Heizungsanlagenverordnung

Die sogenannte „Verordnung über energiesparende Anforderungen an heizungstechnische Anlagen und Brauchwasseranlagen“, auch Heizungsanlagen-Verordnung oder kurz HeizAnlV genannt, betrifft die Energieeffizienz von Zentralheizungen. In dem Dokument sind Anforderungen an Warmwasseranlagen sowie Zentralheizungen mit Wasser als Wärmeträger festgelegt. Die Heizungsanlagen-Verordnung wurde erstmals am 22. September 1978 erlassen und trat am 1. Oktober 1978 in Kraft. In den mehr als 20 Jahren ihres Bestehens wurde sie viermal novelliert, bis sie 2002 von der Energieeinsparverordnung abgelöst wurde.

Energieeinsparverordnung seit 2002

Im Jahr 2002 wurden die Richtlinien aus der Heizungsanlagen-Verordnung sowie der Wärmeschutzverordnung in der Energieeinsparverordnung zusammengelegt. Die letzte Fassung der Heizungsanlagen-Verordnung von 1998 war bis zum 31.01.2002 gültig. Ab Februar 2002 ging die Mehrheit der Regelungen der Heizungsanlagen-Verordnung auf die Energieeinsparverordnung über, die heute als deutsche Rechtsverordnung die Vorgaben an die Energieeffizienz von Niedertemperaturkesseln und Thermostatventilen regelt sowie bautechnische Anforderungen zum energieeffizienten Verbrauch von Gebäuden enthält.

Kunden-Bewertungen

  • 5 / 5
    Alles war sehr einfach. Der Vergleich zwischen Anbieter sehr übersichtlich, Top!
  • 4 / 5
    Nichts Auffälliges. Etwas magere Informationen. Sonst ok.
  • 5 / 5
    schneller und reibungsloser Wechsel

So läuft dein Wechsel

30. September

Gasanbieter kündigen

Du bist mit deinem Gasanbieter unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zur Gasanbieter Kündigung.

Gasanbieter kündigen
Preisentwicklung

Gaspreisentwicklung

Finde hier aktuelle Prognosen zur Gaspreisentwicklung und Spartipps für deinen Gasverbrauch.

Gaspreisentwicklung
Gasanbieter wechseln - Herd Zuhause

Gasanbieter wechseln

Dein Vergleich, dein Tarif! Vergleiche jetzt günstige Gastarife aus deiner Region und wechsel einfach online deinen Gasanbieter.

Gasanbieter wechseln