Biogas-Zertifikate

Das bei der Vergärung von Biomasse entstehende Biogas wird unter anderem auf Erdgasqualität aufbereitet und ins Erdgasnetz eingespeist. Dieser Anteil des sogenannten Bio-Methans am Erdgas wird von den Gasversorgern zunehmend erhöht – vor allem aufgrund der stetig sinkenden Ressourcen an fossilen Energiequellen, dem wachsenden Umweltbewusstsein der Verbraucher und der gesetzlichen Vorgaben. Mit einem Biogas-Zertifikat können Gaslieferanten einen Nachweis darüber erbringen, dass das von ihnen angebotene Erdgasprodukt einen gewissen Anteil an Bio-Methan, also Gas aus erneuerbaren Energiequellen, enthält. Zu den Gesellschaften, die ein Biogas-Zertifikat vergeben zählen unter anderem TÜV NORD CERT, TÜV Rheinland und TÜV SÜD.

Inhalts­verzeich­nis

    Biogas-Zertifikat des TÜV NORD CERT

    Das Biogas-Zertifikat „Geprüftes Bio-Erdgas“ des TÜV NORD CERT erhalten Gaslieferanten, die sich im Interesse des Umwelt- und Klimaschutzes der Förderung einer nachhaltigen Energieversorgung und der Schonung fossiler Energiequellen verschrieben haben und dies auch nachweisen können. Dem TÜV NORD CERT, eine Zertifizierungsgesellschaft des TÜV NORD, obliegt also die Bewertung und Bescheinigung im Hinblick auf die Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben und freiwilligen Standards bei den zu zertifizierenden Unternehmen bzw. Produkten. Das Biogas-Zertifikat „Geprüftes Bio-Erdgas“ wird demnach an solche Unternehmen vergeben, die belegen können, dass ihr Methan aus erneuerbaren Energiequellen stammt. Darüber hinaus müssen diese Unternehmen nachweisen, dass das Erdgas einen bilanziellen Anteil an Bio-Methan enthält. Eine weitere Forderung bezieht sich auf Investitionen in den Ausbau der erneuerbaren Energien.

    TÜV Rheinland: Biogas-Anteil zertifiziert

    Ein weiteres Biogas-Zertifikat wird vom TÜV Rheinland vergeben. Damit können Energieversorger nachweisen, dass das angebotene Erdgas einen bestimmten Biogas-Anteil enthält. Die Zertifizierung von Bio-Erdgas erfolgt beim TÜV Rheinland in der Regel in zwei Schritten. Der erste beinhaltet die Auditierung der Anlagen, die zur Erzeugung bzw. Einspeisung des Biogases verwendet werden. Dieser Schritt erfolgt jedoch nicht, wenn diese nicht schon in einem gesonderten Verfahren bewertet und zertifiziert worden sind. Im zweiten Schritt wird das angebotene Biogas-Produkt bewertet und zertifiziert. Hierbei werden die Daten, die Dokumentation, Kunden- und Lieferverträge sowie das Abrechnungssystem geprüft.

    „GreenMethane“-Zertifikat des TÜV SÜD

    Auch TÜV SÜD vergibt ein Biogas-Zertifikat für ins Erdgas eingespeistes Biogas . Dabei wird das auf Erdgasqualität aufbereitete und zertifizierte Biomethan als GreenMethane bezeichnet. Zu den allgemeinen Anforderungen für ein „GreenMethane“-Zertifikat zählt neben einer auf Klimaschutz ausgerichteten Unternehmenspolitik die Benennung eines Auditbeauftragten. Dieser übernimmt die Bilanzierung im Hinblick auf das erzeugte Biogas und stellt dem TÜV SÜD alle Informationen bezüglich der Zertifizierung zur Verfügung. Um die speziellen Anforderungen zu erfüllen, muss unter anderem das eingespeiste Biogas vollständig aus Biomasse erzeugt werden. Es muss sich also um Klär- oder Deponiegas handeln.

    Kunden-Bewertungen

    • 5 / 5
      sehr übersichtlich; der Wechsel klappte sehr schnell
    • 4 / 5
      Prompte und schnelle Barbeitung
    • 5 / 5
      Also für mich war sehr schnell und nicht kompliziert das kominikation mit dem Anbieter, deswegen bis jetzt bin ich sehr zufrieden vielen dank .

    So läuft dein Wechsel

    30. September

    Gasanbieter kündigen

    Du bist mit deinem Gasanbieter unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zur Gasanbieter Kündigung.

    Gasanbieter kündigen
    Preisentwicklung

    Gaspreisentwicklung

    Finde hier aktuelle Prognosen zur Gaspreisentwicklung und Spartipps für deinen Gasverbrauch.

    Gaspreisentwicklung
    Gasanbieter wechseln - Herd Zuhause

    Gasanbieter wechseln

    Dein Vergleich, dein Tarif! Vergleiche jetzt günstige Gastarife aus deiner Region und wechsel einfach online deinen Gasanbieter.

    Gasanbieter wechseln