Dein Preisvorteil beim Gas-Anbieterwechsel

Bequem und risikofrei online wechseln

Jetzt bis zu 900€ mehr für Dich!
Deine Daten:
50m² 100m² 150m² 180m²

Deine Vorteile:

  • Dein persönliches Angebot aus über 7.891 Tarifen
  • Unverbindlich und kostenfrei vergleichen
  • Ohne Risiko den Anbieter
    wechseln

Gaspreisrech­ner: Tarife vergleichen und wechseln

Mit dem TopTarif-Gaspreisrechner kannst du Gaspreise vergleichen und einen günstigeren Gastarif finden. Wie der Vergleichsrechner genau funktioniert und was beim Gaspreis-Vergleich und beim Anbieterwechse zu beachten ist, erklären wir dir im Folgenden.

Das Wichtigste zusammen­gefasst

  • Laufzeit des Vertrags: Beachte bei der Auswahl deines neuen Gasanbieters , dass die vertragsgemäße Laufzeit einen Zeitraum von 12 Monaten nicht überschreitet. So kannst du schnell auf Entwicklungen des Gaspreises reagieren und bleibst flexibel.
  • Fristen & Kündigung: Die Kündigungsfrist deines neuen Gasversorgers sollte nicht länger als 1 Monat sein. Das ist nicht nur für den schnellen Wechsel zu einem günstigeren Gasanbieter wichtig, sondern auch für einen problemlosen Ablauf bei der Kündigung deines Gastarifs beispielsweise bei einem Umzug.
  • Spartarife: Spartarife haben einen sehr günstigen Preis pro kWh beziehungsweise pro m³. Achte hierbei auch auf die anderen Konditionen. Ein Angebot, das auf den ersten Blick günstig erscheint, kann versteckte Kosten oder Risiken enthalten, beispielsweise weil es keine Preisgarantie bietet.
  • Angebote mit Festpreis: Solche Angebote schützen dich vor steigenden Preisen. Aber sie wirken auch umgekehrt: Wenn der Gaspreis fällt, kannst du nicht profitieren. Lies dir dazu die Tarifdetails genau durch.

Inhalts­verzeich­nis

    Gas im Haushalt

    In vielen Privathaushalten laufen die Heizung, die Warmwasserversorgung oder der Herd über Gas . Mit Gas können aber auch andere Geräte betrieben werden, beispielsweise der Wäschetrockner oder die Sauna. Der Gaspreis bildet einen gewichtigen Posten in der Haushaltskasse.

    So funktioniert der Gaspreis-Vergleich

    Zunächst gibst du deine Postleitzahl und deinen durchschnittlichen Jahresverbrauch an Gas in kWh in den TopTarif-Gaspreisrechner ein. Dann klickst du auf die Schaltfläche Günstigen Anbieter finden.

    Der Gas-Vergleichsrechner berechnet nun automatisch alle Gastarife, die deinen Angaben entsprechen. Nach wenigen Sekunden liefert er eine anschauliche Übersicht über alle verfügbaren Gastarife, inklusive der Tarifdetails wie Vertragslaufzeit oder eventuelle Preisgarantien. Für jeden Tarif siehst du sofort, wie hoch das Einsparpotenzial gegenüber dem Grundversorger ist.

    Wenn du bereits bei einem anderen Anbieter bist, kannst du auch diesen Anbieter als Vergleichstarif einstellen. Aktuell sind je nach Haushalt Ersparnisse von bis zu 900 Euro möglich. Der Gaspreis-Vergleich mit dem Gaspreisrechner von TopTarif ist unabhängig, unverbindlich und kostenlos.

    Günstigsten Gaspreis berechnen und wechseln

    Sobald du mit dem Gaspreisrechner den für dich optimalen Gasanbieter gefunden hast, kannst du direkt im Anschluss an den Gaspreis-Vergleich online in den neuen Tarif wechseln. Der Anbieterwechsel ist in wenigen Klicks erledigt. Eine Versorgungslücke während der Übergangszeit ist nicht zu befürchten, denn die fortlaufende Versorgung mit Gas ist gesetzlich garantiert.

    Gaspreise vergleichen und Anbieter wechseln

    Beim beim Gasvergleich gibt es einiges zu beachten, zum Beispiel die Kündigungsfrist bei deinem bisherigen Gasanbieter. Die überprüfst du am besten rechtzeitig im Voraus, indem du einen Blick in deinen Liefervertrag wirfst. Üblicherweise betragen die Kündigungsfristen bei Gasanbietern vier Wochen bis drei Monate.

