Autogas

Autogas (LPG) ist ein Flüssiggas bestehend aus einem Propan-Butan-Gemisch. Autogas wird seit Jahrzehnten erfolgreich als Alternativkraftstoff eingesetzt.

Inhalts­verzeich­nis

    Liquefied Petroleum Gas

    Autogas ist ein Flüssiggas, mit dem Verbrennungsmotoren in Fahrzeugen betrieben werden. Autogas wird auch als Liquefied Petroleum Gas (LPG) bezeichnet. Zu unterscheiden ist dieses Gas einerseits von verdichtetem Erdgas (Compressed Natural Gas, CNG), das ebenfalls als Kraftstoff verwendet wird, anderseits von Flüssigerdgas (Liquefied Natural Gas, LNG). In der Regel besteht Autogas aus einem definierten Gemisch aus Propan und Butan. Bereits seit Jahrzehnten wird es als Kraftstoff eingesetzt und ist daher einer der am meisten genutzten Alternativkraftstoffe. Da Autogas nicht wassergefährdend ist, kann es wesentlich unbedenklicher verwendet werden als andere Kraftstoffe.

    Autogas – umweltschonend und preisgünstig

    Ein mit Autogas betriebenes Fahrzeug schont nicht nur die Umwelt, sondern senkt auch die Kraftstoffkosten. Derzeit werden für einen Liter Autogas im bundesweiten Mittel rund 76 Cent fällig. Der Preisvorteil gegenüber Benzin ergibt sich aus dem Energiesteuergesetz (ehemals Mineralölsteuergesetz), das für Autogas bis zum 31.12.2018 eine steuerliche Vergünstigung vorsieht. Mittlerweile gibt es auch in Deutschland mit mehr als 6.000 Autogas-Tankstellen ein flächendeckendes Netz für diesen Alternativkraftstoff. Mit Autogas betriebene Fahrzeuge tragen zudem äußerst wirksam zum Klimaschutz bei. Im Vergleich zu vielen anderen fossilen Kraftstoffen fallen die Treibhausgasemissionen bei Autogas erheblich geringer aus. Darüber hinaus weisen mit Autogas betriebene Fahrzeuge eine bessere Bilanz für Feinstaubemissionen auf.

    Umrüstung auf Autogasbetrieb

    In herkömmlichen Ottomotoren ist eine Umstellung auf Autogas problemlos möglich. Auch nachträglich können benzinbetriebene Fahrzeuge ohne große Schwierigkeiten, in etwa zwei Tagen, ausgerüstet werden. Allerdings sollte im Vorfeld für jeden Motorentyp geprüft werden, inwieweit die Rahmenbedingungen für eine Ausrüstung auf Autogasbetrieb vorliegen. In Abhängigkeit vom PKW-Fahrzeugtyp und der jeweiligen Autogasanlage muss derzeit mit Kosten zwischen 1.800 und 2.700 Euro gerechnet werden. Für größere Fahrzeuge wie Lastwagen und Busse betragen die Kosten zwischen 12.800 und 20.400 Euro. Doch die für einen solchen Umbau anfallenden Investitionen amortisieren sich in der Regel sehr schnell. Wird beispielsweise ein ausschließlicher Autogas-Betrieb, ein Verbrauch von acht Litern auf 100 Kilometern und eine Fahrleistung von 30.000 Kilometern pro Jahr zugrundegelegt, haben sich die Umrüstungskosten bei einem privaten PKW-Nutzer bereits nach zweieinhalb Jahren amortisiert.

    Mono- und bivalente Autogas-Fahrzeuge

    Autogasfahrzeuge können je nach ihrer Kraftstoffversorgung in zwei Gruppen eingeteilt werden: mono- und bivalente Fahrzeuge. Während monovalente Autogas-Fahrzeuge ausschließlich mit Flüssiggas betrieben werden, können bivalente Fahrzeuge sowohl mit Autogas als auch mit Benzin fahren. Bei einem bivalenten Fahrzeug wird Autogas in einen herkömmlichen Otto-Motor eingesetzt, sodass ein Antrieb wahlweise mit Autogas oder Benzin ermöglicht wird. So kann während der Fahrt per Knopfdruck von Benzin auf Autogasbetrieb umgestellt werden. Da die Autofahrt auch bei einem leeren Gastank ohne Unterbrechung fortgesetzt werden kann, sind mit einem bivalenten Antrieb deutlich höhere Reichweiten garantiert. Bei einem monovalenten Antrieb hingegen kann der Fahrzeugmotor speziell auf den Autogasbetrieb optimiert und so die technischen und ökologischen Vorteile von Autogas am besten ausgenutzt werden.

    So läuft dein Wechsel

    30. September

    Gasanbieter kündigen

    Du bist mit deinem Gasanbieter unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zur Gasanbieter Kündigung.

    Gasanbieter kündigen
    Preisentwicklung

    Gaspreisentwicklung

    Finde hier aktuelle Prognosen zur Gaspreisentwicklung und Spartipps für deinen Gasverbrauch.

    Gaspreisentwicklung
    Gasanbieter wechseln - Herd Zuhause

    Gasanbieter wechseln

    Dein Vergleich, dein Tarif! Vergleiche jetzt günstige Gastarife aus deiner Region und wechsel einfach online deinen Gasanbieter.

    Gasanbieter wechseln