Flüssiggas: Anbieter, Preise, Eigenschaften & Nutzung im Alltag

Als Flüssiggase werden durch Kompression und Kühlung verflüssigte Gase bezeichnet. Diese Gase, zu denen insbesondere Butan und Propan zählen, bleiben bei Druck sowie Raumtemperatur flüssig. Als Nebenprodukt in der Erdölraffinerie wird Flüssiggas zu den fossilen Gasen gezählt, weil es als Begleitgas bei der Förderung von Erdgas und Erdöl anfällt. Rund 60 Prozent des gesamten Flüssiggases kommt dabei aus der Nordsee. Verwendung findet das Gas in Gasöfen und Flüssiggasheizungen, aber auch als Treibstoff für Fahrzeuge mit Ottomotor. Dies ist auch der Grund dafür, wieso oft auch die Bezeichnung Treib- oder Autogas verwendet wird. Auch als Kältemittel wird Flüssiggas gerne eingesetzt. Im Gegensatz zu Erdgas erfolgt dessen Transport nicht über Pipelines, sondern mithilfe von Tankwagen, Kesselwagen und Binnenschiffen.

Inhalts­verzeich­nis

    Lagerung des Gasgemischs

    Da sich Flüssiggas leicht komprimieren lässt, kann das Gas in großen Mengen, meist in Tanks außerhalb von Gebäuden, gelagert werden. Flüssiggas wird anders als Erdgas nicht über Leitungen transportiert, sondern wird wie Heizöl mit einem Tankwagen geliefert. Aus diesem Grund eignet sich Flüssiggas besonders als Alternative zum Heizöl in ländlichen Gebieten, die nicht an das Erdgas- oder Fernwärmenetz angeschlossen sind.

    Flüssiggas als Brenngas

    Ebenso wie Bio- oder Erdgas ist das flüssige Pendant sehr gut als Brennstoff für Gasheizungen geeignet. Das Gas lässt sich sowohl in Geräten mit Brennwerttechnik wie auch in Gasheizungen mit Niedertemperaturtechnik verheizen. Der Heizwert fällt mit 12,8 je Kilogramm recht hoch aus. Und auch dessen Brennwert liegt mit seinen mehr als 28 kWh pro Kubikmeter deutlich über dem von Erdgas. In ihrer Anschaffung ist eine Flüssiggasheizung, die sich gerade bei fehlendem Erdgasanschluss empfiehlt, nicht teurer als eine Erdgas- oder Ölheizung.

    Die Kosten belaufen sich auf etwa 2.000 Euro zzgl. Installationskosten. Eine Flüssiggasheizung empfiehlt sich auch dann, wenn im Keller nicht ausreichend Platz für einen Pellet- oder Öltank besteht. Weil sich das Gasgemisch nämlich bereits bei geringen Temperaturen verflüssigt, lässt es sich platzsparend in einem Flüssiggastank lagern. Wer eine Flüssiggasheizung betreiben und hierzu einen Flüssiggastank kaufen möchte, sollte einige Aspekte beachten.

    So muss etwa im Garten unter- oder oberirdisch ausreichend Platz für den Flüssiggastank bestehen. Zudem sollte ein Abstand von mindestens einen Meter zur nächsten Gebäudewand gewährleistet sein, bevor du dich dazu entscheidest, einen Flüssiggastank zu kaufen. Aufgrund der Tankschläuche, darf ferner der Abstand zwischen Flüssiggastank und geparktem Tankwagen nicht mehr als rund 25 Meter betragen. Einen Flüssiggastank kaufen kannst du in Größen zwischen 900 und 6.500 Litern. Dessen Wartungsintervall liegt in der Regel bei 5 bis 10 Jahren. Statt einen Flüssiggastank zu kaufen, kannst du diesen aber auch mieten.

    Flüssiggas als Kältemittel

    Kältemittel stellen die Grundlage zahlreicher klima- und kältetechnischer Anwendungen dar, die im täglichen Leben vielfach Verwendung finden. So etwa in Gefrierschränken, Kühlschränken, Klimaanlagen und in Wärmepumpen. Klimaanlagen gelingt die Kühlung nur dank der laufenden Aggregatveränderung des Kältemittels. Flüssiggas, das auf spezielle Art aufbereitet wird, lässt sich in Kühlschränken und Klimaanlagen ohne weiteres als Kältemittel einsetzen und als FCKW-Ersatz einsetzen.

