Gasanbieter wechseln - Herd Zuhause

Gasvergleich:

Sofort wechseln und bis zu 900 € sparen.

    • Dein persönliches Angebot aus über 8.500 Tarifen
    • Unverbindlich und kostenfrei vergleichen
    • Garantiert keine Versorgungslücke
    • TÜV Service tested
  • Gasanbieter vergleichen
    30m² 50m² 100m² 150m² 180m²
  • Vattenfall
  • Maingau Energie
  • eprimo
  • extra energie
  • badenova
  • 123energie
  • Innogy Logo
  • E.ON

E.ON Gas

Kontakt

TopTarif informiert Dich kostenlos über das Angebot des Gasanbieters:

Hotline: 0800 - 72 45 817

E-Mail: gas@toptarif.de

E.ON

Allgemeine Anbieterinformationen

EON Gas ist eine Teilsparte der E.ON SE, welche wiederum den deutschen Energiekonzern verwaltet. Das Unternehmen E.ON residiert mit seinem Hauptsitz im deutschen Essen, die juristische Verwaltung wird indes von Düsseldorf aus übernommen. Der Energieversorger wurde im Jahr 2000 gegründet und im Sommer 2016 aus rechtlicher Sicht neu firmiert. Weltweit beschäftigt der komplette Konzern mehr als 50.000 Mitarbeiter, beliefert werden sowohl gewerbliche Kunden als auch Privathaushalte mit Strom und Gas - ein Teil davon wird aus regenerativen Energiequellen, beispielsweise Wasserkraft, gewonnen. Der offizielle Umsatz des Unternehmens belief sich im Jahr 2015 auf mehr als 116 Milliarden Euro.

EON Gas ist auf allen klassischen Kommunikationswegen erreichbar. Weiterhin steht direkt auf der Webseite des Unternehmens eine Kontaktoption über den hauseigenen Live-Chat zur Verfügung, welcher von montags bis freitags zwischen 8 und 20 Uhr und am Samstag zwischen 9 und 14 Uhr anwesend ist. Die identischen Zeiten gelten auch für die Erreichbarkeit auf dem klassischen Weg über die Telefon-Hotline. Kunden erhalten außerdem einen Überblick und weiteren Support über ein eigenes Konto bei "Mein E.ON".

Neuverträge: Angebote und Tarife von E.ON und EON Gas

Der Energiekonzern E.ON ist breit aufgestellt und bietet sowohl die Versorgung mit Strom und Gas als auch weitere damit verbundene Leistungen an. Offiziellen Angaben nach werden innerhalb des Konzerns rund 10 Prozent des Stroms aus erneuerbaren Energiequellen gewonnen. 60 Prozent stammen aus fossilen Energieträgern, während rund 30 Prozent aus Atomenergie erzeugt werden. Insgesamt versorgt der Anbieter eigenen Informationen nach mehr als 7,5 Millionen Haushalte in Deutschland mit Energie (Strom und/oder Gas). Unter anderem stehen verschiedene Tarifmodelle zur Auswahl, auch eine Extra-Option "SolarStrom" existiert, mit der die Stromversorgung ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen stattfindet. Für die Gasversorgung existiert ein Äquivalent als Öko-Tarif, welcher die CO2-Emissionnen in der Produktion reduziert.

E.ON vermarktet außerdem, in Kooperation mit bundesweiten Partnern, eigene Photovoltaikanlagen. Für Haushalte, die mit Heizöl heizen, übernimmt der Anbieter unter anderem die Entsorgung des Öltanks, sofern das gewünscht wird. Zudem findet tendenziell sowohl beim Strom als auch beim Gas eine Unterscheidung zwischen Selbständigen und klassischen Kunden statt. Weitere Differenzierungen werden hinsichtlich der Tarife nicht vorgenommen.

Zählerstände können bei dem Anbieter unter anderem über das "Mein E.ON" Portal übermittelt werden. Auch eine Erfassung ohne Login ist aber möglich. Wer seine Zählerstände bequem am mobilen Endgerät, beispielsweise dem Tablet oder Smartphone übermitteln möchte, kann das mit der entsprechenden E.ON-App sogar via Foto - die App ist sowohl für Apples iOS als auch für das Android Betriebssystem verfügbar und kann im jeweiligen Store heruntergeladen werden. Eine An- und Abmeldung kann ebenfalls online vollzogen werden, muss mitunter, wenn ein Vertrag zustande kommt, natürlich aber noch postalisch mit der eigenen Unterschrift bestätigt werden.

