Erdgasspeicher

Erdgasspeicher werden dazu genutzt, um größere Mengen an Erdgas zu lagern. Dies ist vor allem erforderlich, um etwaige Ungleichgewichte zwischen Nachfrage und Angebot ausgleichen zu können. Solche Ungleichgewichte entstehen etwa durch saisonal bedingte Schwankungen im Erdgasbedarf oder durch Engpässe im Zusammenhang mit Erdgaslieferungen. Zu diesem Zweck wird – zumeist in den warmen Sommermonaten, in denen der Gasbedarf gering ausfällt – eine bestimmte Menge an Erdgas gespeichert. Entsteht in den Wintermonaten ein Mehrbedarf oder treten Importstörungen auf, kann das gespeicherte Erdgas dem Gasnetz zugeführt und so die Differenz zwischen Angebot und Bedarf ausgeglichen werden. Zumeist handelt es sich bei Erdgasspeichern um sogenannte Untergrundspeicher.

Inhalts­verzeich­nis

    Porenspeicher – natürliche Lagerstätten

    In der Regel wird Erdgas unterirdisch in natürlich entstandenen oder künstlich geschaffenen Hohlräumen gespeichert. Unterschieden wird hierbei zwischen Porenspeichern und Kavernenspeichern. Bei einem Porenspeicher handelt es sich um eine ausgeförderte Erdöl- bzw. Erdgaslagerstätte, also einen Erdgasspeicher, der sich unterirdisch in porösem Speichergestein wie z. B. Kalk oder Sandstein befindet. Bei Porenspeicheranlagen werden demnach schon vorhandene geologische Formationen zur Lagerung des Erdgases verwendet. Das Erdgas wird unter hohem Druck in das Speichergestein gepresst, das ähnlich wie ein Schwamm das Erdgas aufnimmt. Zur Erdoberfläche hin werden die Porenspeicher von einer dichten Gesteinsschicht abgedichtet, sodass kein Gas entweichen kann. Diese abdeckenden Gesteinsschichten bestehen zumeist aus Tonstein oder Steinsalz. Mithilfe von Erdgasspeichern in Form von Porenspeichern wird grundsätzlich die saisonale Grundlast abgedeckt.

    Kavernenspeicher – Hohlräume in Salzlagerstätten

    Bei einem Kavernenspeicher handelt es sich ebenfalls um einen unterirdischen Erdgasspeicher. Im Unterschied zu Porenspeichern sind es jedoch keine natürlichen Gaslagerstätten, sondern unterirdische Hohlräume in Salzstöcken, die durch Salzgewinnung und -bohrung künstlich erzeugt wurden. In diesen kann neben Erdgas auch Öl gelagert werden kann. Kavernen haben oft einen Durchmesser von bis zu 80 Metern und eine Höhe von 50 bis zu 500 Metern und liegen mehrere hundert Meter tief unter der Erdoberfläche. Da Kavernenspeicher im Vergleich zu Porenspeichern leistungsfähiger in Bezug auf ihre Ein- und Ausspeicherraten sind, eignen sie sich besonders für die Abdeckung von tageszeitlichen Spitzenlasten.

    Erdgasspeicherung in Aquiferstrukturen

    Aquiferstrukturen sind ebenfalls Untertage-Erdgasspeicher, allerdings in Form von porösen Gesteinsschichten, die mit Wasser gefüllt sind. Begrenzt und abgedeckt werden die Aquifere durch undurchlässiges Gestein. Das in den Gesteinsschichten enthaltene Wasser wird beim Einpressen des Erdgases aus den Hohlräumen verdrängt. Die Gaslagerstätte wird auf diese Weise künstlich geschaffen. Wird das Erdgas wieder entnommen, drückt das verdrängte Wasser das gespeicherte Gas zurück in die Bohrungen.

    Arbeits- und Kissengas

    Das Speichervolumen eines Untertage-Erdgasspeichers ergibt sich aus der Summe des Arbeitsgas- und Kissengasvolumens. Während es sich beim Arbeitsgasvolumen um das Speichervolumen handelt, das tatsächlich nutzbar ist, bezeichnet Kissengas die Restgasmenge, die im Erdgasspeicher verbleibt, um den Mindestdruck aufrechtzuerhalten. Wird der Anteil des Kissengases auf einem hohen Niveau gehalten, kann über eine lange Zeit eine konstant hohe Menge an Erdgas entnommen werden.

    Kunden-Bewertungen

    • 5 / 5
      Alles war sehr einfach. Der Vergleich zwischen Anbieter sehr übersichtlich, Top!
    • 4 / 5
      Nichts Auffälliges. Etwas magere Informationen. Sonst ok.
    • 5 / 5
      schneller und reibungsloser Wechsel

    So läuft dein Wechsel

    30. September

    Gasanbieter kündigen

    Du bist mit deinem Gasanbieter unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zur Gasanbieter Kündigung.

    Gasanbieter kündigen
    Preisentwicklung

    Gaspreisentwicklung

    Finde hier aktuelle Prognosen zur Gaspreisentwicklung und Spartipps für deinen Gasverbrauch.

    Gaspreisentwicklung
    Gasanbieter wechseln - Herd Zuhause

    Gasanbieter wechseln

    Dein Vergleich, dein Tarif! Vergleiche jetzt günstige Gastarife aus deiner Region und wechsel einfach online deinen Gasanbieter.

    Gasanbieter wechseln