Gas Heizung Zuhause

Worauf wartest Du? Zurück zu günstigen Gaspreisen!

Sofort wechseln und bis zu 900 € sparen.

    • Dein persönliches Angebot aus über 8.500 Tarife
    • Unverbindlich und kostenfrei vergleichen
    • Ohne Risiko den Anbieter wechseln
    • TÜV Service testedFocus Money Preissieger Silber 2016
  • Gasanbieter vergleichen
    30m² 50m² 100m² 150m² 180m²
  • Vattenfall
  • Maingau Energie
  • eprimo
  • extra energie
  • badenova
  • 123energie
  • Innogy Logo
  • E.ON

Gasanbieter wechseln

Die 8 besten Tipps zum Gasanbieter Wechsel

Nachdem im Jahr 1998 der deutsche Gasmarkt gesetzlich liberalisiert wurde, steht es Verbrauchern frei, den Gasanbieter zu wechseln. Dabei können Kunden zumeist aus über hundert Anbietern wählen und somit bis zu mehreren hundert Euro jährlich sparen. Ein Wechsel zu einem neuen Gasanbieter ist unkompliziert und funktioniert ähnlich wie der Wechsel des Stromanbieters. Die Antragstellung ist einfach, kostenfrei und nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.


Das Wichtigste zusammengefasst
  • Gasanbieter wechseln geht kostenlos und innerhalb weniger Minuten online.
  • Du musst keine Sorge um eine Unterbrechung der Gasversorgung haben - eine lückenlose Versorgung wird Dir gesetzlich garantiert.
  • Die Kündigung Deines alten Gasanbieters übernimmt Dein neuer Gasversorger.

Inhaltsverzeichnis

    Gas wechseln ganz einfach: so geht's

    Wenn Du Deinen Gasanbieter wechseln möchtest, kannst Du Dir im ersten Schritt auf TopTarif einen Überblick über die aktuellen Gastarife lokaler und überregionaler Gasanbieter verschaffen. Hierfür gibst Du lediglich die Postleitzahl Deines Wohnortes in unserem Gasrechner an, zusammen mit Deinem Jahresverbrauch an Gas in kW/h.

    Tipp:

    Du kennst Deinen aktuellen Gasverbrauch nicht? Dann kannst Du dich an den deutschen Durchschnittswerten nach Haushaltsgröße orientieren. Dazu kannst Du entweder die Vorauswahl im Gasrechner nutzen, oder Dich auf dieser Seite zum Thema Gasverbrauch belesen. Gibt es in Deiner Wohnung keinen eigenen Gaszähler? Dann frag einfach Deinen Vermieter! Dieser ist sogar gesetzlich dazu verpflichtet, regelmäßig zu prüfen, ob ein günstigerer Gasanbieter zur Verfügung steht.

    Jetzt sammelt und vergleicht der Gasrechner von TopTarif die über 8.500 Gastarife aus unserer Datenbank und ordnet Dir diese übersichtlich nach Gaspreisen (von günstig zu teuer) an. So kannst Du jetzt einen effektiven Tarifvergleich durchführen und genau den Gasanbieter finden, mit welchem Du am meisten Geld sparst!

    Gas einfach online wechseln

    Um Dir den Gasanbieter Wechsel besonders einfach zu gestalten, kannst Du natürlich direkt über unser Portal zu Deinem neuen Gasanbieter wechseln. Hast Du einen passenden Tarif gefunden? Dann fülle jetzt einfach nur noch das entsprechende Antragsformular online aus, welches wir Dir zur Verfügung stellen, oder lade Dir die Unterlagen auf Deinen PC herunter.
    Wenn Du magst, schicken wir Dir das Antragsformular auch gerne per E-Mail zu. Sobald Du dieses ausgefüllt und unterschrieben via Post, E-Mail oder Fax wieder an uns zurückgeschickt hast, ist Deine Arbeit getan - und wir kümmern uns um den Rest!

    Vertragsabschluss, Kündigung des alten Gasanbieters und ein reibungsloser Gasanbieterwechsel - natürlich ohne Versorgungslücke - ist für Dich komplett kostenlos.

    Gasanbieter wechseln ohne selbst zu kündigen

    Deinen Vertrag mit Deinem alten Gasanbieter kündigt der neue Gasversorger. Damit er dies tun und die künftige Versorgung aufnehmen kann, benötigt er einige Daten von Dir. Dazu zählen neben persönlichen Daten auch der gewünschte Liefertermin, Zählernummer und Zählerstand, der Name des derzeitigen Versorgers sowie Deine bisherige Kundennummer bei diesem Versorger.

