DSL Mann Laptop Dach

Neues Highspeed-Internet wartet auf Dich!

Sichere Dir bis zu 300 € Sofortbonus

    • Die Top Anbieter im Vergleich
    • DSL, Kabel und Triple Play
    • Direkt online beantragen - einfach, schnell und kostenlos
    TÜV Service tested
  • Jetzt DSL-Anbieter
    vergleichen und sparen!
  • Vodafone
  • 1und1
  • Unitymedia
  • o2
  • Telekom
  • m-net
  • EWE
  • Tele Columbus AG
  • NetCologne

DSL Anbieter Vergleich: Die besten Angebote vergleichen und sparen

Das Angebot an unterschiedlichen DSL-Tarifen ist in den letzten Jahren immer unübersichtlicher geworden. Während große DSL-Anbieter mit Komplettpaketen locken, in denen Telefonanschluss und WLAN mit günstiger Internetflatrate verbunden sind, können kleinere Anbieter mit flexiblen Tarifen überzeugen. Um immer die besten Angebote zu finden, lohnt sich ein schneller Tarifvergleich.

Das Wichtigste zusammen­gefasst

  • DSL-Anbieter bieten dir Internetanschlüsse passend zu deinen Bedürfnissen. Vergleiche und spare bares Geld!
  • VDSL und Kabel-Internet werden nicht von allen Providern angeboten. Prüfe die Verfügbarkeit!
  • Achte bei der Wahl des besten DSL-Anbieters auf Geschwindigkeit, Preis, Kündigungsfrist und inkludierte Hardware!

Inhalts­verzeichnis

    DSL Anbieter - DSL günstig und schnell beziehen

    DSL Anbieter sind aus der Internetlandschaft nicht mehr wegzudenken. Die große Menge der Tarife und DSL Provider erschwert den Überblick und die Wahl der richtigen Verträge. Die schnelle Verbindung ist mittlerweile günstig zu beziehen, oft in Kombination mit einer Telefon-Flatrate. Damit du aber richtig sparst, findest du bei uns den kostenlosen DSL Anbieter Vergleich, der dir günstiges DSL für deinen Standort anzeigt. Hierbei legst du schon vor der Suche fest, welche Anschlussgeschwindigkeit für dich infrage kommt, damit die für dich passenden Internet Provider angezeigt werden und du garantiert den günstigen Tarif findest. Um die Verfügbarkeit an deinem Standort zu überprüfen, benötigst du nicht mehr als deine Adresse.

    Tipp

    Eine Übersicht über alle Internetanbieter in alphabetischer Reihenfolge, findest du hier!

    DSL Anbieter

    Mit einer Flatrate von DSL-Anbietern, wie der Telekom oder 1und1, erhältst du das praktische Rundum-Sorglos-Paket zum vergleichsweise kleinen Preis. Dabei profitierst du vor allem als Neukunde von verschiedenen Rabatten und kostenlosen Zusatzoptionen, die das Surfen im Internet noch bequemer machen. Damit du einen optimalen Überblick erhältst, haben wir die besten Angebote zusammengetragen (Stand September 2015).

    • Das günstigste Angebot: Vodafone Internet & Phone 16

      Das derzeit preiswerteste Angebot im Bereich der Flatrates ist das Komplettpaket von Vodafone. Innerhalb der ersten zwei Jahre kostet der Vodafone-Tarif Internet & Phone 16 lediglich 19,99 Euro im Monat – später 29,99 Euro. Dafür bekommst du einen Telefonanschluss und einen schnellen Internetzugang mit 16 Mbit pro Sekunde. Filme und Serien können damit problemlos online geschaut werden. Doch damit nicht genug: Neukunden können den Router von Vodafone außerdem für 1 Euro mieten.

    • Das Rundum-Sorglos-Paket: DSL 50 von 1und1

      Wer vor allem auf Geschwindigkeit setzt, sollte das Tarifpaket DSL 50 von 1und1 ausprobieren. Der schnelle VDSL-Tarif verfügt über 50 Mbit pro Sekunde und erlaubt grenzenloses Surfen zu jeder Tageszeit. Innerhalb des ersten Jahres ist die Internet-Flat für 16,99 Euro erhältlich, danach kostet der Tarif 29,99 Euro im Monat. Dafür bekommst du nicht nur einen Telefonanschluss und eine Internet-Flat. Der zweitgrößte DSL-Anbieter Deutschlands umwirbt Neukunden außerdem mit einer kostenlosen Handy-Flat, um das Rundum-Sorglos-Paket perfekt zu machen. Etwas höher als bei anderen Anbietern sind die Kosten für den Anschluss: Für die Miete des WLAN-Modems berechnet 1und1 einen Aufschlag von 3 Euro im Monat.

