Kommt es beim Anbieterwechsel zur Unterbrechung der Gasversorgung?

Zu einer Unterbrechung der Gasversorgung kann es bei einem Anbieterwechsel nicht kommen. Denn der lokale Netzbetreiber ist gesetzlich dazu verpflichtet, die Gasversorgung durchgehend aufrechtzuerhalten.

Gasversorgung ist sichergestellt

Wenn kurzfristig kein Vertragsverhältnis mit einem Gasanbieter besteht, zum Beispiel im Fall eines Umzugs, springt der lokale lokale Netzbetreiber ein und versorgt Ihren Haushalt mit Gas. In diesem Fall sind Sie kurzfristig Kunde in der Grund- beziehungsweise Ersatzversorgung. Die Gasversorgung ist somit jederzeit sichergestellt. Um die zumeist teurere Grundversorgung zu umgehen, lohnt es sich jedoch, den Anbieterwechsel bereits im Voraus durchzuführen. So vermeiden Sie unnötige Kosten, da der Preis im Grundversorgungstarif in der Regel deutlich höher ausfällt.

Kunden-Bewertungen

  • 5 / 5
    Übersichtlich strukturierte Angebote mit zahlreichen Alternativen und klar erkennbaren Kostenvorteilen.
  • 4 / 5
    Tarifwechsel bei Strombezug funktioniert wunderbar einfach - großes Lob.\nTelefonat mit einem Servicemitarbeiter, war vielleicht der späten Stunde zugrundeliegend, nicht sehr freundlich geführt.
  • 4 / 5
    der Anbieter ist gut bekannt\nder Tarif ist nur für das erste Jahr gut\ndie Anbieter legen keinen Wert auf Kundentreue.

So läuft dein Wechsel

30. September

Gasanbieter kündigen

Du bist mit deinem Gasanbieter unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zur Gasanbieter Kündigung.

Gasanbieter kündigen
Preisentwicklung

Gaspreisentwicklung

Finde hier aktuelle Prognosen zur Gaspreisentwicklung und Spartipps für deinen Gasverbrauch.

Gaspreisentwicklung
Gasanbieter wechseln - Herd Zuhause

Gasanbieter wechseln

Dein Vergleich, dein Tarif! Vergleiche jetzt günstige Gastarife aus deiner Region und wechsel einfach online deinen Gasanbieter.

Gasanbieter wechseln