prozent. Diese werden auf den Versicherten und den Arbeitgeber aufgeteilt, wobei der Versicherte meist 8,2 Prozent und der Arbeitgeber 7,3 Prozent zu tragen hat.

    Gesetzliche Krankenkasse - Vergleich ist seit 2009 notwendig

    Bei den Zusatzleistungen, sprich jenen Leistungen, die über die Grundversorgung hinausgehen, unterscheiden sich die gesetzlichen Krankenkassen hingegen voneinander. Hierzu zählen etwa die Zahnversorgung oder auch bestimmte Heilmethoden. Für diese muss der Versicherte dann selbst aufkommen es sei denn, sie sind in den Zusatzleistungen der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten.

    Professionelle Zahnreinigung dank der GKV

    Die professionelle Zahnreinigung wird von manchen Kassen zweimal jährlich bezahlt, bei anderen Krankenkassen hingegen nicht. Dann sind pro Zahnreinigung etwa 50 Euro fällig. Auch zahnerhaltende Maßnahmen oder kieferorthopädische Behandlungen sind mitunter Teil der Zusatzleistungen.

    Mehrfach ausgezeichneter Service

    • Getestet.de
    • eKomi
    • TÜV Service tested