E.ON Gas ist überregional in nahezu allen Regionen von Deutschland vertreten, auch weil der Anbieter vielerorts als Grundversorger in Erscheinung tritt. Differenziert wird bei neuen Belieferungsverträgen für die Gasversorgung in drei Tarifklassen: DirektErdgas, DirektErdgas öko und DirektErdgas 24. Die Tarifoption "DirektErdgas" ist die günstigste Variante und kommt im Regelfall mit einer 9-monatigen Preisgarantie. Eine längere Preisgarantie liefert die Versorgung über den DirektErdgas 24 Tarif, welche sich mindestens auf 16 Monate beziffert. Der DirektErdGas Öko Tarif empfiehlt sich für Neukunden, die etwas genauer auf die Umwelt achten - die niedrigere CO2-Ausschüttung wird durch den TÜV Nord bestätigt und zertifiziert.

Bestehende Verträge: Tarifdetails und Fristen

EON Gas versorgt Haushalte über klassische Verbrauchstarife, es werden folglich keine Tarife mit einer bestimmten Kilowattstunden-Zahl gebucht, stattdessen wird explizit nach dem Verbrauch abgerechnet. Weiterhin enthält jeder Tarif eine Preisgarantie, die Dauer von dieser kann sich aber je nach dem gewählten Tarif unterscheiden, wie im vorherigen Absatz näher erläutert wurde.

Der Belieferungsvertrag verlängert sich immer automatisch (im Regelfall um ein volles Jahr), sofern dieser nicht selbständig gekündigt wird. Die Kündigungsfrist beziffert sich bei den Regeltarifen immer auf acht Wochen beziehungsweise zwei Monate. Die Kündigung tritt also zwei Monate, nachdem die Kündigung übermittelt wurde, in Kraft.

Die Mindestlaufzeit, sofern im Vertrag enthalten, von 12 Monaten muss zu diesem Zeitpunkt schon abgelaufen sein. Eine Sonderkündigung ist nur dann möglich, wenn der Anbieter seine Preise aus eigenen, wirtschaftlichen Gründen erhöht oder wenn er seine Pflichtleistungen, allen voran die Lieferung vom Gas, verletzt hat. Die Kündigung kann klassisch in Schriftform über den Postweg oder via Fax vollzogen werden. Weiterhin ist auch eine direkte Kündigung im "Mein E.ON" Kundencenter möglich, sofern hier eine Konto besteht. Ein bereits abgeschlossener Vertrag kann innerhalb der gültigen Fristen widerrufen werden, sofern noch keine Lieferung vollzogen wurde.

Dafür reicht eine einfache E-Mail an den Kundenservice, aber auch der Postweg ist natürlich möglich, wenn dieser auch eine langsamere Option darstellt.

Sofern ein Umzug geplant ist, kann der Energieversorger an die neue Adresse "mitgenommen" werden. Für diesen Fall bietet EON Gas einen eigenen Umzugsservice an, bei dem Zählernummer des neuen Zuhauses, die bisherigen Vertragsinformationen, der Zählerstand im alten und neuen Zuhause sowie die Bankverbindung übermittelt werden müssen.

Sofern EON Gas auch an der neuen Adresse verfügbar ist, wird der laufende Vertrag dann an diese Adresse umgezogen, um alle weiteren Details kümmert sich der Umzugsservice. Diese Option kann auch genutzt werden, um einen Belieferungsvertrag mit EON Gas an der neuen Adresse abzuschließen. Bei Störungen im alten oder neuen Zuhause oder generell, kann der Kundenservice kontaktiert werden. Sofern EON Gas in deiner Region nicht der Grundversorger ist, übernimmt dieser automatisch die Belieferung, da dies seine Pflicht als Grundversorger ist. Welcher Grundversorger in deiner eigenen Region existiert, kannst du bequem über deine Postleitzahl herausfinden.

Kontaktdaten

E.ON Energie Deutschland GmbH
Postfach 1475 in 84001 Landshut
Telefon-Nr. für Kunden: 08 71-95 38 62 00
Telefon-Nr. für Interessenten: 0800-33 000 33
Fax-Nr. für Kunden: 08 71-95 38 62 20
E-Mail für Kundenservice: kundenservice@eon.de

Kundenbewertungen

  • 5 / 5
    Ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Wechsel
  • 5 / 5
    Sehr gut seit Jahren genutzt!
  • 1 / 5
    Das DU als Anrede geht bei mir im seriösen Geschäftsumfeld überhaupt nicht.\nAlso nie wieder Top-Tarif

Mehrfach ausgezeichneter Service

  • Getestet.de
  • eKomi
  • TÜV Service tested

Kündigung des Gasanbieters

30. SeptemberWir erklären Ihnen, wie Sie Ihren Gasanbieter richtig kündigen, inklusive Musterkündigung!

Gasanbieter kündigen