Kilowattstunde

Was kostet eine Kilowattstunde Gas und wie kann ich meine Kosten reduzieren? Solche Fragen stellen Verbraucher immer öfter, denn die Energiekosten für Haushalte steigen in Deutschland permanent an.

Inhalts­verzeich­nis

    Entstehung und Berechnung des Gaspreises

    Neben den horrenden Strompreisen haben auch die Ausgaben für Gas in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Dabei gibt es in Deutschland mehr als 11 Millionen Gaskunden, deren Haushaltskosten durch Gaspreiserhöhungen belastet werden. Ähnlich wie bei der Stromrechnung gilt auch beim Gas ein Grundpreis, der monatlich oder jährlich für die Gaslieferung erhoben wird. Zudem bestehen die Gaspreise aus einem verbrauchsabhängigen Preis, der aufgrund der verbrauchten Kilowattstunden (kWh) errechnet wird. In der heutigen Sonntagsfrage beantwortet TopTarif daher eine der wichtigsten Fragen rund um den Gasbezug: Was kostet eine Kilowattstunde Gas?

    Kosten für Kilowattstunde

    Nach den Daten der Bundesnetzagentur beliefen sich die Gaskosten für eine Kilowattstunde im April 2011 durchschnittlich bei rund 6,75 Cent. Diese Zahl ermittelte die Behörde anhand der Grundversorgungstarife. Kunden werden dann in der Grundversorgung beliefert, wenn sie noch nie den Lieferanten gewechselt haben. Dieser Tarif sichert die Versorgung mit Gas, gehört jedoch meist zu den teuersten Gasangeboten vor Ort. Aber was kostet eine Kilowattstunde Gas bei einem Vertragswechsel? Hier zahlten Haushaltskunden im April 2011 durchschnittlich 6,21 Cent pro Kilowattstunde. Dieser Unterschied kann bei der Gasrechnung eines Vier-Personen-Haushaltes enorm sein. Rechnet man den Unterschied für einen Gasverbrauch von ca. 20.000 kWh hoch, so ergibt sich eine Differenz von rund 108 Euro im Jahr. Diese Ersparnis erreichen Gaskunden bereits anhand eines einfachen Tarifwechsels bei ihrem angestammten Versorger.

    Hier unabhängigen Gasvergleich starten!

    Kilowattstunde Gas bei alternativen Anbietern

    Laut dem Monitoring-Bericht der Bundesnetzagentur ist der Wechsel zu einem neuen Versorger aber von einem noch größeren Vorteil. So kostete die Kilowattstunde Gas bei den alternativen Versorgern durchschnittlich 6,12 Cent. Damit ergibt sich für den vierköpfigen Musterhaushalt eine Ersparnis von etwa 126 Euro im Jahr, wenn ein Wechsel zu einem neuen Gasanbieter vollzogen wird. Dabei handelt es sich um Durchschnittpreise, sodass das Einsparpotenzial zu günstigen Gasversorgern am Markt noch größer ausfallen kann.

    Energiebeschaffung und Netzentgelte

    Einen Großteil des Gaspreises machen die Kosten für Energiebeschaffung und Netznutzung aus. Von dem durchschnittlichen Kilowattstundenpreis von 6,75 Cent gehen laut Bundesnetzagentur 3,39 Cent auf das Konto von Energiebeschaffung und Vertrieb. Weitere 1,33 Cent fließen in die Netzentgelte. Darüber hinaus stellen staatliche Abgaben und Steuern einen beträchtlichen Teil des Gaspreises dar. Neben der Umsatzsteuer werden hier auch eine Gassteuer und eine Konzessionsabgabe erhoben. Allein Gas- und Umsatzsteuer machen fast ein Viertel des Gaspreises aus.

    Gaspreise steigen 2011 um acht Prozent

    Im Verlauf des Jahres 2011 stiegen die Gaspreise für Endverbraucher in Deutschland um durchschnittlich acht Prozent. Die Kosten für eine Kilowattstunde Gas stiegen im Zeitraum 1. April 2010 bis 1. April 2011 laut Bundesnetzagentur um 0,16 Cent in den Grundversorgungstarifen. Aufgrund des warmen Vorjahreswetters mussten viele Haushaltskunden dennoch eine geringere Gasrechnung zahlen. So lagen die Gaskosten für Endverbraucher im Jahr 2011 rund 15 Prozent unter dem Vorjahreswert. Marktexperten erwarten in diesem Jahr jedoch erneut steigende Kosten, denn zahlreiche Versorger haben bereits zu Beginn des Jahres Gaspreiserhöhungen angekündigt. Eine große Preiswelle erwartet Verbraucher zudem erfahrungsgemäß pünktlich zum Beginn der Heizsaison im Oktober. Da Energieversorger verpflichtet sind, Preiserhöhungen mindestens sechs Wochen im Voraus anzukündigen, flattern die ersten Gaspreiserhöhungen voraussichtlich Mitte August in die heimischen Briefkästen.

    Kosten für Kilowattstunde Gas reduzieren

    Jeder Verbraucher hat effektiv seit 2006 das Recht, seinen Gasanbieter mit einer geringen Vorlaufzeit zu wechseln. Innerhalb von wenigen Wochen beginnt die Belieferung durch einen neuen Gasversorger und die Kosten für eine Kilowattstunde Gas werden reduziert. Im Jahr 2010 nutzten laut Bundesnetzagentur fast eine Million Kunden in Deutschland die Möglichkeit eines Lieferantenwechsels. Diese Kunden wählten einen neuen und günstigeren Gasanbieter. In der örtlichen Grundversorgung werden in Deutschland noch knapp 25 Prozent der Gasverbraucher beliefert. Damit ist der Gasmarkt auf der Überholspur, denn auf dem Strommarkt werden ganze 43,5 Prozent der Endkunden immer noch in der teuren Grundversorgung beliefert.

    Gasanbieter - unterschiedliche Preise

    Um die Kosten pro Kilowattstunde Gas zu senken, eignet sich am besten der einfache Lieferantenwechsel. Um Gasanbieter in der jeweiligen Region zu vergleichen, gibt man Postleitzahl sowie Gasverbrauch in den Gasrechner von TopTarif ein. Die Datenbank listet daraufhin alle verfügbaren Gastarife übersichtlich auf. Was eine Kilowattstunde Gas kostet, ist hier in den Tarifdetails schnell ersichtlich. Ebenso werden Gesamtpreis und Grundpreis aufgezeigt. Neben den Kosten pro Kilowattstunde sollten auch Zahlungsweise, Vertragslaufzeit und andere Vertragsdetails miteinander verglichen werden, um den besten Gasanbieter und Tarif für die eigenen Bedürfnisse zu finden.

    So läuft dein Wechsel

    30. September

    Gasanbieter kündigen

    Du bist mit deinem Gasanbieter unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zur Gasanbieter Kündigung.

    Gasanbieter kündigen
    Preisentwicklung

    Gaspreisentwicklung

    Finde hier aktuelle Prognosen zur Gaspreisentwicklung und Spartipps für deinen Gasverbrauch.

    Gaspreisentwicklung
    Gasanbieter wechseln - Herd Zuhause

    Gasanbieter wechseln

    Dein Vergleich, dein Tarif! Vergleiche jetzt günstige Gastarife aus deiner Region und wechsel einfach online deinen Gasanbieter.

    Gasanbieter wechseln