Kesselwirkungsgrad

Der Kesselwirkungsgrad gibt Auskunft über die Effektivität einer Heizungsanlage. Dieser unterscheidet sich vom feuerungstechnischen Wirkungsgrad einer Feuerungsanlage. Letzterer gibt lediglich an, wie hoch die Verluste bei der Verbrennung durch die fühlbare Abgaswärme sind.

Maß für die Wärmedichtheit eines Kessels

Der Kesselwirkungsgrad ist hingegen ein Maß für die gesamte Wärmedichtheit eines Kessels. Berücksichtigt werden dabei Abgasverluste, aber auch Abstrahlungsverluste. Bei modernen Kesseln liegt der Wert bei weniger als 1 Prozent der Kesselleistung.

Abgasverluste und Abstrahlungsverluste

Beim Kesselwirkungsgrad werden sowohl die Abgasverluste als auch die Abstrahlungsverluste berücksichtigt. Abgasverluste entstehen nur, wenn der Brenner läuft, während Abstrahlungsverluste bereits durch den erwärmten Kessel verursacht werden. Deshalb ist der Kesselwirkungsgrad ein besseres Kriterium für die Bestimmung der Energieeffizienz von Kesseln als nur der vom Schornsteinfeger gemessene feuerungstechnische Wirkungsgrad, weil hier nur die Abgasverluste berücksichtigt werden. Einen wirtschaftlich aussagekräftigen Vergleich von Heizungsanlagen durchzuführen, muss jedoch auch der Jahresnutzungsgrad hinzugezogen werden, da nur dieser Wert auch etwaige Betriebsbereitschaftsverluste einbezieht.

Kunden-Bewertungen

  • 4 / 5
    Einfache
  • 4 / 5
    Super
  • 5 / 5
    Alles gut bin zufrieden

So läuft dein Wechsel

30. September

Gasanbieter kündigen

Du bist mit deinem Gasanbieter unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zur Gasanbieter Kündigung.

Gasanbieter kündigen
Preisentwicklung

Gaspreisentwicklung

Finde hier aktuelle Prognosen zur Gaspreisentwicklung und Spartipps für deinen Gasverbrauch.

Gaspreisentwicklung
Gasanbieter wechseln - Herd Zuhause

Gasanbieter wechseln

Dein Vergleich, dein Tarif! Vergleiche jetzt günstige Gastarife aus deiner Region und wechsel einfach online deinen Gasanbieter.

Gasanbieter wechseln