    Flüssiggas als Kraftstoff

    Der Einsatz als Kraftstoff in Ottomotoren stellt einen weiteren Anwendungsbereich von Flüssiggas dar. Konkret findet dieses als Autogas in PKWs Anwendung, sowie als Treibgas in Gabelstaplern. Bewährt hat sich das Gas vor allem dank seiner hohen Klopffestigkeit, welche eine hohe Effizienz des Motors ermöglicht, sofern dieser speziell für den Betrieb mit Flüssiggas optimiert wurde. Darüber hinaus kommt dein Fahrzeug im Vergleich zu komprimiertem Erdgas (CNG) mit einem leichteren sowie kleineren Flüssiggastank aus.

    Für diesen Kraftstoff spricht zudem das große Netz von Flüssiggastankstellen in Deutschland, welches das für Erdgas deutlich übertrifft. Angesichts der niedrigen Betriebskosten, kann es sich für Benziner mit hoher jährlicher Fahrleistung durchaus lohnen, eine Umrüstung für den Betrieb mit Flüssiggas vorzunehmen. Nicht verwechselt werden darf Flüssiggas mit verflüssigtem Erdgas (LNG).

    Umweltverträglichkeit von Flüssiggas

    Wenn du auf eine Flüssiggasheizung anstelle einer Ölheizung setzt, hast du zusätzlich auch dem Umweltaspekt Rechnung getragen. Denn der CO2-Gehalt, welcher bei der Verbrennung entsteht, ist deutlich geringer. Ferner ist die Feinstaubbelastung niedrig und auch Asche und Ruß fallen kaum an. Ein weiterer Vorteil gegenüber dem Heizöl liegt darin, dass die Grundwassergefährdung entfällt. Bei Fahrzeugen punktet das Gas gegenüber dem Benzinbetrieb durch einen niedrigeren Schadstoffausstoß. Sehr gering fällt gerade der Ausstoß an unverbrannten Kohlenwasserstoffen sowie Stickoxiden an. Gerade dies erlaubt auch den Einsatz der Fahrzeuge in geschlossenen Räumen. Im Vergleich zu Benzin liegt der Ausstoß an klimaschädlichem Kohlendioxid etwa 15 Prozent darunter.

    Flüssiggas Preisentwicklung im Überblick

    Langfristig betrachtet zeigt die Flüssiggas Preisentwicklung in den letzten Jahren nach unten. Lag der Preis Anfang Dezember 2013 noch bei 64,81 Cent brutto je Liter, muss heute je nach Bundesland und Saison zwischen 39 und 44 Cent bezahlt werden. Allein im Jahr 2015 wurde der Preis drei Mal nach unten korrigiert.

    Ein leichter Anstieg zeichnete sich in dem Jahr erst wieder im Oktober ab. Zurückführen lässt sich diese Flüssiggas Preisentwicklung in erster Linie auf die weltweit sinkenden Rohölpreise. Der Preis hängt allerdings stark davon ab, zu welcher Jahreszeit der Flüssiggasbezug erfolgt. Schließlich kann der Flüssiggaspreis im Laufe des Jahres um bis zu 30 Prozent schwanken. Am günstigsten stellt sich die Flüssiggas Preisentwicklung in den Monaten April bis Juli und demnach außerhalb der Heizperiode dar. Nicht selten kannst du das Gas in dieser Zeit 20 Prozent unter dem normalen Niveau erwerben.

    Flüssiggaspreise vergleichen: Lohnt es sich?

    Zwar kannst du als Besitzer einer Flüssiggasheizung die Flüssiggas Preisentwicklung nicht direkt beeinflussen, sehr wohl jedoch, von wem du dein Gas beziehst. Denn es ist zu beachten, dass die Preisunterschiede zwischen den einzelnen Anbietern sehr groß ausfallen. Zum einen variieren die Flüssiggaspreise anlässlich der individuellen Margen für Vorlieferanten und Händler. Zum anderen schwanken die Flüssiggaspreise saisonbedingt stark im Jahresverlauf. Gerade auch die regionalen Unterschiede sind beträchtlich, zumal die Transportkosten die Kosten für das Flüssiggas beeinflussen.

    Aufgrund dieser Umstände ergibt sich für Besitzer einer Flüssiggasheizung ein hohes Einsparpotential. Bares Geld kannst du dadurch sparen, indem du das Flüssiggas direkt vom jeweils günstigsten Anbieter beziehst. Vorsicht ist allerdings bei solchen Verträgen geboten, bei denen sich der Lieferant gegen Zahlung einer einmaligen Abschlussgebühr sowie eines monatlichen Entgelts sowohl um den Hausanschluss wie auch um den Flüssiggastank nebst frühzeitigem Nachschub kümmert. Solche langfristigen Verträge erschweren den Wechsel des Lieferanten unnötig. Auch ohne langfristige Verträge musst du dich laut Verbraucherzentrale nicht um eine mangelnde Liefersicherheit sorgen.