    • Internet und Fernsehen: MagentaZuhause L von der Telekom

      Für 34,95 Euro im Monat erhalten Neukunden bei der Telekom den Anschluss MagentaZuhause L. In dem Paket ist alles enthalten, was man braucht: DSL-Flat mit schnellen 50 Mbit pro Sekunde und Telefon-Flat. Im Vergleich zu den anderen DSL-Anbietern ist die Telekom damit zwar teurer, Kunden profitieren dafür von der sehr guten Serviceleistung des Anbieters. Zudem ist die Verfügbarkeit von Telekom-Tarifen deutlich besser als bei der Konkurrenz. Ein weiterer Bonus ist das TV-Programm Entertain der Telekom. Für zusätzliche 9,95 Euro im Monat erhältst du Zugang zu über 100 TV-Sendern, 23 HDTV-Programmen und einer umfassenden Online-Videothek.

    • Flatrate ohne Mindestvertragslaufzeit: Das flexible O2 DSL

      Als einziger DSL-Anbieter umwirbt O2 seine Kunden mit DSL-Tarifen ohne Mindestvertragslaufzeit. Schließt du deinen Vertrag bei anderen Unternehmen normalerweise über eine Laufzeit von 24 Monaten ab, kannst du bei O2 jederzeit kündigen und zu einem anderen DSL-Anbieter wechseln. Die Verträge von O2 sind darüber hinaus vergleichsweise günstig: Der Tarif All-in XL kostet in den ersten drei Monaten nur 14,99 Euro. Danach steigt der Preis auf 39,99 Euro im Monat. O2-Kunden erhalten dafür allerdings extrem schnelles VDSL mit einer Übertragungsrate von 100.000 Kbit pro Sekunde. Vorsicht ist jedoch mit der Drosselung geboten: Im Gegensatz zur Konkurrenz wird die Geschwindigkeit von O2-Verträgen nach einem bestimmten Datenvolumen automatisch gedrosselt. Bis zu einer Grenze von 500 GB im Monat surfst du beispielsweise beim Tarif All-in XL mit dem schnellen VDSL, danach nur noch mit 2.000 kbit pro Sekunde.

    Worauf du beim DSL-Anbieterwechsel achten musst

    Finde die günstigen Tarife und die besten DSL Anbieter mit dem Preisvergleich Internet! Oft lassen sich große Unterschiede in Preisen und Leistungen feststellen, so dass du bei der richtigen Wahl für deine individuellen Surfbedürfnisse sparen kannst. Hier wird dir ein beachtliches Startguthaben angeboten, dort wird dir maximale Verbindungsgeschwindigkeit versprochen, und dort darfst du mehr als ein halbes Jahr lang die Grundgebühr behalten.

    DSL Anbieter für Internet und Co. unterbieten sich gegenseitig mit Preisen und setzen oft interessante Prämien oben drauf, um dich als Neukunden für ihre Tarife gewinnen zu können. Da kostet der schnelle 16000er Tarif bei einem DSL Anbieter nur ein paar Euro mehr als der 6000er bei einem anderen DSL Provider, meistens inklusive Gerätschaften wie Router und Modem. Es kommt vor, dass mit dem passenden Tarif viel Geld gespart werden kann. DSL in Kombination mit der großen 16000er Leitung kostet bei einem Versorger oft weniger als beim anderen eine 2000er Leitung - inklusive Telefon-Flatrate und grenzenlosem Surfen im Web. Schaue genau hin, wo du profitieren kannst, denn nicht selten müssen Kunden bei diversen Günstig-Tarifen Abstriche bei Service und Leistung einkalkulieren.

    Tipp

    Überprüfe die DSL-Verfügbarkeit an deinem Wohnort mit unserem

    DSL-Verfügbarkeit

    Des Weiteren solltest du auf die DSL-Verfügbarkeit an deinem Wohnort achten. Gerade in ländlichen Regionen sind nicht alle Verbindungsarten und Geschwindigkeiten verfügbar, sodass die Auswahl eingeschränkt ist. Die großen DSL-Anbieter bauen zwar das Breitbandnetz derzeit deutschlandweit aus, doch in manchen Gegenden ist die DSL-Verfügbarkeit noch nicht gegeben. Hier kann als Ausweichmöglichkeit LTE für Zuhause dienen.

