Heizen mit Holzpellets – die Alternative zu Erdgas und Heizöl

Holzpellets werden aus getrocknetem Restholz wie zum Beispiel Hobelspänen, Sägemehl oder Waldrestholz hergestellt und zu kleinen, zylinderförmigen Stücken gepresst. In sogenannten Pelletieranlagen werden die Holzreste unter großem Druck zu Presslingen geformt. In Zeiten steigender Energiepreise ist das Heizen mit Holzpellets für viele eine lohnenswerte Alternative zum Heizen mit Öl oder Gas. Aktuell liegt der Preis für Holzpellets etwa 15 bis 20 Prozent unter dem Preis für Erdgas oder Heizöl. Heizen mit Holzpellets ist außerdem CO2-neutral, das heißt, dass bei der Verbrennung nicht mehr Kohlendioxid entsteht, als vorher vom Holz aufgenommen wurde.

Die Pelletheizung

Da Pellets zu den erneuerbaren Energieträgern gehören, wird das Heizen mit Holzpellets staatlich gefördert. Zwar liegen die Anschaffungskosten einer Pelletheizung über denen einer herkömmlichen Öl- oder Gasheizung. Dafür gleichen sich die Kosten aber zum Teil durch die günstigen Brennstoffpreise für Holzpellets wieder aus. Die Preise für eine Holzpelletheizung liegen nach Angaben von Stiftung Warentest zwischen 9.360 und 13.500 Euro. Beim Heizen mit Holzpellets unterscheidet man allgemein zwei Modelle: Die Pellet-Zentralheizung und die Pellet-Einzelöfen. Das Heizen mit Holzpellets ist bei einem Einzelofen für einzelne Räume ausgelegt. Mit einer Pellet-Zentralheizung kann hingegen ein Zweifamilienhaus beheizt werden.

Lagerung von Holzpellets

Im Gegensatz zu Heizöltanks gibt es für die Lagerung von Pellets keine gesetzlichen Vorschriften, es besteht dabei keine Gefahr für die Umwelt. Das Heizen mit Holzpellets unterscheidet sich in puncto Lieferung hingegen kaum vom Heizöl. Es gelangt ebenfalls im Tankwagen zum Endkunden und wird in einem Erdtank, Silo oder speziellem Raum gelagert. Fazit: Das Heizen mit Holzpellets kann im Vergleich zu Heizöl oder Gas als ressourcenschonendste Heizvariante bezeichnet werden. Wenngleich die Investitionskosten für eine Holzpelletheizung etwas höher sind, kann sich eine Anschaffung aufgrund der günstigen Brennstoffpreise für Pellets lohnen. Zudem ist die Preisentwicklung für Holzpellets im Gegensatz zum Öl- oder Gaspreis in den vergangenen Jahren relativ konstant geblieben.

So läuft dein Wechsel

30. September

Gasanbieter kündigen

Du bist mit deinem Gasanbieter unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zur Gasanbieter Kündigung.

Gasanbieter kündigen
Preisentwicklung

Gaspreisentwicklung

Finde hier aktuelle Prognosen zur Gaspreisentwicklung und Spartipps für deinen Gasverbrauch.

Gaspreisentwicklung
Gasanbieter wechseln - Herd Zuhause

Gasanbieter wechseln

Dein Vergleich, dein Tarif! Vergleiche jetzt günstige Gastarife aus deiner Region und wechsel einfach online deinen Gasanbieter.

Gasanbieter wechseln