    Flüssiggaspreise vergleichen: So funktioniert es

    Flüssiggaspreise zu vergleichen ist denkbar einfach. Nutze etwa den Flüssiggaspreisrechner der Brennstoffbörse und gebe deine Behältergröße an. Trage zudem deine Postleitzahl sowie den aktuellen Füllstand des Tanks ein. Der Rechner berechnet automatisch die benötigte Litermenge, unter Abzug von 15 Prozent, zumal Tanks aus Sicherheitsgründen maximal zu 85 Prozent befüllt werden dürfen. Im Anschluss daran, kannst du weitere relevanten Daten eingeben, etwa hinsichtlich Lieferfrist, Schlauchlänge oder Tankwagengröße. Bist du mit dem Preis und Lieferbedingungen einverstanden, kannst du nach Bestätigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen den Versorgungsvertrag abschließen.

    Beachte folgende Informationen

    • 1 Liter Flüssiggas enthält etwa 6,57 kWh Energie
    • 1 kWh Energie kann mit 0,1522 Litern Flüssiggas erzeugt werden
    • 1 Liter Flüssiggas wiegt ungefähr 510 Gramm
    • 1 Kilogramm Flüssiggas beinhaltet etwa 12,87 kWh Energie

    Anbieter über die du Flüssiggas beziehen kannst

    Flüssiggas kannst du ganz einfach online beziehen. Folgende unabhängige/freie Händler liefern in der Regel deutschlandweit:

    VIVAGAS GmbH
    flüssiggas-online.de
    04103 Leipzig
    Tel: 0800 - 1111 0088
    http://www.flüssiggas-online.de

    ESG Energieservice GmbH
    06779 Raguhn
    Tel: 01811 - 0121325014
    http://brennstoffboerse.de/

    FLÜSSIGGAS on Net
    CHRISTHERM
    18055 Rostock
    Tel: 0381 / 36779809
    http://www.fluessiggas-onnet.de

    Ostsee-MV-Gas GmbH
    23701 Süselerbaum
    Tel: 04524 70094 0
    http://www.ostsee-gas.de/

    Oelbestellung.de
    Wilhelm Lohmann eKfm.
    39218 Schönebeck
    Tel: 03928 703790
    http://www.oelbestellung.de

    Fortuna GmbH
    41540 Dormagen
    Tel: 02133/975990
    http://www.fluessiggas-propan.de

    SENLOGAS Energie
    50858 Köln
    Tel: 0221 6639496
    http://www.fluessiggas-experte.de

    Bund der Energieverbraucher
    53572 Unkel
    Tel: 0222492270
    http://www.energieverbraucher.de/

    Gazcologne Flüssiggas-Service GmbH
    53585 Bad Honnef
    Tel: 02224-978128
    http://www.gazcologne.de

    HHM Flüssiggas
    56075 Koblenz
    Tel: 0261 95229038
    http://fluessiggas-preis.de

    BeBra Flüssiggas GmbH
    78355 Hohenfels
    Tel: 07557 - 929630
    http://www.bebragas.de

    H & H Flüssiggas GmbH
    86368 Gersthofen
    Tel: 0821/2678926
    http://www.fluessiggas-profi.de

    LECHGAS Energiesysteme GmbH & Co. KG
    86932 Pürgen
    Tel: 08243-960990
    http://lechgas-energie.de

    Kerngas e.K.
    87766 Memmingerberg
    Tel: 08331 9611220
    http://www.kerngas.de

    Flüssiggashandel
    Stefan Böhme
    90513 Zirndorf
    Tel: 0911 609074
    http://www.fluessiggasshop.de/

    Kunden-Bewertungen

    • 5 / 5
      Alles war sehr einfach. Der Vergleich zwischen Anbieter sehr übersichtlich, Top!
    • 4 / 5
      Nichts Auffälliges. Etwas magere Informationen. Sonst ok.
    • 5 / 5
      schneller und reibungsloser Wechsel

    So läuft dein Wechsel

    30. September

    Gasanbieter kündigen

    Du bist mit deinem Gasanbieter unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zur Gasanbieter Kündigung.

    Gasanbieter kündigen
    Preisentwicklung

    Gaspreisentwicklung

    Finde hier aktuelle Prognosen zur Gaspreisentwicklung und Spartipps für deinen Gasverbrauch.

    Gaspreisentwicklung
    Gasanbieter wechseln - Herd Zuhause

    Gasanbieter wechseln

    Dein Vergleich, dein Tarif! Vergleiche jetzt günstige Gastarife aus deiner Region und wechsel einfach online deinen Gasanbieter.

    Gasanbieter wechseln