    Übersicht: Diese Fragen solltest du dir vor der Wahl des DSL-Anbieters stellen

    • Welcher DSL-Anschluss ist bei mir verfügbar? Muss ich ggf. auf Alternativen ausweichen?
    • Welcher Anbieter bietet die schnellste Geschwindigkeit? Wie viel Mbit/s benötige ich überhaupt?
    • Welches DSL-Angebot ist am günstigsten? Wie viel bin ich bereit für DSL zu zahlen?
    • Welche Vertragslaufzeit möchte ich? Möchte ich den DSL-Anbieter flexibel kündigen können?
    • Ist benötigte Hardware, wie ein Router, im DSL-Angebot mit inbegriffen?
    • Welche zusätzlichen Leistungen, wie TV-Entertainment, möchte ich in Anspruch nehmen?
    • Kann ich Rabatte, wie den Neukundenbonus oder Vergünstigungen für Schüler und Studenten, nutzen, um den Effektivpreis der DSL-Angebote zu verringern?
    • Mindestvertragslaufzeit

      Ein wichtiger Faktor bei der Auswahl des DSL-Anbieters ist die Mindestvertragslaufzeit. Möchtest du flexibel bleiben oder dich länger an einen Anbieter binden? Wenn du einen längerfristigen Vertrag mit dem Provider eingehst, profitierst du häufig von günstigeren Preisen, da die 24-monatige Vertragslaufzeit dem Anbieter mehr Planungssicherheit bietet. Etwas teurer hingegen sind DSL-Angebote mit einer kürzeren Vertragslaufzeit. Gerade wenn du nur für einen begrenzten Zeitraum eine Wohnung anmietest oder ein Umzug bevorsteht, lohnt sich DSL ohne Vertragslaufzeit.

    • DSL-Geschwindigkeit

      In unserem kostenlosen Tarifrechner findest du, je nach Wohnort, DSL-Angebote mit Geschwindigkeiten von 6 bis 200 Mbit/s. Schnellere DSL-Tarife sind hier jedoch auch meist mit höheren Kosten verbunden. Daher solltest du genau abwägen, welche DSL-Geschwindigkeit du wirklich benötigst. Einen Tarif mit 200 Mbit/s benötigen beispielsweise nur die wenigsten. Wer viel in HD streamt, zockt und mehrere Geräte gleichzeitig mit dem Internet verbindet (Familien, Unternehmen, Cafes) sollte über eine Leitung mit 100 Mbit/s aufwärts nachdenken. Für den Normal-Nutzer, der gelegentlich surft, auf Youtube unterwegs ist und seine E-Mails checkt, reicht meist DSL 16000. Wenn du das Gefühl hast, dass dein Internet zu langsam ist, solltest du den DSL-Speedtest nutzen, um dies zu überprüfen und ggf. anschließend den DSL-Anbieter wechseln.

    • Grundgebühr und Effektivpreis

      Natürlich ist auch der Preis bei der Auswahl des richtigen DSL-Angebots entscheidend. Den günstigsten Tarif findest du in unserem DSL-Rechner. Doch was heißt günstig? Um dies zu bestimmen, solltest du den Unterschied zwischen Grundgebühr und Effektivpreis kennen. Die Grundgebühr ist der Betrag, den du monatlich an den Provider überweisst. Der Effektivpreis, welcher dir in unserem Rechner angezeigt wird, rechnet noch einmalige Rabatte, wie Neukundenboni, Sofortboni oder Cashback, mit ein. So zeigt der Effektivpreis, was du gemessen an der Vertragslaufzeit effektiv im Monat zahlst. Damit kann die monatliche finanzielle Belastung aufgrund der vielen Einmalzahlungen trotz eines geringen Effektivpreises recht hoch sein. Beziehe dies in die Auswahl des DSL-Anbieters mit ein.

    • Komplettpakete und Zusatzleistungen

      Einige DSL-Anbieter haben auch Tarife mit weiteren Zusatzleistungen und Komplettpakete im Programm. Ein kostenloser Router gehört mittlerweile bei den meisten Providern zum Standard. Wer jedoch auch ein TV-Entertainment oder TV-HD-Paket nutzen möchte, sollte auf Komplettangebote setzen, da sich der Preis beim Bezug von DSL, Telefon und TV über einen Anbieter meist deutlich verringert. Gerade nach der Umstellung von DVB-T auf DVB-T2 ist ein Komplettpaket für viele Haushalte interessant, da die privaten Fernsehsender über Antenne nicht mehr frei empfangbar sein werden.