    Der Gasanbieter Wechsel hat laut dem Gesetz zur Neuregelung energiewirtschaftsrechtlicher Vorschriften innerhalb von drei Wochen zu erfolgen. Kündigungsfristen können diesen Zeitraum gegebenenfalls verlängern.

    Gasanbieter wechseln: Tarifkonditionen beachten!

    Bevor Du Dich für einen neuen Gasanbieter entscheidest, solltest Du Dich umfassend über die Tarifkonditionen informieren, die mit dem jeweiligen Vertrag einhergehen. Wir haben für Dich die wichtigsten Entscheidungskriterien zusammen gefasst.

    Die 8 besten Tipps zum Gasanbieter Wechsel

    1. Gaspreise: Natürlich soll Dein neuer Gasanbieter besonders günstige Preise anbieten. Achte allerdings darauf, nicht nur auf die Gesamtersparnis, sondern wirf auch einen Blick auf die Aufschlüsselung des monatlichen Abschlags.
    2. Laufzeit: Die Laufzeit Deines neuen Gasvertrags sollte einen Zeitraum von 12 Monaten nicht überschreiten. Optimalerweise entscheidest Du Dich für einen Gasanbieter, welcher Dir feste Mindestvertragslaufzeiten zwischen vier bis sechs Monaten anbietet.
    3. Kündigungsfrist: Die Kündigungsfrist sollte einen Zeitraum von vier bis sechs Wochen nicht überschreiten. So hast Du die beste Möglichkeit, auf Preisschwankungen zu reagieren.
    4. Sonderkündigungsrecht: Erhöht Dein aktueller Gasanbieter seine Preise? Dann kannst Du von Deinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen und sofort zu einem neuen Anbieter wechseln.
    5. Preisgarantie:Bei der Preisgarantie wird der Gaspreis für eine bestimmte Laufzeit festgeschrieben. In dieser ist festgeschrieben, dass sich der Gaspreis in dieser Laufzeit nicht verändert - also weder zu- noch abnimmt.
    6. Vorauskasse: Diese Zahlungsmöglichkeit solltest Du im besten Fall ausschließen. Am sichersten ist es, wenn Du deine Gasrechnung mit einem monatlichen Abschlag bezahlst.
    7. Pakettarife: Pakettarife sind nur dann zu empfehlen, wenn Du Deinen Gasverbrauch genau kennst und sicherstellen kannst, dass dieser sich nicht im Laufe der Zeit ändern wird. Ansonsten kann solch ein Tarif schnell zusätzliche Kosten verursachen.
    8. Bonuszahlungen: Hier gilt es darauf zu achten, wann der Bonus an dich ausgezahlt wird. Am einfachsten unterscheidest Du zwischen den Möglichkeiten Sofortbonus oder Jahresbonus. Während der eine Bonus Dir direkt gutgeschrieben wird, musst Du auf die andere Bonuszahlung zumeist 12 Monate warten.

    Gas wechseln: weitere Tipps

    Neben den Standard-Tarifen findest Du im Gasrechner von TopTarif noch weitere Auswahlmöglichkeiten. Lohnenswert ist beispielsweise ein Blick auf preiswerte Ökogas-, Bio- oder Klima-Tarife. So kannst Du nicht nur Deinem Geldbeutel, sondern auch noch der Umwelt etwas Gutes tun.

    Zudem lohnt sich ein Blick auf den aktuellen Gasmarkt jedes Jahr. Da der Gasanbieter Wechsel mittlerweile schnell und einfach online gelöst werden kann, solltest Du spätestens alle 12 Monate einen neuen Gasvergleich durchführen. Nicht nur, dass mittlerweile immer wieder neue Gasanbieter auf den Markt schießen - auch ändert sich die Preispolitik regelmäßig. In Kombination mit Neukunden-Boni oder Wechsel-Boni kannst Du so jedes Jahr aufs Neue sparen.

    Kundenbewertungen

    4.4 / 5
    12.190 Bewertungen zu Toptarif abgegeben
    • 5 / 5
      Die Auswahl der Enegieunternehmen könnte noch\nerweitert werden,vorallem regionale Unternehmen
    • 4 / 5
      schnell und einfach
    • 4 / 5
      schnell und einfach

    Mehrfach ausgezeichneter Service

    • Getestet.de
    • Focus Money Preissieger Silber 2016
    • eKomi
    • TÜV Service tested

    Kündigung des Gasanbieters

    30. SeptemberWir erklären Ihnen, wie Sie Ihren Gasanbieter richtig kündigen, inklusive Musterkündigung!

    Gasanbieter kündigen