    Prinzipiell empfiehlt es sich, etwa einmal jährlich mit dem Gaspreisrechner von TopTarif die aktuellen Gaspreise zu vergleichen. Auf diese Weise behältst du in Zeiten schwankender Gaspreise den Überblick über die aktuell günstigsten Anbieter und Tarife. Damit du regelmäßig den Gasanbieter wechseln kannst, solltest du dich auch über die Laufzeiten der einzelnen Tarife informieren. Achte vor Abschluss eines neuen Vertrags auf die Mindestvertragslaufzeit. Vor Ablauf dieser Zeit kannst du nicht aus dem Gasvertrag aussteigen, sondern bist für diesen Zeitraum an den Gasversorger gebunden. Verbraucherschützer empfehlen daher möglichst kurze (Mindest-)Vertragslaufzeiten, Kündigungsfristen und Vertragsverlängerungen.

    Gasanbieter mit Preisgarantie: Der richtige Zeitpunkt

    Bei der Entscheidung für oder gegen einen Gastarif mit Preisgarantie solltest du immer die aktuelle Gaspreis-Entwicklung mit bedenken. Eine Preisgarantie schützt dich vor steigenden Gaspreisen – du zahlst immer nur den im Vorfeld festgelegten Preis. Steigende Abgaben, Umlagen und Steuern, die direkt an die Endkunden weitergegeben werden, sind jedoch bei vielen Preisgarantien nicht mit abgedeckt. Generell bietet dir die Preisgarantie mehr Kostensicherheit und eine erhöhte Planbarkeit. Sinkt jedoch der Gaspreis, bist du für den Rest der Vertragslaufzeit weiterhin an den per Preisgarantie festgelegten höheren Preis gebunden und profitierst also nicht von den Preisreduzierungen. Wer die aktuelle und zukünftige Gaspreis-Entwicklung und die Prognosen aufmerksam verfolgt, kann dies als Entscheidungshilfe für oder gegen einen Preisgarantie-Vertrag nutzen. Gut überlegt will der Wechsel zu einem Gasanbieter mit Vorauskasse sein: Die entsprechenden Tarife – in der Regel mit jährlicher Vorauszahlung – sind zwar meistens besonders günstig. Wenn es jedoch zur Insolvenz des Versorgers kommt, ist das bereits gezahlte Geld verloren.

    Gaspreis berechnen: Umrechnung von m3 in kWh

    Damit der Gaspreis-Vergleich von TopTarif Angebote zusammenstellen kann, die zu deinen individuellen Bedürfnissen passen, gibst du am Anfang deinen durchschnittlichen Gas-Jahresverbrauch in Kilowattstunden (kWh) ein. Viele Gasanbieter geben auf ihren Jahresendabrechnungen die verbrauchte Gasmenge jedoch in Kubikmetern (m3) an. Damit du den TopTarif-Gaspreisrechner nutzen kannst, rechnest du die Kubikmeterangabe in Kilowattstunden (kWh) um. Dafür nutzt du folgende Formel:

    kWh = m³ x Zustandszahl x Brennwert

    Die kundenspezifische Zustandszahl, auch Z-Zahl genannt, findest du ebenfalls auf deiner Gasrechnung. Die Z-Zahl ist ein Faktor, der das Verhältnis des Gasvolumens im Normalzustand zum Gasvolumen im Betriebszustand ausdrückt. Der Brennwert gibt Auskunft über die Energiemenge, die bei vollständiger Gas-Verbrennung und anschließender Abkühlung der Abgase auf die Bezugstemperatur frei wird. Den Brennwert entnimmst du entweder deiner Gasrechnung oder erfragst ihn bei deinem Gasanbieter.

    So läuft dein Wechsel

    30. September

    Gasanbieter kündigen

    Du bist mit deinem Gasanbieter unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zur Gasanbieter Kündigung.

    Gasanbieter kündigen
    Preisentwicklung

    Gaspreisentwicklung

    Finde hier aktuelle Prognosen zur Gaspreisentwicklung und Spartipps für deinen Gasverbrauch.

    Gaspreisentwicklung
    Gasanbieter wechseln - Herd Zuhause

    Gasanbieter wechseln

    Dein Vergleich, dein Tarif! Vergleiche jetzt günstige Gastarife aus deiner Region und wechsel einfach online deinen Gasanbieter.

    Gasanbieter wechseln