    VDSL und Kabel-Internet als Alternative

    Viele Internetprovider bieten auch VDSL und Kabel-Internet als Alternative zu klassischem DSL an. Mit diesen beiden Verbindungsarten stellen die Anbieter weitaus höhere Bandbreiten und somit eine schnellere Geschwindigkeit zur Verfügung. So gibt es Angebote mit bis zu 200 Mbit/s Übertragungsgeschwindigkeit. Während für einen VDSL-Anschluss eine DSL-Leitung an deinem Haus angeschlossen sein muss, benötigt man für Kabel-Internet eine Kabelleitung. Oftmals ist nur einer der Anschlüsse vor Ort verfügbar, weshalb du unbedingt einen Verfügbarkeitscheck durchführen solltest.

    Tipp

    Mit VDSL noch schnellere Übertragungsraten erhalten. Surfe jetzt noch schneller!

    VDSL

    Damit können Nutzer an Videokonferenzen teilnehmen, Filme schnell herunterladen und sehr große Dateien problemlos versenden – ohne Geschwindigkeitsverlust. VDSL-, Glasfaser- und Kabel-Internet eignen sich also für sogenannte Poweruser. Derzeit arbeiten die Anbieter mit Hochdruck am Ausbau des Glasfasernetzes in Deutschland.

    Anbieter DSL – schnelles Internet für unterwegs

    Bester DSL Anbieter Vergleich für mobiles Internet - Mobilität wird heutzutage besonders großgeschrieben. Notebooks und die besonders kleinen und handlichen Netbooks machen es möglich, dass du überall und jederzeit online gehen kannst. Hierzu fehlt nur noch das passende Angebot beim richtigen Anbieter. DSL-Tarife günstig, mobil und schnell: Dies alles ist mit unserem DSL Anbieter Vergleich möglich. Wenn du mobil unterwegs bist, wird eine Verbindung zwischen deinem Gerät und dem World Wide Web mithilfe eines UMTS-Anschlusses und eines UMTS-Sticks hergestellt.

    Tipp

    Surfe mit LTE in Höchstgeschwindigkeit im mobilen Internet. Finde jetzt die günstigsten LTE-Tarife!

    LTE

    Auch die schnellere Verbindungstechnik LTE kann mit einem Stick am Laptop oder Heim-PC verwendet werden und zusätzlich auch die mobile Nutzung mit dem Smartphone ermöglichen. LTE bietet Geschwindigkeiten von 100 Mbit/s. Achte jedoch auf Details, denn einige DSL Anbieter rechnen durchaus nach Volumen ab, sodass du im Fall einer Überschreitung draufzahlst müssen, wohingegen andere Tarife grenzenloses Datenvolumen für maximalen Surfspaß unterwegs ermöglichen.

    DSL Anbieter wechseln und kostengünstig surfen

    Kennst du DSL Anbieter, die dir für einen Wechsel mehrere Monate die Beiträge komplett erlassen? Unser DSL Anbieter Vergleich hilft dir Geld zu sparen und DSL günstig zu finden. Insbesondere im Bereich Internet und Telefon lassen sich tolle Schnäppchen erzielen, die das Surfen zum Genuss machen. Bezahle für eine 6 Mbit/s Leitung und bekomme eine 16 Mbit/s Leitung. Spare mehrere Monate dein Geld oder profitiere von einer zweijährigen Grundgebühr-Reduzierung. In Sachen Anbieter DSL gibt es fast nichts, das es nicht gibt. Vergleiche unbedingt die Vertragslaufzeiten miteinander. Spare viel Geld durch einen Wechsel zum günstigen DSL Provider!

    Kunden-Bewertungen

    • 5 / 5
      Ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Wechsel
    • 5 / 5
      Sehr gut seit Jahren genutzt!
    • 1 / 5
      Das DU als Anrede geht bei mir im seriösen Geschäftsumfeld überhaupt nicht.\nAlso nie wieder Top-Tarif
    • 5 / 5
      geht sehr einfach, immerhalb weniger Minuten

    So läuft dein Wechsel

    Kündigungsfrist Vertrag

    Internetanbieter kündigen

    Du bist mit deinem Internetanschluss unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zur Internetanbieter-Kündigung.

    Internetanbieter kündigen
    DSL-Verfügbarkeit

    Internet-Verfügbarkeit checken

    Wo ist eigentlich welche Internet¬geschwindigkeit verfügbar? Finde hier heraus, ob bei dir schnelles Internet verfügbar ist!

    Verfügbarkeit checken
    Couch Surfen Freunde

    Internet-Anbieter wechseln

    Dein Vergleich, dein Tarif! Vergleiche jetzt günstige DSL-Tarife und wechsel einfach online deinen DSL-Anbieter.

    Internet-Anbieter wechseln